Wer waren die Anunnaki und was ist ihre Geschichte?

Wer waren die Anunnaki und was ist ihre Geschichte?

Vor dem großen Pantheon der antiken griechischen Götter und Ägyptische Götter, waren die alte mesopotamische Götter, Bewohner des Nahen Ostens im heutigen Irak und Iran, und in einigen Texten dieser Zivilisationen Die Anunnaki werden erwähnt, auch Anunaki, Anunna oder Ananaki genannt.

Das Anunnaki diente als Hauptgötter der alten Sumerer, sowie für Akkadier, Assyrer und BabylonierAber Beschreibungen darüber, wie viele es gab und welche Rolle sie spielten, sind oft widersprüchlich.

Sie sind alte sumerische Götter, das mächtigste des Pantheons und Nachkommen der höchsten Gottheiten: Ein Y. Ki, Gott der Himmel und die Göttin der Erde. Ihre Mission: das Schicksal der ganzen Menschheit bestimmen.

Das Babylonische Schöpfungsmythen seinerseits sagt er, dass es gab 300 Anunnaki Zugewiesen an schütze den Himmel und andere 300, um die Unterwelt zu schützen.

Die Anunnaki und moderne Pseudohistorie: Zecharia Sitchin

Wir spulen ins 19. Jahrhundert vor, als Archäologen entdeckte Dutzende alter babylonischer Tontafeln. Die Sammlungen waren so umfangreich, dass Recherchen und Übersetzungen bis heute andauern.

Der aserbaidschanische Autor Zecharia Sitchin schrieb ein Buch, in dem Übersetzungen von 14 spezifischen Tabletten zu Enki veröffentlicht wurden. "Planet 12", Wo er sagt, dass die alten Sumerer das gesagt haben Die Anunnaki kamen von einem mythischen Planeten namens Nibiru.

NibiruLaut Sitchin hat es eine verlängerte Umlaufbahn von 3.600 Jahren. Als Nibiru zu einer fernen Zeit nahe an der Erde war, Die Anunnaki beschlossen vor etwa 450.000 Jahren, sich dem Planeten zu nähernLandung in Sumeria.

Sein Ziel: Sie brauchten Gold, um die Atmosphäre ihres Planeten zu reparieren, aber da sie es nicht selbst gewinnen konnten, schufen sie eine Rasse von Wesen, die Menschen genannt wurden, um die Arbeit für sie zu erledigen.

Sitchins Buch verkaufte sich millionenfach und zusammen mit seinen Vorgängern der Schweizer Autor Erich von Danniken und der russische Autor Immanuel Velikovsky, bildete das Triumvirat der Pseudohistoriker, die an alte Texte glauben Sie sind keine bloßen mythologischen Geschichten.

Die drei Männer drückten aus, dass die alten babylonischen Texte unter anderem Sie waren wissenschaftliche Zeitschriften. Anstatt das zu sehen Anunnaki Als mythische Götter vom Himmel glaubten diese drei Männer, dass die Anunnaki Sie waren Außerirdische.

Menschen also Sie waren gezwungen, den außerirdischen Lehrern zu dienen dass sie den Mineralreichtum der Erde brauchten, um ihre Zivilisation zu erhalten.

Führende Wissenschaftler und Historiker lehnen die Vorstellungen von Sitchin und seinen Kollegen rundweg ab. Alte babylonische Geschichten sind genau das - Geschichten, die von alten Menschen geschrieben wurden, die versuchten, ihre Welt auf eine Weise zu erklären, die für sie Sinn machte.

Die moderne Wissenschaft und das kollektive menschliche Wissen haben sich seitdem weiterentwickelt, um Überschwemmungen, Astronomie, Tiere und eine Vielzahl anderer Konzepte zu erklären, die einst als Werke übernatürlicher Götter galten.

An einem besteht kein Zweifel: Die alten Babylonier waren weiter fortgeschritten als historisch angenommen. Eine 2015 übersetzte Tontafel zeigt, dass Astronomen insgesamt 1.400 Jahre vor den Europäern äußerst genaue mathematische Berechnungen für die Umlaufbahn des Jupiter durchgeführt haben.

Die Babylonier hätten auch 1000 Jahre vor den alten Griechen Trigonometrie geschaffen.

Bedeutet dies, dass die alten Sumerer ausländische Besucher hatten, die ihnen fortgeschrittene Naturwissenschaften und Mathematik beibrachten? Hatten alte Zivilisationen Zugang zu leistungsstarken Computern oder technologischen Werkzeugen, mit denen sie komplexe Berechnungen durchführen konnten? Zu unwahrscheinlich und heute in der Community einstimmig als pseudowissenschaftliche Theorien betrachtet.

Niemand weiß, was die alten Sumerer dachten, als sie über das schrieben Anunnaki. Historiker prangern die außerirdischen Theoretiker an und diese wiederum glauben, dass alte menschliche Zivilisationen ohne die Hilfe fortgeschrittener Wesen keine komplexe Mathematik hätten kennen können.

Die verweilenden Fragen und Rätsel um Anunnaki Sie haben vielleicht nichts mit Außerirdischen zu tun, sondern mit einem Mangel an Informationen über alte Kulturen.

Das Wenige, was wir über Sumer wissen, stammt von Tontafeln, die in einer alten Sprache geschrieben sind, die heute nicht mehr gesprochen wird. Mehr wissen, Archäologen müssen mehr Schriften aus dieser Zeit finden.


Video: Ist die Genesis Geschichte? - Ganzen Film ansehen