George Bush Sr., der US-Präsident, der den Kalten Krieg beendet hat, stirbt

George Bush Sr., der US-Präsident, der den Kalten Krieg beendet hat, stirbt

Der ehemalige Präsident der Vereinigten Staaten, der das Ende der besiegelte Kalter Kriegund dass er Saddam Hussein im Golfkrieg besiegte, George Bush (Vater), verstarb gestern Freitag, 30. November im Alter von 94 Jahren in Texas.

Seine Regierung war geprägt von seiner Außenpolitik, die er mit Erfolg betrieb und bei seinen Bürgern als Präsident, der zusammen mit ihm große Popularität erlangte, große Popularität erlangte Michael Gorbatschow Von der UdSSR unterzeichneten sie den Vertrag, mit dem der Kalte Krieg beendet wurde.

Während in der Golfkriegführte eine militärische Koalition, mit der sie erreichten Saddam Hussein 1991 aus Kuwait ausweisenObwohl seine Klugheit ihn veranlasste, den Irak nicht anzugreifen, um den Diktator zu stürzen, was sein Sohn George W. Bush tun würde, wenn er von 2001 bis 2009 die Vereinigten Staaten regierte.

Bild: Stock Fotos - Mark Reinstein auf Shutterstock

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten über Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vieles mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: President George HW Bush full funeral u0026 eulogies FULL VIDEO