Synopsis von "The Rise of Germany" von James Holland

Synopsis von

Synopsis von "Der Aufstieg Deutschlands"

Das Zweiter Weltkrieg Es ist einer der wichtigsten Konflikte in der Geschichte, aber seit sieben Jahrzehnten wird sein Bericht durch die Werke der vorherigen Generation von Historikern festgelegt, die stark von Propaganda und der Interpretation der begrenzten verfügbaren Informationen geprägt sind.

James Holland, einer der führenden Experten für die Geschichte des Zweiten Weltkriegs, hat mehr als ein Jahrzehnt damit verbracht, Archive und Memoiren zu erkunden, und hatte Zugang zu offiziellen Aufzeichnungen, die bisher nicht untersucht wurden.

Darüber hinaus hat er unzählige Schlachtfelder besucht und Überlebende interviewt, von denen er unveröffentlichte Zeugnisse erhalten hat.

Dank ihrer umfangreichen Forschung, Holland präsentiert eine neue Erzählung des Zweiten Weltkriegs im WestenFragen zu Hypothesen und Annahmen, die die historischen Interpretationen dieses Wettbewerbs geprägt haben und die unsere heutige Welt geprägt haben.

Kommentare zu „Der Aufstieg Deutschlands“

Erzählgeschichte in ihrer reinsten Form. James Hollands Erfolg liegt in seinem Stil und einer wirklich neuen Herangehensweise an Ereignisse. Holland nimmt sich Zeit und Raum, um seine Kriegserzählung von Truppen und militärischen Bewegungen mit dem notwendigen menschlichen Ansatz zu verbinden. Verwebt gekonnt die Erfahrungen von Flüchtlingen, Zivilisten und Soldaten mit denen von Angehörigen und politischen Eliten, ohne uns jemals mit leerer Sentimentalität oder fehl am Platz liegenden persönlichen Details abzulenken. Es ist sehr schwer zu erreichen, aber es ist eine außergewöhnliche Leistung, und seine Arbeit ist eine epische Erzählung.
Wallstreet Journal

Tadellos dokumentiert und hervorragend geschrieben. Holland beleuchtet eine Reihe von Mythen aus den frühen Jahren des Zweiten Weltkriegs, und seine faszinierende Saga bietet eine Mischung aus aufregenden neuen Studien und gesundem Revisionismus von Irrtümern aus der Vergangenheit. Die nächsten beiden Bände sollten nicht fehlen.
Der Wächter

James Holland ist der Beste der neuen Generation von Historikern des Zweiten Weltkriegs. Sein episches neues Buch wirft zwingende Fragen zu zahlreichen Hypothesen auf, an denen er seit Jahren arbeitet, und beleuchtet aufregende neue Forschungsergebnisse.
Sebastian Faulks, Historiker

Mehr zu James Holland:

James Holland Sie gehören zur neuen Generation brillanter Historiker, die das, was wir über das 20. Jahrhundert wissen, neu definieren, in diesem Fall die Zweiter Weltkrieg.

Sein Stil ist kraftvoll und narrativ, in der Linie, die Ático Historia als eine der solidesten und anerkanntesten Geschichtssammlungen der Verlagsszene konsolidiert hat.

Interessiert an Kriegsgeschichte und insbesondere von Zweiter Weltkrieg es läuft nie aus und ist einer der Bereiche, die die meisten Leser anziehen.

Dieser Band ist der erste Teil einer neuen Geschichte des Konflikts, die sich auf den Aufstieg Deutschlands konzentriert.


Video: Great Northern War - When Sweden Ruled the World - Extra History - #1