Vermietung von Räumlichkeiten mit reduzierten Mieten in Madrid für Künstler

Vermietung von Räumlichkeiten mit reduzierten Mieten in Madrid für Künstler

Die Generaldirektion für Kulturförderung eröffnet in Zusammenarbeit mit dem Sozialwohnungsamt der Gemeinschaft Madrid einen neuen Aufruf für die Auswahl von 50 Künstlern, die Veranstaltungsorte mit reduzierten Mieten mieten können für die Entwicklung ihrer beruflichen Tätigkeit, insbesondere für Workshops oder reguläre Arbeitsstudios.

Adressiert an: natürliche Personen (einzeln oder als Gruppe oder Kollektiv ohne Persönlichkeit), die in der Gemeinschaft von Madrid ansässig sind.

Wie: Zusammen mit der Bewerbung müssen die Interessenten einen Lehrplan und eine Erinnerung an frühere Arbeiten, ein Motivationsschreiben und ein Dossier mit Vorschlägen für anstehende Projekte vorlegen.

Sogar wenn: Die Frist für die Einreichung von Anträgen endet am 5. Dezember.

Merkmale der Räumlichkeiten: Die Sozialwohnungsagentur verfügt über ca. 100 Räumlichkeiten. Der Mietpreis variiert je nach Gemeinde, Bezirk und Wohnort sowie der Anzahl der Quadratmeter.

Wichtig:

Die im Anruf ausgewählten wird von einer Nachfrist von sechs Monaten profitieren die Räumlichkeiten zu konditionieren. Nach diesem Zeitraum erhält die Miete progressive jährliche Rabatte.

Sehen Ankündigung
Siehe lokale Karte

Bild: Stock Fotos-Elena Efimova auf Shutterstock

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten über Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vieles mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: MADRID, GRAN VIA Spain España Walking Tour4K