1955 Erster McDonalds eröffnet - Geschichte

1955 Erster McDonalds eröffnet - Geschichte



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

(4/15/55) In Des Plains, Illinois, wurde das erste McDonald's-Franchise-Restaurant eröffnet. Ray Kroc besaß das Restaurant.


Während wir die Gründung der McDonalds-Kette auf 1955 zurückführen, als Ray Kroc sein erstes Franchise gründete, begann McDonald's tatsächlich im Jahr 1948, als die McDonalds-Brüder (Richard und Maurice) ihr bestehendes Restaurant schlossen, um sich auf die Artikel zu konzentrieren, die sich am meisten verkauften – Hamburger. Am 12. Dezember 1948 eröffneten sie ihren ersten Selbstbedienungs-McDonalds und verkauften Hamburger, Cheese Burger, Pommes Frites, Softdrinks und Milchshakes in San Bernardino, Kalifornien. Das neue Restaurant war auf Anhieb ein Erfolg. 1952 zogen sie in ein neues Gebäude, das ganz nach ihren Bedürfnissen gestaltet wurde und die goldenen Bögen umfasste. Der Bruder stimmte zu, das Restaurant an einige Einheimische zu vergeben.

1954 bemerkte Ray Kroc, der Multimixer-Milchshake-Maschinen verkaufte, dass McDonalds acht Maschinen in einem Geschäft benutzte. Kroc war fasziniert und besuchte das Restaurant. Er überzeugte die Brüder, dass McDonalds in den ganzen Vereinigten Staaten als Franchise betrieben werden musste, und er war der Mann dafür. Sie gewährten ihm die Rechte dazu, mit Ausnahme der wenigen Bereiche, die sie bereits Franchise vergeben hatten. Als Gegenleistung für die Rechte sollten die McDonald-Brüder ein halbes Prozent des Umsatzes der Franchises erhalten.

Das erste von Krocs Restaurants wurde am 15. April 1955 in der 400 North Lee Street in Des Plaines außerhalb von Chicago eröffnet. 1958 gab es 32 Franchises, 1960 waren es 100. Der Rest ist Geschichte.


Ray Kroc, der Besitzer von Prince Castle Sales, verkaufte seit 1938 Multimixer, Maschinen, mit denen Restaurants fünf Milchshakes gleichzeitig mixen konnten. 1954 war der 52-jährige Kroc überrascht, als er von einem kleinen Restaurant in San Bernadino erfuhr , Kalifornien, das nicht nur fünf Multimixer hatte, sondern diese fast ununterbrochen nutzte. Es dauerte nicht lange, bis Kroc zu Besuch war.

Das Restaurant, das die fünf Multimixer verwendete, war McDonald's, das den Brüdern Dick und Mac McDonald gehörte und von ihnen betrieben wurde. Die McDonald-Brüder hatten ursprünglich 1940 ein Restaurant namens McDonald's Bar-B-Q eröffnet, ihr Geschäft jedoch 1948 umgestaltet, um sich auf eine begrenztere Speisekarte zu konzentrieren. McDonald's verkaufte nur neun Artikel, darunter Hamburger, Pommes, Kuchenstücke, Milchshakes und Getränke.

Kroc liebte das McDonald's-Konzept einer begrenzten Speisekarte mit schnellem Service und überzeugte die McDonald-Brüder, ihr Geschäft mit landesweiten Franchises auszuweiten. Kroc eröffnete sein erstes McDonald's im folgenden Jahr, am 15. April 1955, in Des Plaines, Illinois.


MC Donalds

Unsere Redakteure prüfen, was Sie eingereicht haben und entscheiden, ob der Artikel überarbeitet werden soll.

MC Donalds, vollständig McDonald's Corporation, amerikanische Fast-Food-Kette, die zu den größten der Welt gehört und für ihre Hamburger bekannt ist. Der Hauptsitz befindet sich in Oak Brook, Illinois.

Das erste McDonald’s-Restaurant wurde 1948 von den Brüdern Maurice („Mac“) und Richard McDonald in San Bernardino, Kalifornien, gegründet. Sie kauften Geräte für ihr kleines Hamburger-Restaurant vom Verkäufer Ray Kroc, der von ihrem Bedarf an acht Malz- und Shake-Mixern fasziniert war. Als Kroc die Brüder 1954 besuchte, um zu sehen, wie ein kleiner Laden so viele Milchshakes verkaufen konnte, entdeckte er ein einfaches, effizientes Format, das es den Brüdern ermöglichte, große Mengen an Lebensmitteln zu niedrigen Preisen herzustellen. Ein einfacher Hamburger kostet 15 Cent, etwa die Hälfte des Preises von konkurrierenden Restaurants. Die Selbstbedienungstheke machte Kellner und Kellnerinnen überflüssig, denn die Hamburger wurden im Voraus gekocht, verpackt und unter Wärmelampen erwärmt.

Kroc sah großes Versprechen in ihrem Restaurantkonzept und bot an, ein Franchise-Programm für die McDonald-Brüder zu starten. Am 15. April 1955 eröffnete er das erste McDonald's-Franchise in Des Plaines, Illinois, und im selben Jahr gründete er die McDonald's Corporation, die schließlich 1961 die McDonald's-Brüder aufkaufte Jahrzehnt. Gestützt durch stetiges Wachstum begann die Aktie des Unternehmens im Jahr 1965 öffentlich zu handeln.

Das öffentliche Gesicht von McDonald's wurde 1963 mit der Einführung eines Clowns namens Ronald McDonald geschaffen, während das Doppelbogen-M-Symbol 1962 zum beständigsten Logo von McDonald's wurde und viel länger hielt als die hohen gelben Bögen, die einst die früheren dominierten Restaurantdächer. Andere Produkte und Symbole würden die Marke McDonald’s definieren, darunter der Big Mac (1968), der Egg McMuffin (1973), Happy Meals (1979) und Chicken McNuggets (1983).

Die Kette expandierte im In- und Ausland weiter, dehnte sich 1967 nach Kanada aus, erreichte bis 1988 insgesamt 10.000 Restaurants und betrieb zu Beginn des 21. Jahrhunderts mehr als 35.000 Filialen in mehr als 100 Ländern. Das Wachstum war in den 1990er Jahren so schnell, dass alle fünf Stunden irgendwo auf der Welt ein neuer McDonald’s eröffnet wurde. Es wurde effektiv zum beliebtesten Familienrestaurant und betonte erschwingliches Essen, Spaß und Aromen, die Kinder und Erwachsene gleichermaßen ansprachen.

Der Erfolg von McDonald's führte zu zunehmender Kritik, von der ein Großteil die wahrgenommene Assoziation mit einer weltweiten Zunahme von Fettleibigkeit betraf. McDonald's reagierte, indem es seiner Speisekarte gesunde Produkte hinzufügte, und brachte 2017 McVegan auf den Markt, einen Hamburger auf pflanzlicher Basis, der nur in bestimmten Märkten erhältlich war. Zwei Jahre später begann es, einen anderen veganen Hamburger zu testen, den P.L.T. Während dieser Zeit eliminierte McDonald's auch übergroße Portionen, und seine US-amerikanischen und kanadischen Restaurants verwendeten in einer Reihe von Produkten kein Transfettöl mehr. Solche Maßnahmen trugen jedoch wenig dazu bei, gesundheitliche Bedenken einzudämmen. Darüber hinaus sah sich McDonald’s als einer der größten privaten Arbeitgeber der Welt mit zahlreichen Forderungen nach Lohnerhöhungen konfrontiert. Der Begriff McJob wurde dem Merriam-Webster-Wörterbuch hinzugefügt, um "gering bezahlter Job" zu bedeuten.

Im späten 20. Jahrhundert ging McDonald's über das Hamburger-Geschäft hinaus, indem es Chipotle Mexican Grill (1998), Donatos Pizza (1999) und Boston Market (2000) in den Vereinigten Staaten erwarb, und im Vereinigten Königreich kaufte McDonald's Aroma Cafe (1999). und ein Interesse an Pret A Manger (2001), einer Sandwich-Restaurantkette. Ende 2008 besaß McDonald’s jedoch keines dieser Unternehmen mehr oder war daran beteiligt, sondern konzentrierte sich auf seine eigene Marke.

McDonald's war in der wohltätigen Arbeit aktiv. 1974 gründete er gemeinsam mit dem Philadelphia Eagles-Footballspieler Fred Hill, bei dessen Tochter Leukämie diagnostiziert wurde, das Ronald McDonald House in Philadelphia. Die Residenz ermöglichte es Familien, in der Nähe des Krankenhauses zu wohnen, in dem ihre Kinder behandelt wurden. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts gab es weltweit mehr als 360 solcher Häuser. Die Ronald McDonald House Charities (gegründet 1987) unterstützen auch verschiedene andere Bemühungen.

Die Herausgeber der Encyclopaedia Britannica Dieser Artikel wurde zuletzt von Amy Tikkanen, Corrections Manager, überarbeitet und aktualisiert.


McDonald&aposs beginnt mit dem Franchise 

Mit gesenkten Arbeitskosten und einem Umsatzwachstum von 350.000 US-Dollar pro Jahr in den frühen 1950er Jahren verdoppelten die McDonald-Brüder ihre Gewinne. Sie hatten bereits eine Handvoll Franchise-Unternehmen in Kalifornien und Arizona gegründet, als ein Milchshake-Mixer-Verkäufer namens Ray Kroc 1954 San Bernardino besuchte. Kroc konnte nicht verstehen, warum McDonalds möglicherweise acht seiner Multi-Mixer brauchte, die in der Lage waren, 48 Milchshakes auf einmal, für nur einen Ort, bis er die Operation zu Gesicht bekam.

Der Verkäufer erkannte das Potenzial des Unternehmens und wurde schnell zum Käufer. Kroc kaufte die Franchiserechte für die Restaurants der Brüder im ganzen Land und eröffnete 1955 seinen ersten McDonald’s in Des Plaines, Illinois.

Außenansicht des ersten McDonald & Aposs Fastfood-Restaurants mit seinen nachts beleuchteten Neonbögen in Des Plaines, Illinois, ca. 1955.

Hulton-Archiv/Getty Images

Die Beziehung zwischen Kroc und den McDonald-Brüdern wurde schnell sehr umstritten, da der aggressive Verkäufer und die konservativen Yankees unterschiedliche Philosophien hatten, wie sie ihr Geschäft führen sollten. Kroc ärgerte sich über die Forderung, dass er einen eingeschriebenen Brief von McDonalds erhalten musste, um Änderungen am Einzelhandelskonzept vorzunehmen – etwas, das die Brüder nur ungern gewährten. “ Es war fast so, als ob sie hofften, ich würde scheitern,” Kroc schrieb 1977 in seiner Autobiografie: Ausschleifen.


Den Vorhang bei McDonald's Golden Arches zurückziehen

Durch die Nutzung dieses neuen Formats für Fast Food gewannen die Brüder den Küchengeräteverkäufer Ray Kroc, der ihnen mit Geräten half. Kroc kaufte später die Rechte, um McDonald's-Restaurants im ganzen Land zu vertreiben. Zu dieser Zeit hatten die Brüder eine kleine Anzahl von Franchise-Restaurants in Arizona und Kalifornien eröffnet.

1955 gründete Kroc – überraschenderweise nicht die Brüder – offiziell die McDonald’s Corporation, und Kroc eröffnete sein erstes Franchise-Restaurant in Des Plaines, Illinois.

Zuvor entwarf der Architekt Stanley Meston 1953 das rot-weiß geflieste Gebäude mit den Goldenen Bögen. Der Umsatz für den ersten Geschäftstag betrug 366,12 US-Dollar. Perspektivisch macht die Restaurantkette etwa 57.745.205 US-Dollar pro Tag.

Obwohl Maurice und Richard McDonald das erste Restaurant und ein überlegenes Geschäftsmodell geschaffen haben, ist es eigentlich Kroc, der McDonald's gegründet hat, den wir heute sehen. Sechs Jahre später kaufte Kroc die Gründer aus und übernahm das Unternehmen.

Laut seiner Website expandiert McDonald’s bis heute weiter. Das Unternehmen begann 1967 mit der Eröffnung von internationalen McDonald's in Kanada und Puerto Rico. Heute verfügt das Unternehmen über 36.000 Restaurants in über 100 Nationen, zuletzt 2016 in Kasachstan.


1955 Erster McDonalds eröffnet - Geschichte


Für einen Lime Rickey in das Mars Drive-In einfahren. Einen Burger beim Car Hop im A&W on Blackstone bestellen. Schauen Sie sich die Action bei Bob's Big Boy an. Ihr Lieblings-Sandwich mit gegrilltem Käse am Woolworths Counter. Vergessen Sie nicht, bei Perry Boys Smorgy aufzuladen. Was isst du vermisst?

McDonalds auf Blackstone & Shields

Beitrag von Verlorenes Fresno » Do 07.02.2019 10:55

Vielleicht der Urvater aller Fastfood-Restaurants in Fresno ist der McDonalds an der belebtesten Kreuzung von Fresno. Meine früheste Erinnerung war 1961, als die Familie beschloss, Burger und Pommes zum Mitnehmen zu kaufen. Dann, schnell vorwärts bis 1972, beschloss eine der Hochzeitsgesellschaften meiner besten Freunde, dort das Mittagessen vor der Hochzeit einzunehmen. Wir gingen in unserem Smoking als Trottel. Hier ist, was Google sagt:

Im Juli 1955 eröffnete Ray Kroc, der damit begonnen hatte, die Kette von den ursprünglichen McDonald's-Brüdern zu übernehmen, an diesem Standort in Fresno seinen ersten eigenen Sub-Franchisenehmer. Die ursprüngliche Struktur in Blackstone und Shields Avenue wurde in den 1970er Jahren für eine zeitgenössische Struktur abgerissen. Dieser wurde später abgerissen, für diesen Neubau, der einen ähnlichen Stil wie das Original hier reproduziert. Diese Fresno-Site wird als das "erste McDonald's-Restaurant mit Franchise von Ray Kroc" bezeichnet - auf einer Plakette auf der Site.

Re: McDonalds auf Blackstone & Shields

Beitrag von Verlorenes Fresno » Do 07.02.2019 10:59

Die offizielle McDonalds-Website sagt dies auf ihrer Geschichtsseite:

McDonald’s in Fresno, Kalifornien, veranschaulicht den Übergang von Rot und Weiß – zu seiner Umgestaltung – mit der schließlichen Eröffnung des Mansard-Designs im Jahr 1973.


Heute vor 77 Jahren eröffnete der erste McDonald's – so war es einmal

Was heute die größte Fast-Food-Kette der Welt ist, begann vor 77 Jahren am 15. Mai 1940 als kleiner Hamburger-Stand im kalifornischen San Bernardino.

Zwei Brüder, Dick und Maurice "Mac" McDonald, eröffneten den Stand als "McDonald's Bar-B-Q".

Später schlossen sie es und eröffneten es 1948 mit einer reduzierten Speisekarte von nur neun Artikeln, darunter Hamburger (0,15), Cheeseburger (0,19 Cent) und Getränke wie Kaffee, Coca-Cola und Orangeade für . 10.

Hier ein Bild des Standes von 1948:

Kroc hatte von den Brüdern eine "riesige" Bestellung von acht Mixern erhalten und war laut McDonald's fasziniert. Kroc reiste nach Kalifornien, um sich das Geschäft anzusehen und "war verblüfft von der Effektivität ihres Betriebs".

Kroc überzeugte die Brüder, ihm Franchise-Rechte an ihrem Geschäft zu geben, das er 1955 erwarb. Er eröffnete 1955 in Des Plaines, Illinois, das erste McDonald's-Franchise, das unten abgebildet ist.

Ein undatiertes Foto von Kroc unten zeigt ihn, wie er vor etwas steht, das wie eine Darstellung des Restaurants Des Plaines aussieht.

Bis 1958 hatte McDonald's 100 Millionen Hamburger verkauft und zwei Jahre später kaufte Kroc die exklusiven Rechte am Namen McDonald's.

Das Unternehmen begann schnell mit dem Bau neuer Restaurants und 1965 gab es in den USA 700 McDonald's-Restaurants.


Zeitleiste von McDonald&aposs

Eines der beeindruckendsten Elemente der Unternehmensgeschichte von McDonald&aposs ist wohl, wie wenig moderne Geschichte es hat. In den ersten Jahrzehnten arbeitete McDonald&aposs daran, sein Geschäftsmodell und seine Marke zu etablieren. Seitdem hat es einen Ansatz gefunden, der funktioniert. Das Unternehmen&aposs modern history ist insbesondere für seine relativ wenigen bemerkenswerten Gegenstände bemerkenswert. McDonald&aposs hat sein schnelles Wachstum seit fast 70 Jahren fortgesetzt und während es Kunden gewonnen und verloren hat, wurden in stetigem Tempo neue Restaurants eröffnet.

In einem Maße, wie es nur wenige andere Unternehmen behaupten können, kann der Ansatz von McDonald&aposs als "Wenn es nicht" ein Fehler ist, repariere ihn nicht."

  • 1937 - Die McDonald-Brüder gründen ihren Hot-Dog-Stand und steigen als Team in die Gastronomie ein.
  • 1940 - Sie eröffnen ihr Grillrestaurant in San Bernardino, das weltweit erste McDonald&aposs Restaurant. Es gibt keine aktuellen Informationen darüber, ob sie Barbecue-Rib-Sandwiches verkauft haben, aber wir möchten, dass sie es taten. 
  • 1948 - Der McDonald-Bruder verwandelt sein Restaurant in ein Hamburger- und Milchshake-Restaurant und wird dabei mit der Erfindung des modernen Servicemodells des Fastfoods zugeschrieben. In späteren Memoiren schrieben die Brüder Henry Ford ihren Prozess zu und sagten, dass sie ihr Restaurant nach seinen Fließbändern in Detroit modellierten.
  • 1953 - McDonald&aposs eröffnet sein erstes Franchise-Restaurant in Phoenix. Obwohl sie kein Schwerpunkt von Maurice und Richard McDonald waren, eröffneten sie während der frühen Jahre des Unternehmens mehrere Restaurants in Arizona und Kalifornien.
  • 1954 - Ray Kroc, ein reisender Geräteverkäufer, besucht das McDonald&aposs-Restaurant, um herauszufinden, warum ein kleiner Hamburgerladen so viele Milchshake-Maschinen braucht wie er. Er kauft die Rechte an Franchise-Restaurants von McDonald&aposs im ganzen Land.
  • 1955 - Kroc eröffnet sein erstes Franchise-Restaurant, wohl das erste Restaurant des modernen McDonald&aposs-Unternehmens, in Des Plaines, Illinois.
  • 1956 - Kroc und Harry Sonnenborn entwickeln ein Finanzierungsmodell, bei dem McDonald&aposs das Land besitzen würde, auf dem seine Franchisenehmer ihre Restaurants bauen. Dieses Modell besteht bis heute und wird oft als eine der wichtigsten finanziellen Entscheidungen angesehen, die das Unternehmen je getroffen hat.
  • 1959 - Kroc ernennt Sonnenborn zum ersten CEO des Unternehmens McDonald&aposs.
  • 1961 – Kroc kauft die McDonald-Brüder für 2,6 Millionen US-Dollar (rund 22,3 Millionen US-Dollar im Jahr 2019 umgerechnet). Die Brüder behalten ihr ursprüngliches Restaurant, das in Big M umbenannt wurde. Kroc eröffnete später ein konkurrierendes McDonald&aposs in der Nähe, das sie und das erste McDonald&aposs gegen Ende des Jahrzehnts aus dem Geschäft trieb.
  • 1962/63 - McDonald&aposs führt seine beiden bekanntesten Logos ein: die goldenen Bögen und Ronald McDonald.
  • 1965 - McDonald&aposs führt seine öffentliche Aktie ein.
  • 1967 - Kroc verdrängt Sonnenborn und übernimmt selbst die Position des CEO. Inzwischen eröffnet McDonald&aposs sein erstes internationales Restaurant in Kanada.
  • 1974 - Das erste Ronald McDonald Haus wird eröffnet.
  • 1984 - Kroc stirbt.
  • 1990 - McDonald&aposs eröffnet ein Restaurant am Puschkin-Platz in Moskau. Angesichts des kulturellen Status des Restaurants gilt dies als symbolischer Moment am Ende des Kalten Krieges. Laut der restaurant&aposs-Website wurden am ersten Tag mehr als 30.000 russische Bürger bedient.
  • 1993 - Das Unternehmen eröffnet seinen ersten Versuch von McCafe, McDonald&aposs, ein Kaffeerestaurant in Australien zu betreiben.
  • 1996 - McDonald&aposs ist in eine Ära schnellen Wachstums eingetreten. Von 1988 - 1996 verdoppelt das Unternehmen die Anzahl seiner Restaurants und eröffnet in diesem Jahr den Standort Nummer 20.000.
  • 1998/1999 - McDonald&aposs beginnt als Unternehmen aggressiv über sein traditionelles Geschäftsmodell hinaus zu expandieren. Es erwirbt Unternehmen wie Chipotle (CMG) - Bericht  und Boston Market abrufen, obwohl er sich später von diesen Beständen trennen würde.
  • 2000 - Bis Ende der 1990er Jahre hat McDonald&aposs mehr als 11.000 Restaurants außerhalb der USA eröffnet.
  • 2013 - In einem weiteren symbolischen Moment eröffnet McDonald&aposs sein erstes Restaurant in Vietnam.
  • 2015 - Um neue Energie rund um seine Marke zu schaffen, führt McDonald&aposs sein ganztägiges Frühstücksmenü ein. Dies wurde weitgehend als Fehlschlag angesehen, da es im Allgemeinen als Aufspaltung eines bestehenden Kundenstamms angesehen wurde, anstatt neue Kunden in das Restaurant zu bringen.

Leben nach der Pensionierung

Kroc zog sich 1974 zurück und kaufte die San Diego Padres. Im Jahr, nachdem er das Team gekauft hatte, verbesserte sich die Besucherzahl erheblich. Als er 1984 starb, trug das Team einen Aufnäher mit seinen Initialen, RAK im selben Jahr spielten die Padres in der World Series und 1999 wurde Kroc in die Padres Hall of Fame aufgenommen.

Kroc erlitt 1980 einen Schlaganfall und kam dann in eine Alkoholrehabilitationseinrichtung. Er starb 1984 an Herzversagen. Nach Krocs Tod erhöhte Joan, seine dritte Frau, die Philanthropie, einschließlich einer Spende von 1,5 Millionen Dollar an die Heilsarmee, um Kroc Center zu bauen, Gemeindezentren, die unterversorgten Vierteln dienen.


McDonald's Nr. 1 Store Museum

Die McDonald's #1 Store Museum [2] war in einer Nachbildung des ehemaligen McDonald's-Restaurants in Des Plaines, Illinois, untergebracht, das im April 1955 von Ray Kroc eröffnet wurde. Das Unternehmen bezeichnet dies normalerweise als The Original McDonald's, obwohl es nicht das erste McDonald's-Restaurant ist, sondern das neunte Das erste Restaurant wurde 1940 von Richard und Maurice McDonald in San Bernardino, Kalifornien, eröffnet, während das älteste McDonald's, das noch in Betrieb ist, das dritte in Downey, Kalifornien, eröffnet wurde und 1953 eröffnet wurde. Das Restaurant Des Plaines markierte jedoch den Beginn der Zukunft Die Beteiligung von CEO Kroc an der Firma. Es wurde unter der Ägide seines Franchise-Unternehmens McDonald's Systems, Inc. eröffnet, das zu McDonald's Corporation wurde, nachdem Kroc die Anteile der McDonald-Brüder an der Firma gekauft hatte.

Das eigentliche Restaurant wurde 1984 abgerissen, aber McDonald's erkannte, dass es eine Geschichte zu bewahren hatte, also bauten sie eine Nachbildung. Mit goldenen Bögen über einem rot-weiß gefliesten Äußeren aus Glas und Metall folgt das Gebäude weitgehend den Originalplänen der McDonald-Brüder, die sie eingeführt hatten, als sie 1953 mit dem Franchising begannen auf diese Weise. Krocs Restaurant war das erste McDonald's, das in einem kälteren Klima gebaut wurde, und es wurden einige Anpassungen am Design vorgenommen, darunter ein Keller und ein Ofen.

McDonald's kündigte an, dass das Gebäude wegen wiederholter Überschwemmungen des Geländes bereits Ende 2017 abgerissen werden würde, [3] der vollständige Abriss endete Mitte 2018. [4] McDonald's hat beschlossen, das Land der Stadt für Grünflächen zu spenden Parkbereich. [5] [6]

Das Eingangsschild war original, mit dem frühen Cartoon-Maskottchen "Speedee", das die innovative Speedee-Servicesystem, inspiriert von der Fließbandfertigung, die die McDonald-Brüder 1948 eingeführt hatten. Es wurde jedoch von seinem ursprünglichen Standort am südlichen Ende des Grundstücks verlegt. Auf dem Schild stand "Wir haben über 1 Million verkauft." Das Replikatmuseum bot im Sommer unregelmäßige Öffnungszeiten und war oft geschlossen. Führungen waren nach Vereinbarung. Im Erdgeschoss waren originale Frittierwannen, Milchshake-Multimixer (die Kroc verkauft hatte, als er zum ersten Mal das Restaurant San Bernardino McDonald's traf), Sodafässer und Grills ausgestellt, die von einer Crew männlicher Schaufensterpuppen in Uniformen der 1950er Jahre bedient wurden. Besucher können durch die Rückseite eintreten oder durch die Bestellfenster vorne schauen (es gab 1955 keinen Sitzrestaurantbereich). Im Keller befindet sich eine Sammlung von Vintage-Anzeigen, Fotos und einem Video über die Geschichte von McDonald's.

Ein neues, modernes McDonald's wurde auf der anderen Straßenseite und im Süden gebaut und ersetzte ein Howard Johnson's Restaurant (damals Ground Round). In diesem McDonald's sind rund um die Tische ein halbes Dutzend verglaste Exponate aufgestellt, darunter rote und weiße Kacheln aus dem ursprünglichen Restaurant und Krawatten, die von Mitarbeitern der 1950er bis Anfang der 1970er Jahre getragen wurden. [7] [8]

Das Big Mac Museum Restaurant, ein weiteres McDonald's Museum, wurde am 23. August 2007 in Irwin, Pennsylvania, an der Route 30 Lincoln Hwy eröffnet.


Siehe frühe Anzeigen und Fotos aus den McDonald's-Archiven

Diese Woche vor 60 Jahren, am 15. April 1955, eröffnete Ray Kroc sein erstes McDonald’s-Franchise in Des Plaines, Illinois. Es war nicht das erste McDonald’s-Restaurant (zwei Brüder namens McDonald hatten das kalifornisches Unternehmen), aber es war der erste Schritt auf dem Weg zur Dominanz von Restaurantketten.

Während McDonald’s in sein siebtes Jahrzehnt eintritt, hier ein Rückblick auf Bilder und Anzeigen aus den ersten Jahrzehnten &ndash einschließlich zwei, Nummer eins und drei in der obigen Diashow, die noch nie zuvor außerhalb des Unternehmens veröffentlicht wurden. Das Unternehmen hat sich im Laufe der Jahre verändert, ist international geworden und hat sich von einem Hamburger-Laden zu einem Unternehmen entwickelt, das Bettwäsche verkauft und Nachrichten über Arbeitsthemen und Frühstücksmenüs veröffentlicht. Aber nicht alles hat sich geändert: Schauen Sie sich die Fotos der frühesten Orte genau an und Sie werden die verräterischen goldenen Bögen bemerken.

Korrektur: In der Originalversion dieses Artikels wurde fälschlicherweise das McDonald’s in Des Plaines, Illinois, als der erste Franchise-Standort des Unternehmens identifiziert. Es war Ray Krocs erster Franchise-Standort.


Schau das Video: Alte McDonalds Werbung Sammlung 70er, 80er und 90er, Retro81 Teil 1