Der griechische Präsident bittet das British Museum, gestohlene Parthenon-Skulpturen zurückzugeben

Der griechische Präsident bittet das British Museum, gestohlene Parthenon-Skulpturen zurückzugeben

Der griechische Präsident Prokopios Pavlopoulos fragte das British Museum: „die Rückkehr der gestohlenen Parthenon-Skulpturen”, Während seiner Rede an der Tsinghua Universität (China) letzte Woche.

Pavlopoulos bezog sich in seiner Rede am Hauptsitz der Abteilung für klassische und moderne griechische Studien dieser Universität auf die Entscheidung des Londoner Museums, die griechischen Skulpturen beizubehalten.

Der Präsident erklärte: „Wir Griechen sind stolz auf unsere Kultur. Gleichzeitig spüren wir jedoch das Gewicht und die Schuld seines Schutzes sowie die Fortsetzung seiner Mission.

In Bezug auf die Akropolis und der Parthenon in Athen, erklärte, dass “Die griechische Kultur ist die Wiege der europäischen Zivilisation, aber auch der westlichen Zivilisation, wo der Parthenon eine symbolische Rolle spielte “.

"Deshalb fragen wir die Rückkehr der Parthenon-Skulpturen zum British Museum “, fügte er hinzu.

Der Präsident schloss mit der Bemerkung: „In Bezug auf die weltweite kulturelle Einzigartigkeit des Parthenons und seiner Denkmäler ist keine Erklärung erforderlich. es ist eine selbstverständliche Wahrheit “.

Bild: Stock Fotos - Von Giannis Papanikos auf Shutterstock

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie interessante Artikel, Kuriositäten und vieles mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: British Museum. One of the best collections anywhere in the World. London, England