Der frühere ägyptische Präsident Hosni Mubarak stirbt

Der frühere ägyptische Präsident Hosni Mubarak stirbt

Der Ex-Präsident Hosni Mubarak, Wer regierte für 30 Jahre und wurde 2011 gestürzt, er ist im Alter von 91 Jahren gestorben, ägyptischer Medienbericht.

Im Moment ist die Todesursache unbekannt, aber Ende Januar 2020 sagte sein Sohn Alaa Mubarak über seinen Twitter-Account, dass der Ex-Präsident operiert wurde und sich in einem Zustand befand. «stabil“, Obwohl er keine Details über den chirurgischen Eingriff lieferte.

Mubarak kam nach Dutzenden von Jahren Militärdienst an die Macht. Er trat 1949 in die ägyptische Luftwaffe ein und stieg von da an bis zum Wing Commander und stellvertretenden Verteidigungsminister auf.

1973 startete das ägyptische Militär einen Angriff auf israelische Soldaten am Ostufer des Suezkanals Mubarak wurde ein Nationalheld.

Zwei Jahre später wurde er zum Vizepräsidenten des Landes gewählt und am 14. Oktober 1981 hatte er die Position des Präsidenten inne. Er regierte das Land 30 Jahre lang und wurde 2011 gestürzt.

Im Im Juni 2012 wurde Mubarak zu lebenslanger Haft verurteilt für die Unterdrückung während der friedlichen Demonstrationen während des Arabischen Frühlings 2011, bei denen 239 Menschen starben.

Im März 2017 wurde er jedoch freigesprochen und im Mai desselben Jahres freigelassen.


Video: Liegt Mubarak im Sterben?