Eine neue Eidechsenart erscheint im Magen einer neuen Mikroraptorart

Eine neue Eidechsenart erscheint im Magen einer neuen Mikroraptorart

Ein Team von Paläontologen der Chinesischen Akademie der Wissenschaften hat eine entdeckt neues Exemplar des fliegenden Dromaeosaurids, die sie angerufen haben Microraptor zhaoianus. Das Merkwürdigste ist, dass es die Überreste einer fast vollständigen Eidechse im Magen bewahrt

Der Alligator es ist anders als jedes andere aus der Kreidezeit bekannte und repräsentiert eine neue Art, die sie benannt haben Indrasaurus Wangi zu Ehren von Professor Wang Yuan, Forscher am Institut für Paläontologie und Paläoanthropologie von Wirbeltieren und Direktor des China Paleozoological Museum.

Die Bezeichnung Indrasaurus ist inspiriert von a Legende des Gottes Indra die während einer großen Schlacht von einem Drachen verschluckt wurde - der Drache hier würde durch den Microraptor dargestellt.

Dies ist das Viertes dokumentiertes Auftreten eines Mikroraptors, der im Magen verbleibt. Dank dieser Fossilien wissen wir, dass dieser Dinosaurier sich von Säugetieren, Vögeln, Fischen und Eidechsen ernährte, was die Hypothese stützt, dass es sich um ein opportunistisches Raubtier handelte. Die Studie wurde diese Woche in der Zeitschrift Current Biology veröffentlicht.


Video: SEHR SELTENES TIER DER NATUR ENTNOMMEN! DIE KROKODILECHSE. NORBERTS WELT. Zoo Zajac