Der spanische Schriftsteller Carlos Ruiz Zafón, Autor von "Der Schatten des Windes", stirbt

Der spanische Schriftsteller Carlos Ruiz Zafón, Autor von

"Der Schriftsteller Carlos Ruiz Zafón starb heute, am 19. Juni 2020, im Alter von 55 Jahren in seinem Wohnsitz in Los Angeles, USA, an Krebs", sagte der Grupo Planeta in einer Erklärung.

"Er hat uns zu einem der besten zeitgenössischen Schriftsteller gemacht, aber er wird durch seine Bücher unter uns allen sehr lebendig bleiben", fügte Planeta schriftlich hinzu.

Darin enthalten war ein Zitat von Daniel Semperes Vater, dem Protagonisten seines bekanntesten Buches und eines der erfolgreichsten spanischen Romane der letzten Jahrzehnte.

«Jedes Buch, jeder Band, den Sie sehen, hat eine Seele. Die Seele der Person, die es geschrieben hat, und die Seele derer, die es gelesen und gelebt und davon geträumt haben “, sagt dieser Charakter, als er seinem Sohn den bekannten Friedhof der vergessenen Bücher zeigt.

Das ist die Entstehung einer spannenden Geschichte, die nach dem spanischen Bürgerkrieg (1936-1939) in Barcelona spielt und in der Daniel Sempere versucht, das Rätsel um den Autor eines Buches, Julián Carax, zu lösen.

Das 2001 veröffentlichte Buch war eine literarische Sensation, mit Übersetzungen in etwa fünfzig Sprachen und Millionen von weltweit verkauften Exemplaren, die Berühmtheit zu Berühmtheit erweckten. Ruiz Zafon, zuvor der Jugendliteratur mit Werken wie "Marina" gewidmet.

Von "Der Schatten des Windes»Die Tetralogie des« Friedhofs der vergessenen Bücher »wurde geboren, der labyrinthischen und magischen Geheimbibliothek, in der sich die Saga dreht, die 2016 ihren Höhepunkt fand, zwei Jahre bevor bei ihm Krebs diagnostiziert wurde.

In der Präsentation des vierten Bandes "Das Labyrinth der Geister" in Barcelona behauptete der Autor, sich "in Frieden" zu fühlen, weil die Tetralogie "genau das war, was sie sein musste".

In diesem Akt erklärte er auch, warum er sich nie von den zahlreichen Angeboten verführen ließ, seine erfolgreiche Saga an das Kino anzupassen.

«Für mich sind diese Bücher eine Hommage an die Literatur, an das geschriebene Wort. Daher wäre es ein Verrat, sie in Film oder Fernsehen umzuwandeln ", sagte er.

Ruiz Zafón wurde 1964 in Barcelona geboren. Er wurde an einer religiösen Schule ausgebildet und hat einen Abschluss in Informationswissenschaften.

Obwohl seine Vorliebe für Literatur bis in seine Kindheit zurückreicht, veröffentlichte er sein erstes Buch erst Ende dreißig und nachdem er die bis dahin entwickelte Werbekarriere aufgegeben hatte.

Über den Planeten.


Video: Der Bestseller-Autor Carlos Ruiz Zafón ist tot. Er starb an den Folgen einer Krebserkrankung, wie