Kurze Biographie von Demosthenes, dem großen griechischen Redner

Kurze Biographie von Demosthenes, dem großen griechischen Redner

Demosthenes (Athen 384 v - Calauria 322 v.) war einer der größten Lautsprecher der Geschichte und ein wichtiger Politiker Athener Politiker.

Seine berühmten rednerischen Fähigkeiten sind die letzten bedeutenden Ausdrücke der athenischen Intellektuellen, bevor sie in die Hände der König Philipp II. Von Mazedonien, Vater von Alexander der Große.

Gelernt Rhetorik Das Studium der Reden von Vorrednern und sein Interesse an Beredsamkeit sind insbesondere seinem Tutor zu verdanken, der ihn schon in jungen Jahren zum Zuhören veranlasste Calistrato, Sprecher von großem Ansehen in der Antike Griechenland.

Dort begann er, fasziniert von der Herrlichkeit und Bewunderung, die der oben genannte hervorrief, zu üben, ein Sprecher zu werden, der Bewunderung hervorrief Calistrato.

Seine ersten Reden waren juristisch, als er als arbeitete Rechtsanwalt Schreiben von Texten zur Verwendung in privaten Rechtsstreitigkeiten.

Hier kommt er erst vor kurzem mit der Politik in Kontakt in 354 v begann mit dem Oratorium seiner ersten politischen Redenvor allem gegen die Opposition der Erweiterung des Königreichs von Mazedonien nach Süden.

Demosthenes begeht Selbstmord, um nicht in die Hände von zu fallen Antipater, der danach der Nachfolger im mazedonischen Königreich sein würde Alexander.

Seine Anerkennungen waren viele, hauptsächlich von den Römern, unter ihnen Cicero er lobt es und sagt, es sei „der perfekte Sprecher, dem nichts fehltUnd persönlich, nachdem ich seine gelesen habe Reden, Ich habe mich nicht so geirrt ...

Berühmte Zitate von Demosthenes

Es gibt nichts Einfacheres als Selbsttäuschung. Denn was jeder Mann will, ist das erste, woran er glaubt.

Worte, denen keine Taten folgen, sind wertlos.

Wenn eine Schlacht verloren ist, können nur diejenigen, die geflohen sind, gegen eine andere kämpfen.

Wir sind bereit zu glauben, wonach wir uns sehnen.

Sie sind in Ihrem Leben und in Ihrem Verhalten, in Ihren öffentlichen Auftritten und in Ihren Abstinenzen ausgesetzt.

Kleine Chancen sind der Beginn großer Unternehmen.

Wir brauchen Geld, Versicherungen, Athener, und ohne Geld kann nichts getan werden, was getan werden sollte.

Wenn Soldaten fliehen, geben sie sich niemals die Schuld: Sie beschuldigen ihren General oder ihre Kameraden.

Wenn Sie ganz alleine glücklich sein wollen, werden Sie nie Erfolg haben.

Wenn Sie gezwungen sind, im Geiste dieser Würde zu handeln, müssen Sie in dem Moment, in dem Sie vor Gericht kommen, um öffentliche Fälle zu beurteilen, daran denken, dass jeder von Ihnen mit dem Personal und dem Büro das Vertrauen des alten Stolzes von Athen erhält. .

Der Mann, der glaubt, seine Geburt nur seinen Eltern zu verdanken, wird warten, bis sein natürliches und bestimmtes Ende eintrifft. Wer der Sohn seiner Nation ist, ist bereit zu sterben, anstatt zu sehen, wie sie versklavt wird, und wird über jene Missstände und Empörungen wachen, die er unter dem Gemeinwohl erdulden muss, als schrecklicher als der Tod selbst.

Ein reicher Mann ohne Liberalität ist wie ein Baum ohne Früchte.

Lassen Sie Ihre Familienmitglieder Sie mehr verehren als fürchten, denn Liebe folgt Ehrfurcht, aber Hass folgt Angst.

Große Ereignisse hängen von kleinen Vorfällen ab.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten über Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vieles mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Trauer um Frankreichs Ex-Präsidenten