Montag mit Kaffee und Gedichten des Kalifats in Córdoba mit Martin Romero

Montag mit Kaffee und Gedichten des Kalifats in Córdoba mit Martin Romero

Es gab eine Zeit als Córdoba brachte die besten Dichter zur Welt und absolut die ganze Stadt war mit einem goldenen Zeitalter der Verse infiziert, in dem Vates um die subtilsten Strophen konkurrierten.

Und obwohl viele überrascht sein mögen, Wir sprechen über die Kalifenzeit, von denen große Namen in den Straßen, Alleen und Kreisverkehren der Cordovan Hauptstadt gefangen genommen wurden.

Aber darüber hinaus können einige Cordoba einem ahnungslosen Touristen eine Adresse anzeigen ...Wie viel wissen wir über Ibn Zaydun, Wallada, Muhya bint al-Tayyani oder Ibn Quzman??

Vielleicht weil Im 10. Jahrhundert war das andalusische Arabisch die Sprache der Dichter von Al-Andalus Die Entfernungen nehmen bis zum Vergessen zu, und es gibt nur wenige, die heute rezitieren können, sogar einen Vers, von dem es in der Vergangenheit keine Cordobes gab, die sie nicht auswendig kannten.

Einige dieser Verse waren Teil von „Arabische Nächte„; gleichfalls In Andalusien wurde Zejel geboren, ein poetisches Genre, das derzeit und In seiner libanesischen Version ist es ein immaterielles Kulturerbe der Menschheitund dass es in seinem Format immer noch Deklamatoren in Nordafrika und im Nahen Osten gibt, die die Liebe und den Herzschmerz zwischen den beiden Cordovan-Dichtern und Liebhabern erzählen: Ibn Zaydun Y. Wallada.

Es lohnt sich zu fragen, wie weit diese Kompositionen gereist sind und dennoch unsere Klassenzimmer schlecht erreicht haben.

Martin Romero, einer der neuen Cordoba-Dichtermöchte all diese zeitliche und idiomatische Distanz seinen Mitbürgern im Besonderen und all jenen näher bringen, die es wagen, in die Welt der arabischen Poesie im Allgemeinen einzutreten.

An einem Montag im Monat in verschiedenen Cafés in Córdoba Vorträge werden gehalten, um eine tiefere Begegnung mit dem zu initiieren Gedichtbände, die vor zehn Jahrhunderten von den Bewohnern von Qurṭuba erstellt wurden.

In diesen Treffen werden spannende Vorträge von verschiedenen Rednern über andalusische mittelalterliche Poesie gehalten Es werden kleine Workshops gegeben, um Zéjeles zu kreieren und erinnere dich an die hellste Periode der andalusischen Poesie.

Die nächsten Termine sehen Sie in der Martin Romeros Websiteoder auf deinem Instagram-Account.


Video: Quick City Overview: Villa Carlos Paz Córdoba, Argentina HD