Die antike Stadt Odessa (Bulgarien)

Die antike Stadt Odessa (Bulgarien)

Das antike Stadt Odessa ist der Strom Varna in Bulgarienund wurde von der Griechen von Milet zwischen dem Ende des 7. Jahrhunderts v. Chr. und dem Beginn des 6. Jahrhunderts v.

Geschichte des Odessa

Im Laufe seiner Geschichte hat es ständige Angriffe von erlitten die Völker von Thrakien bis es von der zerstört wurde erhalten als, der thrakische Stamm, der an der Donau in Bulgarien lebte, um später von erobert zu werden Romund integrierte es in das Reich in der Provinz Moesia.

Im 14. Jahrhundert wurde es vom Osmanischen Reich besetzt1610 und 1828 eroberten die Russen diese Stadt.

Während der Krim-Krieg1854 wurde es zur Operationsbasis der anglo-französischen Truppen.

Derzeit können wir eine große Anzahl von finden archäologische Überreste in Varna Es stammt hauptsächlich aus der Römerzeit, wie die Thermen, die zu den größten römischen Überresten in Bulgarien gehören.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten über Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vieles mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: euronews science - Älteste Stadt Europas in Bulgarien entdeckt