Sie entdecken die Mosaike in der Lobby der Villa di Teodorico in Galeata

Sie entdecken die Mosaike in der Lobby der Villa di Teodorico in Galeata

EIN Mosaik- Während der laufenden Ausgrabungskampagne im wurde ein dreifarbiges geometrisches Muster mit einem Außenrahmen und großen Dekorationen entdeckt Villa di Teodorico in Galeata.

Das Mosaik wurde in dem Bereich gefunden, der als Eingang zum diente Achteckiger Raum, dessen polychromes Mosaik letztes Jahr gefunden wurde.

Das Gebiet der Entdeckung ist wahrscheinlich auch mit anderen Umgebungen verbunden, die bei zukünftigen Ausgrabungen analysiert werden.

Die Aktivitäten wurden von koordiniert Alessia morigi Y. Riccardo villicich, wissenschaftliche Verwalter der Kampagne, die zusammen mit Archäologen der Universität von Parma durchgeführt wurden, die an der Website arbeiten.

Die ersten archäologischen Untersuchungen in der Villa di Teodorico wurden im Herbst 1942 vom Germanischen Archäologischen Institut von Rom in Zusammenarbeit mit der damaligen Superintendenz der Altertümer von Bologna durchgeführt (jetzt die Superintendenz der Archäologie der Emilia-Romagna).

Die Ausgrabungen brachten die Überreste dessen ans Licht, was Archäologen der damaligen Zeit als "Jagdpalast" bezeichneten und zu den gehörten gotischer König Theoderich.


Video: GALEATA - Delirio alla Collinaccia