Ringzyklus-Premieren - Geschichte

Ringzyklus-Premieren - Geschichte

Richard Wagners vier Opernzyklus Der Ring des Nibelungen (Der Ring des Nibelungen) wird beim ersten der Musikfestivals in Bayreuth uraufgeführt. Die vier Opern des Zyklus sind: Das Rheingold (Das Rheingold), Die Walküre (Die Walküre), Siegfried und Goetterdaemmerung (Das Zwielicht der Götter).

Ring's Allgemeine FAQ - Häufig gestellte Fragen

Die folgenden FAQ beantworten viele der allgemeinen Fragen zu Ring Produkten. Gegebenenfalls enthält die FAQ Links zu Artikeln, in denen Sie möglicherweise weitere Informationen finden.

Allgemeine Fragen

Wie funktionieren Ring-Produkte?
Ring Produkte basieren auf einem einfachen Prinzip: Verwenden Sie Ihr bestehendes WLAN-Heimnetzwerk, um einen Sicherheitsring rund um Ihr Zuhause zu schaffen. Wenn Sie sich mit Ihrem WLAN verbinden, verwenden Sie Ring Produkte mit der kostenlosen Ring App (verfügbar für Apple- und Android-Geräte), um Sie zu warnen, wenn sich jemand Ihrer Tür nähert oder in die Reichweite einer Überwachungskamera kommt. Sie können dann einen HD-Videostream der Person anzeigen und über die Zwei-Wege-Audiokommunikation mit ihr sprechen. Mit der kostenlosen Ring App können Sie auch alle anderen Funktionen Ihrer Ring Geräte wie Flutlicht und Sirene sowie Videoaufzeichnung steuern. Einfach gesagt, mit Ring Produkten sind Sie immer zu Hause.

Wie groß sind Ring-Produkte?
Ring Video Doorbells sind in verschiedenen Größen erhältlich, von der etwas größeren originalen Ring Video Doorbell (die eine eigene Batterie enthält) bis zur eleganten Elite (die an ein vorhandenes Netzteil angeschlossen wird). Die folgende Tabelle listet die Abmessungen unserer Produktlinie auf:

Produkt Maße
Ring Video-Türklingel 4,98 x 2,43 x 0,87 Zoll oder 12,65 x 6,17 x 2,21 cm.
Ring Video-Türklingel 2 5,05 x 2,50 x 1,08 Zoll oder 12,83 x 6,35 x 2,74 cm.
Ring Video-Türklingel 3 5,1 x 2,4 x 1,1 Zoll oder 12,8 x 6,2 x 2,8 cm.
Ring Video Doorbell 3 Plus 5,1 x 2,4 x 1,1 Zoll oder 12,8 x 6,2 x 2,8 cm.
Ring Video-Türklingel 3 5,1 x 2,4 x 1,1 Zoll oder 12,8 x 6,2 x 2,8 cm.
Ringspionkamera 1,85 x 3,83 x 0,78 Zoll oder 47,0 mm x 97,3 mm x 29,5 mm
Ring Video Doorbell Pro 4,5 x 1,85 x 0,80 Zoll oder 11,43 x 4,7 x 2,03 cm.
Ring Video Doorbell Elite 4,7 x 2,75 x 0,43 Zoll oder 11,96 x 6,94 x 1,10 cm.
Ring Stick Up Cam (nur in den USA erhältlich) 4,98 x 2,43 x 0,97 Zoll
Ringscheinwerferkamera 4,96 x 2,72 x 2,99 Zoll oder 12,6 x 6,91 x 7,59 cm.
Ring Flutlichtkamera 4,5 x 2,7 x 2,7 Zoll oder 12,5 x 6,9 x 6,9 cm.
Klingelton 3,06 cx 2,44 x 0,98 oder 77,8 x 62 x 25 mm).
Klingelton Pro 4,06 cx 2,72 x 1,00 oder 103 x 69 x 29 mm.

Benötigt ein Ring Gerät Stromkabel, um zu funktionieren?
Es hängt davon ab, ob. Bestimmte Modelle von Ring Video Doorbells und montierten Kameras werden mit internen Batterien geliefert, die aufgeladen werden müssen. Alle Ring-Produkte werden jedoch mit Geräten geliefert, die das Gerät an die vorhandene Verkabelung Ihres Hauses anschließen. Eine Auflistung der verfügbaren Energieoptionen für dieses Gerät finden Sie in den FAQ des jeweiligen Produkts.

Wenn das Gerät einen Akku verwendet, wie lange dauert das Aufladen des Akkus?
Je nach Gerät sollte es zwischen vier und 10 Stunden dauern, bis ein Akku vollständig aufgeladen ist.

Werde ich benachrichtigt, wenn der Akku meines Ring Geräts zur Neige geht?
Jawohl. Sie erhalten E-Mail-Erinnerungen, wenn Ihr Akku fast leer ist. Die Ring App bietet außerdem eine Batteriewarnung sowie eine Batteriestandsanzeige, die Sie jederzeit überprüfen können.

Fallen zusätzliche Gebühren an?
Alle Ring-Geräte funktionieren ohne zusätzliche Gebühren oder Abonnements. Sie erhalten Benachrichtigungen, wenn Besucher Ihre Türklingel drücken oder Bewegungssensoren in Ihrem Gerät auslösen. Sie erhalten auch Live-Streaming-Video und Zwei-Wege-Audio. Es ist jedoch ein Ring Protect-Plan verfügbar. Mit Ring Protect können Sie freigegebene und gespeicherte Ring-Videos überprüfen. Sie können zwischen Ring Protect Basic und Plus wählen.

Wie erhalte ich Hilfe bei der Einrichtung und Installation meines Ring Geräts?
Sie sind jetzt hier! Das Ring Help Center unter Support.ring.com bietet Hunderte von Artikeln zu allen Aspekten der Installation und des Betriebs Ihrer Ring Geräte. Darüber hinaus ist unser Community Support Team hier, um Sie zu unterstützen! Unter dem folgenden Link finden Sie die Telefonnummer und die Öffnungszeiten pro Land.

Was passiert, wenn jemand mein Gerät stiehlt?
Wenn Ihr Ring Gerät gestohlen wird, kontaktieren Sie uns bitte mit einem Polizeibericht und wir werden es ersetzen. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Benötige ich eine WLAN-Verbindung, um mein Ring Gerät einzurichten?
Jawohl. Ring Geräte benötigen zum Betrieb eine drahtlose Internetverbindung. Ring-Geräte sind mit drahtlosen Routern kompatibel, auf denen 802.11 B, G oder N mit 2,4 GHz und (für bestimmte Geräte) 5,0 GHz ausgeführt wird.

Muss mein Ring Gerät während des Einrichtungsvorgangs an den Computer angeschlossen sein?
Nein. Ring Geräte werden drahtlos über die Ring App auf Ihrem Smartgerät eingerichtet. Sie müssen Ihr Ring Gerät während der Einrichtung oder des Betriebs nicht mit einem Computer verbinden.

Muss ich meinen internen Akku aufladen, bevor ich meine Ring Türklingel einrichten und installieren kann?
Nein. Obwohl empfohlen wird, den Akku zu 100 % aufzuladen, werden die meisten Ring Geräte mit Akkus mit einer Akkuladung von 50 bis 70 % geliefert.

Warum muss ich mein Ring Gerät mit meinem persönlichen WLAN-Netzwerk verbinden?
Neben anderen Funktionen verwendet Ihr Ring Gerät Ihr WLAN-Netzwerk, um Live-HD-Video und -Audio an die Ring App auf Ihrem Smart-Gerät zu senden.

Installation

Kann ich ein Ring Gerät an anderen Oberflächen, wie z. B. Glas, befestigen?
Ja, für bestimmte Geräte wie eine Ring Video Doorbell. Die meisten Ring-Geräte müssen jedoch auf einer stabilen Oberfläche wie Holz, Stuck, Ziegel oder Beton montiert werden.

Welche Türklingeltransformatoren sind mit einer Ring Türklingel kompatibel?
Ring-Türklingeln können an Niederspannungstransformatoren angeschlossen werden, die Heimklingel-Kits mit Strom versorgen. Sie können eine Ring Türklingel in Reihe mit einem Transformator schalten, der nur zwischen 8 V und 24 V AC (40 V Maximum) bei 50/60 Hz betrieben wird. Intercom-Systeme und DC-Transformatoren sind nicht kompatibel. Verwenden Sie keinen Halogen- oder Gartenbeleuchtungstransformator.

Was ist ein Ring Chime Pro und wie verbessert es meine drahtlose Internetverbindung zu meinem Ring Gerät?
Ein Ring Chime Pro ist ein eigenständiges Gerät, das die Reichweite Ihres WLAN-Signals erweitert, indem das Signal über eine größere Entfernung wiederholt wird. Nachdem Sie Ihren Chime Pro mit Ihrem Ring Gerät verbunden haben, positionieren Sie den Repeater einfach irgendwo in der Nähe Ihres Ring Geräts, um das bestmögliche Signal zu gewährleisten.

Muss ich den Strom in meinem Haus ausschalten, bevor ich ein Ring Gerät installiere?
Dies hängt von Ihrem Produkt ab, aber im Allgemeinen sollten Sie die Stromversorgung jedes Mal ausschalten, wenn Sie mit Kabeln arbeiten.

Muss ich etwas in einem Baumarkt kaufen, um mein Ring Gerät zu installieren?
Nein. Alles, was Sie für die Installation Ihres Ring Geräts benötigen, einschließlich Werkzeuge, Schrauben und Kabel, ist beim Kauf des Produkts im Lieferumfang enthalten.

Kompatibilität

Welche Version von iPhone, iPad oder Android benötige ich für die mobile Version der App?
Apple-Geräte müssen iOS 12 oder neuer sein. Android-Geräte müssen Version 6.0 oder neuer sein.

Sind Ring-Geräte mit Blackberry-Geräten kompatibel?
Nein. Ring-Geräte sind nicht mit Blackberry-Geräten kompatibel.

Funktionieren Ring Geräte mit mehreren Benutzern?
Jawohl. Sie können mit anderen Benutzern untergeordnete oder gemeinsame Konten erstellen, die ihnen eine eingeschränkte Kontrolle über Ihre Ring Geräte ermöglichen.

Wie viele Smart Devices kann ich mit jedem Ring Gerät koppeln?
Sie können beliebig viele WLAN-fähige Smartphones und Tablets mit einem Ring Gerät koppeln.

Technisch

Können Ring Geräte den Elementen standhalten: extreme Hitze, Kälte, Regen und Schnee?
Jawohl. Ring-Produkte funktionieren bei Minusgraden und sind regenfest. Im Allgemeinen sind Ring Türklingeln und Cam-Produkte mit Batterien für Betriebstemperaturen zwischen -20 bis 50 °C (-5 bis 120 °F) ausgelegt. Kameraprodukte ohne Batterien sind für eine Temperatur von -22 bis 120 Grad F (-30 bis 48,5 Grad C) ausgelegt.

Unterstützt Ring WPA2?
Jawohl. Ring-Geräte unterstützen WPA2, WPA und 64-Bit-WEP-Hex. Wir empfehlen WPA2 für beste Ergebnisse.

Verwenden Ring Geräte Bluetooth?
Nein. Ring Geräte funktionieren über WLAN, nicht über Bluetooth.

Wie ist die Videoqualität von Ring Geräten?
Die Videoqualität variiert je nach ausgewähltem Gerät. Die ursprüngliche Ring Video Doorbell gibt das Video in 720p HD aus. Spätere Versionen der Video-Türklingeln und Sicherheitskameras geben Videos mit 1080p HD aus.

Benötige ich eine statische IP von meinem Internetdienstanbieter?
Eine statische IP ist nicht erforderlich. Der Großteil des Verbindungsvorgangs für Ring Produkte wird automatisch über die Ring App abgewickelt.

Könnte ich meinem Ring Gerät eine statische IP zuweisen?
Jawohl. Sie können einem Ring Gerät während der WLAN-Einrichtung eine statische IP-Adresse zuweisen.

Kann mein Ring Gerät nur in meinem internen WLAN/LAN betrieben werden?
Ring Produkte benötigen eine Internetverbindung, um eine Verbindung herzustellen und Push-Benachrichtigungen an Ihr Gerät zu senden. Durch die Verbindung wird sichergestellt, dass Ihr Ring Gerät Sitzungen verwalten und Ihr Smartphone oder Tablet erreichen kann, egal ob Sie zu Hause oder unterwegs sind.

Sind Ring-Produkte FCC-zugelassen?
Jawohl. Ring-Produkte sind FCC-zugelassen.

Zahlung

Wird mir bei der Bestellung oder beim Versand meines Ring Produkts in Rechnung gestellt?
Die Kosten werden Ihnen gleich nach der Bestellung in Rechnung gestellt.

Welche Zahlungssicherheit haben Sie?
Alle Kreditkarteninformationen werden von Stripe, einem Drittunternehmen (https://stripe.com) verarbeitet. Ihre Verbindung mit unseren Servern und Stripe erfolgt über HTTPS, das Standard-Sicherheitsprotokoll für den Umgang mit sensiblen Informationen.

Gibt es eine Garantie auf Ring Produkte?
Jawohl. Es gilt eine eingeschränkte Garantie auf Teile und Diebstahlschutz.

Erhalte ich eine Rechnung für mein Ring Produkt?
Nachdem Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben, senden wir Ihnen eine Kaufbestätigung per E-Mail zu. Sie können sich bei Ihrem Ring-Konto anmelden, um Ihre Bestellhistorie und von dort aus eine druckbare Rechnung anzuzeigen.

Kann ich über PayPal bezahlen?
Jawohl. Wir bieten PayPal als Zahlungsoption auf der Checkout-Seite an, um nur Ring-Produkte zu kaufen. Wenn Sie bei der Bestellung sowohl Ring-Produkte als auch ein Abonnement zusammen kaufen möchten, müssen Sie eine Kreditkarte verwenden. PayPal wird für wiederkehrende Abonnementabrechnungen nicht unterstützt.

Führt Ring Tür-zu-Tür-Verkäufe durch?

Versand und Rücksendungen

Verwendungszweck

Muss die App geöffnet sein, um Benachrichtigungen zu erhalten?
Nein. Solange Sie nicht von der App abgemeldet sind, erhält Ihr Smartphone oder Tablet die Benachrichtigung.

Woher wissen Sie, wo sich Ihr Besucher befindet, wenn Sie über mehrere Ring Geräte und/oder mehrere Objekte verfügen?
Während der Einrichtungsphase werden Sie aufgefordert, jedem Ring Gerät einen eindeutigen Namen zu geben. Benachrichtigungen werden mit dem Namen des Geräts geliefert, das sie ausgelöst hat, und zeigt Ihnen genau an, wo die Aktivität stattfindet.

Kann ich meine Besucher trotzdem sehen, wenn ich auf meinem Smartphone ohne WLAN-Verbindung bin?
Sie benötigen keine WLAN-Verbindung, solange Sie über eine Internetverbindung verfügen und Ihr Mobilfunkanbieter Videostreaming (z. B. FaceTime) nicht blockiert. Wenn Ihr Mobilfunkanbieter Videostreaming aktiviert und Sie über eine gute Verbindung verfügen, können Sie von Ihrem Ring Gerät aus Echtzeit-HD-Videos überall dort sehen, wo Sie Abdeckung haben.

Werden alle mit meinem Ring Gerät verknüpften Benutzer benachrichtigt, wenn es eine Benachrichtigung gibt?
Jawohl. Alle Benutzer werden benachrichtigt und können mit einem Besucher interagieren. Benutzer können jedoch auch ihre eigenen benutzerdefinierten Benachrichtigungseinstellungen festlegen. Sie können beispielsweise festlegen, dass Sie über alle Aktivitäten, einschließlich Bewegungen, benachrichtigt werden, während Ihr Partner möglicherweise nur benachrichtigt wird, wenn jemand die Taste an Ihrer Ring Türklingel drückt.

Wird mir mein Ring Gerät ohne Internetverbindung eine Push-Benachrichtigung senden?
Sie erhalten eine Push-Benachrichtigung, wenn Sie mit einem Mobilfunknetz oder WLAN verbunden sind. Wenn Ihr Telefon offline ist, wenn eine Aktivität erkannt wird, sehen Sie in Ihrem Protokoll der letzten Aktivitäten in der Ring App eine Benachrichtigung über verpasste Anrufe.

Bieten Ring Produkte einen Live-Video-Feed?

Jawohl. Alle Ring-Geräte sind mit Live View ausgestattet, mit dem Benutzer Live-HD-Videos und Zwei-Wege-Gespräche streamen können. Mit Live View können Sie rund um die Uhr in Ihre Unterkunft einchecken.

Kann ich die Videos von der Kamera aufnehmen und speichern?
Jawohl. Dies erfordert jedoch ein Abonnement unseres optionalen Ring Protect Plans. Sobald Sie Mitglied sind, werden alle Ihre mit Ring Geräten aufgenommenen Videos 60 Tage lang in Ihrem Konto gespeichert. Sie können die Videos auch auf einen Computer herunterladen, damit Sie sie nie verlieren.

Gibt es eine Möglichkeit, den Ring Protect Plan vor dem Kauf auszuprobieren?
Jawohl. Alle Ring-Geräte werden mit einer kostenlosen 30-Tage-Testversion des Basisplans geliefert.

Benötige ich eine WLAN-Verbindung, um mein Ring Gerät einzurichten?
Jawohl. Ring Geräte benötigen zum Betrieb eine drahtlose Internetverbindung. Ring-Geräte sind mit WLAN-Routern kompatibel, auf denen 802.11 B, G oder N auf 2,4 GHz ausgeführt wird.

Muss mein Ring Gerät während des Einrichtungsvorgangs an den Computer angeschlossen sein?
Nein. Ring Geräte werden drahtlos über die Ring App auf Ihrem Smartgerät eingerichtet. Sie müssen Ihr Ring Gerät während der Einrichtung oder des Betriebs nicht mit einem Computer verbinden.

Muss ich meinen internen Akku aufladen, bevor ich meine Ring Türklingel einrichten und installieren kann?
Nein. Obwohl empfohlen wird, den Akku zu 100 % aufzuladen, werden die meisten Ring Geräte mit Akkus mit einer Akkuladung von 50 bis 70 % geliefert.

Warum muss ich mein Ring Gerät mit meinem persönlichen WLAN-Netzwerk verbinden?
Neben anderen Funktionen verwendet Ihr Ring Gerät Ihr WLAN-Netzwerk, um Live-HD-Video und -Audio an die Ring App auf Ihrem Smart-Gerät zu senden.

Funktionalität

Können Ring Geräte auch nachts klares Videomaterial aufnehmen?
Jawohl. Dank Infrarot-LEDs sehen Sie zu jeder Tages- und Nachtzeit, was los ist.

Verfügt Ring über eine Gesichtserkennungstechnologie in seinen Diensten oder Geräten?
Nein. Ring verwendet keine Gesichtserkennungstechnologie in seinen Geräten oder Diensten.

Teilen Sie Funktionsanfragen, holen Sie sich Hilfe und diskutieren Sie mit Ihren Mitbenutzern im ersten Community-Forum von Nachbar zu Nachbarn über die neuesten Sicherheitsfragen.


Frühen Lebensjahren

Wilhelm Richard Wagner wurde am 22. Mai 1813 in Leipzig geboren. Die Abstammung Wagners ist ungewiss: Entweder ist er der Sohn des kurz nach Richards Geburt verstorbenen Polizeiaktuar Friedrich Wagner oder der Sohn des Mannes, den er seinen Stiefvater nannte, des Malers, Schauspielers und Dichters Ludwig Geyer (den seine Mutter im August 1814).

Als kleiner Junge besuchte Wagner die Schule in Dresden. Er zeigte keine Begabung in der Musik, und tatsächlich sagte sein Lehrer, er würde "das Klavier auf abscheuliche Weise quälen". Aber er war schon in jungen Jahren ehrgeizig. Als er 11 Jahre alt war, schrieb er sein erstes Drama. Mit 16 Jahren schrieb er Musikkompositionen. Der junge Wagner war so selbstbewusst, dass ihn manche für eingebildet hielten.

Die New York Times schrieb später in seinem Nachruf auf den berühmten Komponisten: "Angesichts demütigender Misserfolge und Entmutigungen hat er anscheinend nie das Vertrauen in sich selbst verloren."


Die exklusive Insider-Geschichte von Ring: Von der Ablehnung von 'Shark Tank' bis zur neuesten Akquisition von Amazon

Angesichts des drohenden erdrückenden Wettbewerbs verkauft sich Ring, der Hersteller von Heimsicherheitsgeräten, der auf dem Markt für Video-Türklingeln fast das Monopol hat, für 1,1 Milliarden US-Dollar an Amazon. „Ich bin überglücklich“, sagte Ring-Gründer Jamie Siminoff über den Deal, „unglaublich“.

Siminoff lehnte es ab, dies vor dem offiziellen Abschluss der Transaktion näher zu erläutern. Es wird jedoch erwartet, dass Amazon Ring behandelt, da es ähnliche Akquisitionen wie Zappos und Audible vornimmt und einige Elemente von Ring mit anderen Produkten von Amazon wie seinem virtuellen digitalen Assistenten Alexa integriert, der bereits Befehle an die Produkte von Ring überträgt. Laut einem Ring-Sprecher wird der Riese aus Seattle es Ring weitgehend ermöglichen, unabhängig zu operieren. Siminoff bleibt CEO von Ring mit Sitz in Santa Monica.

Der Deal wird Siminoff, 41, nicht zum Milliardär machen. Ring hat mehrere Finanzierungsrunden durchgebrannt, sein Investitionskapital auf 209 Millionen US-Dollar erhöht und den Eigentumsanteil von Siminoff auf 10 % verwässert. Der Amazon-Deal macht eine 300-Millionen-Dollar-Venture-Runde ungültig, die Siminoff im März abgeschlossen hätte und das Unternehmen mit einer Milliarde US-Dollar bewertet hätte.

Der Deal ist ein schöner Zahltag für Shaquille O’Neal, Rings Pitchman, der 2016 eine Vereinbarung über eine Beteiligung am Unternehmen im Austausch für seine Auftritte an der Seite von Siminoff in Rings TV- und Online-Werbespots getroffen hat.

Noch im vergangenen Jahr hatte Ring laut dem Marktforschungsunternehmen NPD Group einen Anteil von 97 % am US-amerikanischen Video-Türklingel-Verkauf. Die Geräte ermöglichen es den Benutzern, Videoübertragungen über eine winzige Kamera in der Türklingel mit einer App auf ihrem Telefon zu sehen. Aber dieses Jahr kommt ein halbes Dutzend Nachahmer-Türklingeln auf den Markt, von denen einige von älteren Sicherheitsunternehmen wie ADT und andere von Marken von Google und Amazon eingeführt wurden. Im Dezember kaufte Amazon Blink, einen Hersteller von drahtlosen Heimüberwachungskameras, und plante, in den kommenden Monaten eine Video-Türklingel für 99 US-Dollar einzuführen, die die günstigste Türklingel von Ring um 80 US-Dollar unterbietet.

Saliq Khan, ein Analyst bei Imperial Capital, der 30 Heimsicherheitsunternehmen, darunter ADT, verfolgt, sagte, dass Nest im Besitz von Google eine ähnliche Bedrohung darstellt. Nest hat über seinen beliebten WLAN-verbundenen Thermostat hinaus auf Heimsicherheitsgeräte ausgeweitet, darunter eine Video-Türklingel im Wert von 229 US-Dollar, die dieses Jahr auf den Markt kommen soll.

Ring hat auch über Türklingeln hinaus expandiert, wobei die Hälfte seines Umsatzes aus einer Reihe von bewegungsaktivierten Nachtsichtkameras stammt, die mit Video, Lautsprechern, LED-Lichtern und Sirenen ausgestattet sind Millionen hat es 2016 eingezahlt.

Noch vor vier Jahren lebte Ring, damals noch DoorBot genannt, von Rauch. Nach einer Reihe von Hit-and-Miss-Projekten hatte sich Siminoff mit ein paar Kumpels in seine Pacific Palisades-Garage zurückgezogen, um zu versuchen, ein neues Produkt zu erfinden. Unter seinen früheren Startups: Body Mint, ein Vitaminpräparat mit Chlorophyll, das Körpergeruch beseitigen sollte, aber den Stuhl seiner Kunden grün färbte. Sein erfolgreichstes Unternehmen war SimulScribe, ein Hersteller von Voicemail-to-Text-Transkriptionssoftware, der 2009 eine 17-Millionen-Dollar-Partnerschaft mit einem Unternehmen namens DiTech einging. Obwohl Siminoff durch diesen Deal mehr als 1 Million US-Dollar einbrachte, war er deprimiert. „Nichts, was ich getan habe, hat die Welt auf sinnvolle Weise beeinflusst“, sagte er.

Die Idee für eine mit dem Handy verbundene Türklingel kam ihm, nachdem sich seine Frau Erin beschwert hatte, dass er die Türklingel nicht hören konnte. Trotz der Bedenken, dass die Leute sein Produkt als 200-Dollar-Spielzeug betrachten würden, leerte er sein Bankkonto mit Ermutigung von Erin, die bei 20th Century Fox in der Filmentwicklung arbeitet, um eine erste Lieferung von 5.000 Türklingeln aus einer Fabrik in Taiwan zu produzieren.

Dann traf er eines Tages im Mai 2013 bei einem Mittagessen einen Unternehmer, der ihm sagte, er solle es ausprobieren Haifischbecken und gab ihm eine E-Mail-Adresse für einen Produzenten, der für die erfolgreiche Business-Pitch-Show arbeitete. Siminoff schoss sofort einen Zettel ab und bekam einen Anruf vom Produzenten, als er nach Hause fuhr. Vier Monate später nahm er seinen Abschnitt auf und die Show wurde im November ausgestrahlt. Obwohl die Haie den von ihm gewünschten Deal ablehnten, 700.000 Dollar für eine 10%ige Beteiligung, rettete die Werbung das Unternehmen. "Wir waren eine tote kleine beschissene Firma in der Garage", sagte Siminoff. „An sein Haifischbecken lass uns überleben.“

Ausschnitte von Siminoff und Shaq am Hauptsitz von Ring.

Die Haifischbecken Erscheinen hat in nur einem Monat mehr als 1 Million US-Dollar Umsatz gebracht. Aber die Werbung und der Verkauf konnten die schlechte Bildqualität, den gedämpften Ton und die fehlerhafte WLAN-Verbindung von DoorBot nicht ausgleichen. „Schreckliches Produkt von einem höchst unethischen Unternehmen“, las eine von 323 negativen Bewertungen bei Amazon.

Siminoff reagierte darauf, indem er in den nächsten neun Monaten bei 50 Kunden Hausbesuche tätigte und jede Kunden-E-Mail beantwortete. Er teilt immer noch seine persönliche E-Mail-Adresse auf jeder Box mit. Bis vor sechs Monaten besuchte er mindestens einmal im Monat, um Kunden bei der Behebung von Fehlern wie schlechten WLAN-Verbindungen zu helfen. „Ich bin unerbittlich“, sagte er.

Um das Produkt zu verbessern, schloss er im März 2014 einen Deal mit Foxconn, dem chinesischen Riesen, der iPhones herstellt, über die Zusammenarbeit an einem Redesign und die Verlängerung einer Kreditlinie für die ersten 30.000 Einheiten zu 100 US-Dollar pro Stück. In der Zwischenzeit versuchte er, Kapital zu beschaffen. Einer seiner Investoren, Hamet Watt von Upfront Ventures, schlug vor, das Unternehmen in Ring umzubenennen, da dies sowohl einen Türklingelton als auch einen Sicherheitsring rund um das Haus eines Kunden bedeutet. Siminoff zahlte 1 Million US-Dollar, um ring.com von einem Domain-Besetzer zu kaufen. „Wenn man ein Akteur auf dem Markt sein will“, sagte er, „muss man auch so aussehen.“

Als nächstes drängte er darauf, in große Box-Läden einzusteigen und begann, für TV-Werbung auszugeben. In einem aktuellen Spot tritt Shaq Siminoff vor die Kamera, um Vicki zu loben, eine bescheidene Frau in einer blauen Strickjacke. Das Video von ihrer Ring-Türklingel zeigt, wie sie einen Möchtegern-Eindringling mit dem Befehl "Verschwinde hier!"

Im Jahr 2015 investierte der Milliardär Richard Branson in Ring, nachdem ein Besucher seiner Privatinsel aus der Ferne mit einem Zusteller zu Hause gesprochen hatte. »Bei mir hat Ring genau richtig geläutet«, sagte Branson. „Hier war ein Produkt, das Ihr Haus vor einem Einbruch bewahren sollte – ich konnte nicht glauben, dass die Haie Jamie abgelehnt haben.“

Siminoff hat Beweise dafür, dass Ring Eindringlinge abwehrt. Im Jahr 2016 verschenkte Ring in Abstimmung mit der Polizei von Los Angeles 40 Türklingeln im Wilshire Park, einem von Wohnungseinbrüchen geplagten Mittelklasse-Viertel in Los Angeles. Obwohl die Geräte nur 10 % der Häuser der Gegend bedeckten, gingen die Einbrüche laut LAPD innerhalb von sechs Monaten um 55 % zurück, hauptsächlich durch die Entmutigung von Räubern, die zuschlagen, wenn sie glauben, dass niemand zu Hause ist. „Unsere Mission ist es, die Kriminalität in den Vierteln zu reduzieren“, sagte Siminoff.

Der Amazon-Deal bedeutet, dass Ring einen neuen Standort in Los Angeles finden wird. In seinem Hauptsitz in Santa Monica hat es 250 seiner 2.000 Mitarbeiter in vier angrenzenden einstöckigen Betongebäuden zusammengepfercht, zu denen ein umgebautes Lagerhaus und eine ehemalige Kunstgalerie gehören (1.000 Callcenter-Mitarbeiter arbeiten in drei Büros in Scottsdale und Phoenix, und Ring hat Büros in Buenos Aires, Taiwan, Europa und Australien). Der Platz in Santa Monica ist so eng, dass Siminoff ein Büro mit einem Assistenten teilt und seinen Mac auf einem Aktenschrank hält.

Über eine Reihe von Interviews mit Forbes Ab Dezember gab Siminoff keinen Hinweis darauf, dass er übernommen werden wollte, prognostizierte einen Börsengang von Ring innerhalb des Jahres und schwor, dass Ring sich gegen Amazon und Google behaupten könnte. „Sie können argumentieren, dass diese beiden Giganten Sie aus dem Weg räumen werden“, sagte er. "Aber es gibt viele Beispiele, bei denen sie nicht gewonnen haben, wie Dropbox, Roku, Netflix." Ring wird dieser Liste der Überlebenden nicht beitreten.


Die Met, der „Ring“ und die Rage Against the Machine

Peter Gelb hat sowohl Erwartungen als auch Kritik geweckt, indem er Robert Lepages 16-Millionen-Dollar-Produktion von Wagners „Ring“-Zyklus für die Metropolitan Opera als revolutionär bezeichnet hat. Er benutzte das Wort kürzlich in einem Interview in seinem Büro erneut, als er von den „Prüfungen und Wirrungen“ sprach, Herrn Lepages „übermenschliches“, technisch einschüchterndes Konzept in einem Repertoiretheater „gegen erstaunliche Widrigkeiten“ umzusetzen.

Dieses Backstage-Drama sollte für die Öffentlichkeit keine Rolle spielen, fügte er hinzu. Aber Mr. Gelb, der General Manager der Met seit 2006, lebt es, besucht jede Bühnenprobe und beschwert sich "bittert" über das anhaltende Klappern der sogenannten Maschine, des 45-Tonnen-Sets beweglicher Bretter, die dominieren die Produktion.

Jetzt ist der eigentliche Test angekommen. Am Samstagabend beginnt die Met den ersten von drei kompletten „Ring“-Zyklen. Am Mittwochabend gibt es eine Vorpremiere von „Das Rheingold“, der ersten der vier Teilopern des Zyklus. Aber es ist die störanfällige Maschine, die dieses Aufwärmen „Rheingold“ wahrscheinlich mehr braucht als die Besetzung und das Orchester.

Trotz der technischen Probleme und der stechenden Widerhaken, die die Produktion von vielen Kritikern erhalten hat, sieht Mr. Gelb den Lepage „Ring“ als Sinnbild seiner Mission, die neueste theatralische Denkweise und Technologie an die Met zu bringen.

"Alles in allem denke ich, dass es für mich eine bemerkenswerte Erfahrung ist", sagte er. Doch selbst er macht sich ein wenig Sorgen: „Ich behalte mir die abschließende Bewertung vor, bis ich sehe, wie alles technisch funktioniert, wenn es innerhalb einer Woche fertig präsentiert wird.“

Auf Einladung von Herrn Gelb traf ich ihn letzten Monat zu einem Vorstellungsgespräch. Teilweise wollte er seine Vision erläutern und eine "Vogelperspektive auf das bieten, was wir für zukünftige Saisons geplant haben", sagte er. Einige dieser Pläne sehen spannend aus, wie eine für Herbst 2016 geplante Neuproduktion von Wagners „Tristan und Isolde“ unter der Regie von Willy Decker mit der Sopranistin Nina Stemme und dem Tenor Gary Lehman unter der Leitung von Simon Rattle, der ein triumphales Met-Debüt in Debussys „Pelléas et Mélisande“ in der vergangenen Saison.

Während des Interviews wies Herr Gelb auch Gegenreaktionen über einige der Produktionen auf seiner Uhr zurück. Kurz zuvor hatte Alex Ross im New Yorker über den „Ring“ geschrieben: „Pfund für Pfund, Tonne für Tonne, es ist die geistloseste und verschwenderischste Produktion in der modernen Operngeschichte.“

Bild

Grundsätzlich ist es schwer, mit dem zu argumentieren, was Herr Gelb vertritt. Er glaube daran, „Risiken einzugehen“, betonte er. Und er sagte, dass mit durchschnittlich sieben Neuproduktionen pro Saison während seiner Amtszeit mehr passiert als in „jeder Zeit seit dem Zweiten Weltkrieg“.

Mehr Leistung bedeute nicht, dass alles gut war, räumte er ein. Aber „es ist absolut notwendig“, fügte er hinzu, „in ihrer Herstellung eindeutig datierte Stücke zu nehmen und zu versuchen, ihnen neues Leben einzuhauchen.“

Die Definition von "datiert" ist die Frage. Bei allem Gerede von theatralischer Innovation wurden viele Inszenierungen der Gelb-Jahre als mangelhaft empfunden, nicht weil sie unverschämt modern sind, sondern weil es sich im Wesentlichen um traditionelle Aufnahmen handelt, die mit zeitgenössischem Drum und Dran aufgepeppt sind: die überraschend schüchterne und unkonzentrierte Inszenierung von Mozarts „Don Giovanni“ in dieser Saison zum Beispiel von dem heißen britischen Regisseur Michael Grandage, in seinem Firmendebüt.

Die populärsten Produktionen der letzten Zeit waren tatsächlich jene, bei denen Regisseure mit kühnen Konzepten aufs Ganze gingen, wie Patrice Chéreaus düstere und erschütternde Inszenierung von Janaceks „Aus dem Haus der Toten“ und die schillernde Inszenierung des Künstlers William Kentridge von Schostakowitschs düsterer Komödie „The Nose“, das auf raffinierte Weise Puppen und Videos einsetzt und die Met im Lauf der Zeit zu einer Brutstätte der zeitgenössischen Kunstszene in New York machte. Am Freitagabend kehrt Mr. Deckers schnittig-moderne, surreale Inszenierung von Verdis „Traviata“ nach ihrer großartigen Premiere in der letzten Saison zurück.

Herr Gelb hat mehrere renommierte Regisseure rekrutiert, die meist außerhalb der Oper gearbeitet haben. Und einige der Ergebnisse, gab er zu, seien nicht so ausgefallen, wie er es sich erhofft hatte: Darunter John Doyles überladene Inszenierung von Brittens „Peter Grimes“ im Jahr 2008.

Aber andere solche Risiken haben sich ausgezahlt, sagte er. Phelim McDermott und Julian Crouch waren beide neu in der Oper, als sie mit der English National Opera eine fesselnde Produktion von Philip Glass’ „Satyagraha“ schufen, die bei ihrer Met-Premiere 2008 ein Publikumsliebling war und bei ihrer Rückkehr im vergangenen Herbst ebenso erfolgreich war.

Der neue „Ring“ ist für Herrn Gelb Stolz und Schmerz zugleich. Auf Drängen sagte er, „revolutionär“ sei vielleicht „nicht das richtige Wort“, um es zu beschreiben. Trotz aller beweglichen Teile und oft fesselnden Videos verfolgt die Produktion einen geradlinigen, fast wörtlichen Ansatz, um die Geschichte zu erzählen.

Das Revolutionäre daran, betonte Gelb, sei, dass „Robert Lepage vielleicht der erste Regisseur ist, der das umsetzt, was Wagner eigentlich auf der Bühne sehen wollte.“ Wagners Libretto ist voller Regieanweisungen, die für seine Zeit unrealistisch waren, darunter Unterwasser-Episoden mit umherwirbelnden Rheintöchtern. Aber warum stellen ein Haufen wellenförmiger Bretter und an Drähten baumelnder Sängerinnen eine nähere Umsetzung von Wagners theatralischer Vision für diese Szene dar als gewagtere, spielerischere oder metaphorische Umsetzungen?

Der „Ring“ von Lepage, behauptete Herr Gelb, sei beliebter, als seine Kritiker zulassen, zum Teil wegen „dieser unglaublichen Leistung, die Robert vollbracht hat, eine Möglichkeit zu bieten, einen neuen Charakter zu erschaffen, der die Szenerie war“.

Er könnte Recht haben. Aber für viele Leute ist es das Problem, das Set zu einem Charakter zu machen. Die Maschine drängt sich auf und lenkt von Wagners Musikdrama ab.

Nach der Berechnung von Herrn Gelb, wenn seine erste Dekade als General Manager im Jahr 2016 endet („vorausgesetzt, ich werde vorher nicht gefeuert“, fügte er hinzu, was er später nur Galgenhumor sagte), wird das Unternehmen 62 neue Produktionen präsentiert haben und 17 Werke in sein Repertoire aufgenommen. Dem stehen 45 Neuproduktionen und 12 Met-Premieren im vergangenen Jahrzehnt gegenüber. Zusammen mit der gesteigerten Produktivität seien eindeutig „eine gute Sache“, sagte er, „erhöhte Erfolgschancen und Enttäuschungen“.

Herr Gelb wirkte voll verantwortlich und überzeugt von seinen Prioritäten. Auf den Vorschlag, den ich letztes Jahr in einer Kolumne machte, dass die Met einen Produktionsdirektor ernennen sollte, sagte Herr Gelb: „Ich bin der Produktionsdirektor. Ich hoffe, du akzeptierst das.“

Einige seiner Pläne sehen verlockend aus. Zur Saisoneröffnung 2013 inszeniert die Regisseurin Deborah Warner Tschaikowskys „Eugen Onegin“ mit Mariusz Kwiecien in der Titelrolle, Anna Netrebko als Tatiana und Valery Gergiev dirigiert.

Auch in dieser Saison wird der russische Regisseur Dmitri Tcherniakov Borodins „Prinz Igor“ inszenieren, in Zusammenarbeit mit dem Choreografen Alexei Ratmansky und dem Dirigenten Valery Gergiev. In den Jahren 2015-16 ist Mr. Kentridge für Bergs „Lulu“ geplant, eine von deutschen Expressionisten inspirierte Produktion mit der Sopranistin Marlis Petersen in der Hauptrolle.

An weiteren Projekten beteiligt ist die Regisseurin und Choreografin Susan Stroman, bekannt für „The Producers“ am Broadway, die Lehars „Merry Widow“ mit Renée Fleming in der Hauptrolle übernehmen wird. Und es scheint, dass Messiaens beeindruckendes Meisterwerk „St. François d’Assise“ wird 2017 endlich eine New Yorker Produktion haben, in der Mr. Lepage Regie führt und Eric Owens in der Titelrolle.

Herr Lepage wird weiterhin ein wichtiger Akteur des Hauses sein. In der nächsten Saison inszeniert er Thomas Adès’ aufregende Oper „The Tempest“ aus dem Jahr 2004. Herr Gelb sprach begeistert von Herrn Lepages Konzept: Prospero, der usurpierte Herzog von Mailand, erschafft eine „Art Zauberkiste, in der er seine Zaubertricks vollführen kann“. Die Box wird aus verschiedenen Perspektiven an das Teatro Alla Scala in Mailand erinnern.

Die nächste Lepage-Produktion an der Met wird also eine Box statt einer Maschine beinhalten. „Wir arbeiten gerade daran, und ich denke, es ist gut“, sagte Herr Gelb. "Aber du weißt nie."


1739–91

Englische Oper wird in London immer beliebter

Der englische Komponist Thomas Arne ist vor allem für das patriotische Lied ‘Rule Britania’ bekannt. Dies ist eine Kopie der Partitur aus dem Lied.

Händel gab 1741 die italienische Oper auf und wandte sich stattdessen dem Oratorium zu. In den nächsten 40 Jahren herrschte das Pasticcio am King’s Theatre, wo Händel großen Erfolg hatte, mit Musik von Persönlichkeiten wie Pergolesi und Gluck.

Auch anderswo in der Hauptstadt erfreuten sich musikalische Unterhaltungen in englischer Sprache großer Beliebtheit, nach dem Erfolg von Carey-Lampe Der Drache von Wantley (1737).

Zu den erfolgreichen neuen Werken (inzwischen weitgehend vergessen) gehörten Thomas Arnes Artaxerxes (1762) Liebe in einem Dorf (1762), ein Pasticcio mit Musik arrangiert von Arne und Storace Der Geisterturm (1789) und Die Belagerung von Belgrad (1791).


Ringzyklus-Premieren - Geschichte

III. Expressing Symbolism in Music:
Wagnerian Opera and the Leitmotiv

"Richard Wagner was not a musical prodigy and as a youth he came rather circuitously to opera. He first aspired to be a poet. Then, finding that poetry was for him more effective as drama, his ambition veered to the theatre. Music became for him a further enhancement of poetry in drama. Thus it was that opera entered the scope of his over-mastering desire for self-expression in art. He began, not with the note, but with the word. So, throughout his career, he wrote his own texts. "

"(Wagner's) goal was a new type of stage work that should carry dramatic conviction through music. Out of the application of his theories arose. the new place of dominance in opera given to the orchestra. It was not a symphonic ensemble that existed for the creation of musical beauty in terms of form. It was not an accompaniment for a drama. It was the drama. "

"Through this fusing of dramatic movement and musical expansion (Wagner) achieved a continuity such as opera had never seen before. The music must not be at variance with the verbal idea the note, as far as might be, should be the equivalent of the word. In the older opera, dramatic and lyrical constituents had been separated. With Wagner they theoretically were one" ( The International Cyclopedia of Music and Musicians , 11th Edition, edited by Oscar Thompson Dodd, Mead & Co., NY, 1985 "Opera," 1551).

In his operas , Richard Wagner was able to achieve technical and stylistic fluidity through the use of the "leitmotiv" to illustrate and represent a variety of characters, symbolic objects and themes.

Leitmotiv [or Leitmotif(s)]: "A word coined by the Wagnerian scholar Hans von Wolzogen for a theme of easily recognizable melodic, rhythmic or harmonic identity, first used in connection with a certain character of incident, and which returns time and again, always with a reminiscence of the original association. These melodic fragments acquired symbolic meaning in the Wagnerian music-dramas and in addition were the chief elements of form used by the composer. Wagner was by no means the first to discover the efficacy of such means.
The Wagnerian Leitmotiv serves a structural purpose, however, that is distinct from the use of reminiscent themes in the scores of earlier opera composers. Extended symphonic passages are built up on them and they are combined, contrasted and superimposed, one on another, in a manner to suggest the development sections of symphonies" (Ibid,1231).
(Illustration from Ernst Kreowski's and Edward Fuchs' book of caricatures, Richard Wagner der Karikatur , ).

Leitmotifs offered Wagner a way to incorporate into music a range of solid but variable thesis arguments. In this way, the ideas at the base of the leitmotiv are what would be considered symbols in literature. Wagner's most complete usage of the leitmotiv is Der Ring des Nibelungen . This four opera cycle contains over sixty distinct leitmotiv used to represent everything from servitude to the magical ring itself.

Interested in hearing some of the leitmotifs of Wagner's Ring ? Click below to hear a few of these motifs. (All sounds played and recorded on an electronic piano by the creator of this site).

To learn more about Wagner's use of the symbols which are capitalized above, see Fire, Dragon, Gold, Ring, River, Sword, Wanderer in this site's Symbolism Glossary for Wagner's Ring . However, the themes and objects represented by these leitmotiv are not the only symbols Richard Wagner included in the Ring .


Der Fluch von Oak Island

Rick, Marty and the Oak Island team are back for the biggest season yet – bringing with them more determination, resources and technology than ever in their quest to solve the 224-year old treasure mystery. After seismic testing conducted at the end of last season revealed a possible sunken ship buried in the triangle-shaped swamp, the team will use sonic core drilling, strategic dives and finally a historic big dig to find out what could be buried below. Now fully partnered with fellow land owner, Tom Nolan, the son of the late, Fred Nolan, Rick, Marty and Craig Tester will have unprecedented access to areas of the island that they hope will yield answers… and treasure.

Even more extensive metal detecting will be used to search on the surface of the island while exhaustive archaeological digs will be conducted near the historic homestead foundations of Daniel McGinnis and Samuel Ball.

The cofferdam at Smith’s Cove will be expanded to allow the team to conduct an even more extensive investigation than last year, which uncovered numerous manmade structures dating more than two decades prior to the discovery of the Money Pit in 1795. The Oak Island team will not only find more of the ancient slipway, but be searching for the box drains and artifacts — like the 14th century lead cross found two years ago. They will also be drilling and digging above the beach in search of the so-called convergence point where the box drains are believed to merge into a single flood tunnel leading back to the original Money Pit.

In the Money Pit area, itself, they will conduct deep ground penetrating radar to look for the flood tunnel and using cutting edge survey tech and heavy digging machines, they will excavate early 19th century searcher shafts to help triangulate their way back to the location of the original Money Pit. This will lead to the biggest and most extensive digs that Rick, Marty, Craig Tester and the team have ever conducted in an effort to once and for all locate the fabled “Chappell Vault.”

After 224 years, the Oak Island mystery, now has the greatest chance ever to finally being solved.


Ring Cycle Premiers - History

Click here to find out more

Ring has what you need to make your world more secure. Click here for help with any of our Ring products.

Ring Protect is an optional plan that covers monitoring and video recording services for Ring devices, 24/7. Click here for all the information you need on Ring Protect.

Get help with your Ring Alarm kit and accessories. You’ll also find information on monitoring, permits, customizable settings, arming with Alexa and more.

With the Ring App on your smartphone, tablet, or computer, you're in complete control of your home’s security. Click here to get all the Ring app help you need.

Lennar Communities
Connected by Ring

Are you a Lennar Installer or Homeowner?

Whether it's your business, the neighborhood around your home, or your data security on the Ring.com store, Ring's got you covered.
Click here for help with our special services.

Learn how to get the most out of Ring products and services for your business.

Neighbors is a free app from Ring that provides you with real-time crime and safety events delivered directly to your phone.

If you have questions about Ring.com store purchase policies, returns, and more, click here.

Whether it's speaking to our agents, our community of Neighbors, or watching video tutorials, we've got you covered.

Have questions or a feature request? Visit Ring's first neighbor-to-neighbor community forum.

From installation to tips and tricks on how to protect every corner of your home.

Chat or call. Our CS Agents are working around the clock to answer all your questions.

This article will answer commonly asked questions about Amazon Sidewalk. If you'd like to learn how to opt in or out of Amazon Sidewalk, use this link. What is Amazon Sidewalk?Amazon Sidewalk is a shared network that helps devices work better. Operated by Amazon at no charge to customers, Sidewa.

The Ring Control Center in the Ring app enables you to view and manage: Account Control Community Control Privacy Information To access the Ring Control Center in the Ring app: Tap the three lines on the top left Tap Control Center From Control Center you can scroll to see various options .

At Ring, we believe strong communities create safer neighborhoods. At this time, we are taking additional steps to protect our team and their families by doing our part to reduce the spread of COVID-19. These steps include enabling support team members to work remotely where possible and reducing.

Customer trust is important to us and we take the security of our devices and services extremely seriously. We highly encourage all Ring users to follow these security best practices to ensure your Ring account stays secure: Enable Two-Step Verification When you turn on this enhanced security fea.

Can I cancel my order? Yes, you can follow the process outlined below to cancel an order on your own within 45 minutes of placing the order. After 45 minutes, cancellations are no longer possible as your order will already have been sent to our fulfillment center. You will have to wait until the.

Ring has a theft procedure and policy in place that will help you get a free replacement Ring device as quickly as possible after your Ring device has been stolen. The remainder of this article contains the steps you should follow. Immediately report the theft to the police. Before you do anyth.


OUR PROGRAMME

Der fliegende Holländer

New production Conductor:
Oksana Lyniv Director and stage design:
Dmitri Tcherniakov

Die Meistersinger von Nürnberg

Conductor:
Philippe Jordan Stage design:
Rebecca Ringst Direktor:
Barrie Kosky

Tannhäuser

Conductor:
Axel Kober Stage design:
Rainer Sellmaier Direktor:
Tobias Kratzer

Die Walküre

Conductor:
Pietari Inkinen Action artist Hermann Nitsch: Photo: © Matthias Creutziger

Concert Parsifal

Conductor:
Christian Thielemann Photo: © Marco Borggreve

Schau das Video: NGP On Air. Výstavy: Rembrandt, malíř člověka. 1712 2020