Neue Talatosaurus-Arten in Alaska entdeckt

Neue Talatosaurus-Arten in Alaska entdeckt

Wissenschaftler der University of Alaska Fairbanks haben a neue Talatosaurus-Arten, ein Meeresreptil, das vor mehr als 200 Millionen Jahren lebte.

Die neue Art, Gunakadeit joseeae, ist der vollständigste Talatosaurus, der jemals in Nordamerika gefunden wurde Bisher haben sie den Forschern nicht nur neue Ideen zum Stammbaum der Gattung Thalatosauria angeboten.

Was war der Talatosaurus?

Thalatosaurier Sie sind Meeresreptilien der vor mehr als 200 Millionen Jahren lebte, während der Trias Mitte bis Ende entfernte Verwandte der Dinosaurier, die zu dieser Zeit zum ersten Mal auftauchten.

Sie kamen zu wachsen auf 3 oder 4 Meter Längeund lebte in den äquatorialen Ozeanen auf der ganzen Welt bis zu seinem Aussterben am Ende der Trias.

Analyse des gefundenen Fossils

Nach Analyse und Forschung haben die Wissenschaftler unter der Leitung von Patrick Druckenmiller, Hauptautor der in Scientific Reports veröffentlichten Arbeit, gelang es, sie in den Stammbaum der Art aufzunehmen.

Es war ein so spezialisiertes und seltsames Exemplar, dass wir glaubten, es könnte sich in den entferntesten Zweigen des Baumes dieser Art befinden", Er erklärte.

Er fügte hinzu, dass “Stattdessen handelt es sich um eine relativ primitive Talatosaurus-Art, die bis zu einem späten Zeitpunkt in der Existenz der Gruppe überlebt hat”.

Der Talatosaurus gehörte zur Gruppe der ersten terrestrischen Reptilien, die sich wieder an das Leben im Ozean anpasstenErklärte Neil Kelley, ein Fellow an der Vanderbilt University.

Kelley fügte hinzu, dass “Sie gediehen zig Millionen Jahre, aber ihre Fossilien sind relativ selten. Dieses neue Exemplar hilft uns, eine wichtige Lücke in der Geschichte ihrer Entwicklung und ihres möglichen Aussterbens zu schließen.”.


Video: Im Going to Alaska! Alaska. October 2020