Wer war Aphrodite in der griechischen Mythologie? Die römische Venus

Wer war Aphrodite in der griechischen Mythologie? Die römische Venus

Aphrodite, Venus für die Römer, ist der Göttin der Schönheit, Sinnlichkeit und Liebeund einer der 12 olympische Gottheiten.

Biographie der Aphrodite

Wie erklärt Hesiod in der Theogoniewird es so genannt, weil es aus Schaum geboren wurde ("Aphro" bedeutet Schaum).

Es tauchte aus dem Meer auf, als die von Cronos abgetrennten Geschlechtsorgane des Uranus hineinfielen. (wo auch die Riesen geboren wurden).

Sie schwebte und erreichte die Insel Zypern, wo sie von den Stunden empfangen wurde, die sie in Begleitung zum Olymp brachten Eros (die Liebe Himeros (das liebende Verlangen).

Eine andere Version macht es Tochter von Zeus und Dione, aber es entsteht auch aus den Wellen des Meeres in der Nähe von Zypern.

Wie Aphrodite Uraniaist der Beschützer legitimer Gewerkschaften, aber als Aphrodite Pandemos Es ist ein Förderer des Sexualtriebs.

Aphrodite und der Trojanische Krieg

Bei der Hochzeit von Peleo und TethysEris (die Göttin der Zwietracht) warf einen Apfel mit der Inschrift "für die schönsten”, dass Athena, Hera und Aphrodite stritten, wobei Paris Richter war, der es Aphrodite gab, die später wäre die Ursache des Trojanischen Krieges.

Ihr Ehemann war Hephaistos, deformiert und lahm, wen sie mit Ares betrogen (Gott des Krieges), mit ihm zu haben Deimos (der Horror), Phobos (Angst) und Harmonie.

Angebracht an Hermes musste Hermaphroditusmit Dionysos zu Priapus, auch mit mehreren Kindern mit Sterblichen wie Äneas, Sohn der Göttin und von Anchises.

Venus in der römischen Mythologie

Aphrodite wurde dem gleichgestellt Römische Venus das primitiv, Sie war eine Göttin der Fruchtbarkeit der Natur, verbunden mit Flora bereits Feronia, die auf Tiere, Menschen und Götter wirkten.

Später galt sie als Göttin der Liebe und Schönheit.

Als Mutter von Aeneas und Liebhaberin des Mars, war der weibliche Stamm des römischen Volkes.

Er half Aeneas sein ganzes Leben lang und unter seinem Schutz ließ er sich in Latium nieder.

Sie wurde verehrt als Venus Genetrix, Venus Urania und Venus Pandemos.


Video: Venus-Inanna Mythologie Aphrodite Altertum Morgen und Abendstern Sonne Mond und Sterne