Ägypten zeigt die Wiederherstellung des Tutankhamun-Sarkophags

Ägypten zeigt die Wiederherstellung des Tutankhamun-Sarkophags

Ägypten zeigte am Sonntag den goldenen Sarkophag von Pharao Tutanchamun, zum ersten Mal seitdem restauriert entdeckte sein Grab 1922 von Howard Carter.

Der Restaurierungsprozess begann am 12. Juli, als der dreistufige Sarkophag aus dem Tal der Könige in das neue Große Ägyptische Museum in Kairo transportiert wurde. Er wird dauerhaft ausgestellt, wenn das Museum 2020 zusammen mit anderen seine Türen öffnet. Objekte von Tutanchamun.

Der Sarg befindet sich in einem Kunststoff-Inkubator mit modernster Ausrüstung, um den Sarg als ersten Schritt seines Restaurierungsprozesses zu begasen, der im Labor des Museums für Holzgegenstände stattfindet.

Der ägyptische Minister für Altertümer, Khaled el-Enany, erklärte: „Wir zeigen Ihnen ein einzigartiges historisches Objekt, nicht nur für Ägypten, sondern für die ganze Welt”.

Enany bemerkte, dass kurz nach der Entdeckung des Grabes sowohl die innerste Goldschatulle als auch die mittlere vergoldete Holzschatulle waren Übergabe an das Ägyptische Museum in KairoInzwischen er Im Grab befand sich ein großer vergoldeter Sarg mit dem Quarzitsarkophag äußerste des Pharaos.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: The Palace of Pharaoh Merenptah: Examining an Archaeological Cold Case