Neue Strategien zur Entwicklung und Förderung von Herculaneum

Neue Strategien zur Entwicklung und Förderung von Herculaneum

Die Administratoren der Archäologischer Park Herculaneum, Stadt Schwester von Pompeji, haben kommentiert, dass sie für dieses Jahr hoffen, verschiedene Pläne zur Verbesserung des Ortes durchführen zu können, und hoffen, damit zu erreichen, dass die Besucherzahl weiter zunimmt (letztes Jahr ist sie insgesamt um 9% gewachsen).

Zu den Plänen, die sie entwickeln werden, gehören die dauerhafte Eröffnung des alten Theaters, Ausstellungen in der gesamten Region und Restaurierungsarbeiten im Domus.

Das Programm für 2019 sieht einige dauerhafte Eröffnungen wie das Theater vor, bietet strukturiertere und reichhaltigere Sommeraktivitäten als im letzten Jahr und wird den Bewohnern mit verschiedenen Konferenzzyklen noch mehr öffnenErklärte Francesco Sirano, Direktor des Parks.

Wir werden den Park für Ausstellungen in der gesamten Region öffnen und die Strategie der Zusammenarbeit mit Institutionen in der Region sowie mit Schulen, Verbänden und nationalen und internationalen Institutionen fortsetzen, damit jeder das Wachstum dieses UNESCO-Weltkulturerbes genießen kann."Er fügte hinzu.

Der Park wird ein Projekt zur Stabilisierung der Bereich der Villa der Papyriunter anderem in Zusammenarbeit mit der Stadt Herculaneum und der Packard Foundation mit dem Ziel, die antike Stadt mit der modernen zu verbinden.

Dieses Projekt wird das Abreißen einer Mauer beinhalten Über Stute und ersetzen Sie es durch eine viel geräumigere Art des Schutzes, um die Straße zu einem strategischen Punkt zwischen dem alten Theater und dem berühmten Markt für gebrauchte Kleidung in der Via Pugliano zu machen.

Bild: Stock Fotos - Von Sogodel Vlad auf Shutterstock

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie interessante Artikel, Kuriositäten und vieles mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Roma Virtual: cómo era antes la Roma que vemos hoy.