Was ist und wann wurde der Internationale Tag und die Internationale Nacht der Museen geschaffen?

Was ist und wann wurde der Internationale Tag und die Internationale Nacht der Museen geschaffen?

Was ist der internationale Tag und die internationale Nacht der Museen?

Das Ziel von Internationaler Museumstag (DIM) soll das Bewusstsein dafür schärfen, dass Museen sind ein wichtiges Medium für den kulturellen Austausch und die Bereicherung der Kulturen sowie die Entwicklung des gegenseitigen Verständnisses, der Zusammenarbeit und des Friedens zwischen den Völkern.

Wann wurde der Internationale Tag und die Nacht der Museen geschaffen?

Seit 1977 jeden 18. MaiDer Internationale Museumsrat (ICOM) organisiert diese einzigartige Feier und fördert besondere Veranstaltungen und Aktivitäten auf der ganzen Welt.

Die Rolle der Museen in der Gesellschaft verändert sich. Obwohl sie in der Vergangenheit als statische Institutionen galten, erfinden sich Museen neu, um interaktiver, flexibler, anpassungsfähiger und mobiler zu sein, sich auf das Publikum zu konzentrieren und ihre Gemeinschaften anzusprechen.

Sie sind zu kulturellen Zentren geworden, die als Plattformen fungieren, auf denen Kreativität mit Wissen kombiniert wird und auf denen Besucher gemeinsam kreieren, teilen und interagieren können.

Indem Museen auf lokaler Ebene handeln, setzen sie sich auch für globale Probleme ein und mildern diese Stellen Sie sich proaktiv den Herausforderungen der heutigen Gesellschaft.

Als Institutionen im Herzen der Gesellschaft, Sie haben die Macht, einen Dialog zwischen den Kulturen herzustellen, Brücken für eine friedliche Welt zu bauen und eine nachhaltige Zukunft zu definieren.

Da Museen zunehmend als kulturelle Zentren fungieren, finden sie auch neue Wege, um ihre Sammlungen, ihre Geschichte und ihr Erbe zu würdigen und Traditionen zu schaffen, die für zukünftige Generationen eine neue Bedeutung haben und für ein zunehmend globales Publikum relevant sind. vielfältig.

Diese Transformation, die tiefgreifende Auswirkungen auf die Theorie und Praxis des Museums haben wird, zwingt auch Museumsfachleute dazu den Wert von Museen überdenken und die ethischen Grenzen in Frage zu stellen, die die Natur ihrer Arbeit definieren.

Als Anlaufstellen für ihre Gemeinschaften und gleichzeitig integraler Bestandteil eines globalen Netzwerks Museen bieten eine Plattform, um die Bedürfnisse und Meinungen lokaler Gemeinschaften in einen globalen Kontext zu übersetzen.

Daher wurde beschlossen, eine Internationaler Museumstag, das Jahr für Jahr imposant wächst und 2018 Millionen von Menschen aus mehr als 158 Ländern die Möglichkeit gab, die wichtigsten Museen in jeder teilnehmenden Stadt kostenlos zu genießen.


Video: Brüssel Business doku deutsch - Wer steuert die Europäische Union - Reportage 2013