Zivilisationskonzept: Definition und Merkmale

Zivilisationskonzept: Definition und Merkmale

Abgeleitet aus dem Lateinischencivitas"Und dies wiederum," civis ", repräsentiert den Einwohner einer Stadt, den Begriff" Zivilisation " entsteht aus der Hand der französischen Enzyklopädisten im 18. Jahrhundert als ein Konzept gegen die Barbarei (für sie gab es fortschrittliche oder zivilisierte Völker und barbarische oder primitive Völker).

Bereits im neunzehnten Jahrhundert wurde das Konzept pluralisiert, was bedeutet, dass eine Reihe von Charakteren das Leben einer Gruppe oder einer Ära hatte.

Heute, Die Zivilisation wäre das Stadium, in dem sich der Mensch in Städten organisiert und das städtische Leben entstehen lässt.

Es wird auch verwendet unter Bezugnahme auf die Leistungen der Menschheitvielmehr auf sein kulturelles Erbe (Feuer, Rad, Schreiben, Kybernetik usw.).

Damit es existiert, sind bestimmte Bestandteile notwendig.

Elemente einer Zivilisation:

Der Raum: Es muss in einem lokalisierbaren geografischen Raum enthalten sein, der eine unterschiedliche Beziehung zwischen Mensch und Natur bestimmt und jeder Zivilisation ihre Besonderheit verleiht.
Die Gesellschaft: In diesem geografischen Rahmen bilden menschliche Gruppen Gesellschaften. Eine Zivilisation kann ohne Gesellschaft nicht existieren und umgekehrt.
Die Wirtschaft: Mit seiner Arbeit nutzt der Mensch natürliche Ressourcen, so dass seine Beziehung zu Produktionssystemen das Wirtschaftssystem jeder Zivilisation ist.
Politische Organisation: zur Regulierung des Lebens in der Gesellschaft sind institutionell und politisch nach bestimmten rechtlichen, moralischen und sozialen Standards organisiert.
Die kollektive Denkweise: Der Mann hat versucht, der ihn umgebenden Welt je nach Zeit und Kultur auf unterschiedliche Weise eine Erklärung zu geben und so eine Reihe von Überzeugungen, Werten und Ängsten (hauptsächlich religiös) zu bilden. Dies gibt dem Menschen das Gefühl, zu einer bestimmten Gesellschaft zu gehören.

Eine Zivilisation ist ein "zuletzt lebendig”, Die Geschichte eines jeden von ihnen ist die Suche nach was noch heute in seiner Hauptstruktur gültig (Umwelt, soziale Hierarchien, kollektives Denken usw.).

Keine Zivilisation kann ohne Kenntnis der Vergangenheit, Erfahrungen und Werte verstanden werden.


Video: Bourdieu - simple explanation