Kennen Sie die Legende von Papst Licks Monster?

Kennen Sie die Legende von Papst Licks Monster?

Heutzutage gibt es unzählige urbane Geheimnisse über legendäre Kreaturen. Heute werden wir Ihnen davon erzählen beliebtes Monster von Pope LickHast du von ihm gehört?

Über die Herkunft dieses Monsters sind mehrere Versionen bekannt, aber nach den Berichten einiger Zeugen lebt es unter einer Bockbrücke in der Fisherville Nachbarschaft in Loisville, Kentucky.

Dieses Monster hat Merkmale von Menschen, Ziegen und Schafen. Die Zeugen, die es gesehen haben, versichern, dass es relativ groß ist, sein Körper mit Haaren bedeckt ist, es mit zwei riesigen Ziegenbeinen, einer Schnauze, großen schwarzen Augen, sehr großen Hufen und eigenartigen Hörnern geht.

Wie ist die Legende vom Monster Pope Lick entstanden?

Es gibt viele Geschichten über dieses Monster, angefangen von einem deformierten Mann, der das ganze Land durchquerte, um Teil eines Zirkus zu sein, aber die Resonanz des Publikums war aufgrund seines unangenehmen Aussehens negativ, also beschloss er, sich vor der Welt zu verstecken und sich zu verstecken unter einer alten Brücke.

Andere Geschichten behaupten, es sei ein dunkler Geist, geborene Rituale, die von den Bauern durchgeführt wurden.

Diese Kreatur benutzt Hypnose und die Nachahmung von Stimmen, um Menschen zu fesseln und sie zur Brücke zu bringen, um sie zu essen oder vom Zug überfahren zu werden.

Auf der anderen Seite bestätigen die ältesten Siedler dies es ist eine amorphe Kreatur der Ende des neunzehnten Jahrhunderts im Dschungel Kanadas inhaftiert war, den sie an einen Wanderzirkus verkauften, in dem er ständig misshandelt wurde, und als er aufwuchs, schwor er, sich an allen zu rächen.

Aus diesem Grund brach er das Zugsystem zusammen und verursachte eine Entgleisung, bei der viele Menschen starben. Er nutzte die Gelegenheit, um zu fliehen und sich dauerhaft zu verstecken unter der brücke in norfolk.

Was ist in den Testimonials wirklich?

Diese urbane Legende hat viele Zeugnisse von Sichtungen, zusätzlich zu mehreren Opfern. Bis heute gibt es jedoch keine physischen Beweise, die ihre Existenz belegen, was sie zu einer weiteren Kreatur macht ist Teil der Liste der Kryptozoologie, die ein Pseudowissenschaft die für die Untersuchung der Herkunft versteckter Tiere zuständig ist, wie z Bigfoot oder das Monster von Loch Ness.

Das einzige, was wirklich wahr ist, ist, dass nach dem Bau der Brücke, auf der dieses Monster anscheinend lebt, zahlreiche Todesfälle infolge von Nachlässigkeit oder sehr erbärmlichen Unfällen gemeldet wurden und dass es sich nicht um Aberglauben handelte. obwohl es immer noch Zeugen gibt, die behaupten, dass diese Kreatur das Gebiet verfolgt.


Video: SCP-231 Special Personnel Requirements. object class keter. K class scenarios. Scarlet King