Der Ursprung des Wortes "Casino" und die Geschichte der ersten Glücksspielhäuser

Der Ursprung des Wortes

Casinos sind heutzutage sehr in Mode, insbesondere Online-Casinos, die aufgrund ihrer großen Vielfalt häufig einen Casino-Leitfaden benötigen, um uns zu führen und gute Entscheidungen zu treffen.

Was wissen wir jedoch über seine Geschichte? Vor allem aberWoher kommt das Wort «Casino»?. Wir werden versuchen, diese Frage zu beantworten und etwas mehr über die Herkunft der ersten Casinos der Welt zu erfahren.

Was ist der Ursprung des Wortes Casino?

Der Ursprung des Wortes Casino ist Italienisch, seine Wurzel ist das Wort «Haus«, Bedeutet in vielen Fällen ein kleines Landdorf oder einen Verein.

Während des 19. Jahrhunderts Das Wort Casino umfasste andere öffentliche Gebäude, in denen angenehme Aktivitäten durchgeführt wurden, die in der Nähe einer großen Villa oder eines Palastes erbaut wurden und dazu verwendet wurden, verschiedene bürgerliche Funktionen wie Tänze oder Glücksspiele auszuführen.

Es muss eine Unterscheidung mit anderen Bedeutungen vorgenommen werden, die das Wort "Casino" hat, was nicht immer der Name eines Ortes ist, an dem gespielt werden soll, wie z Catalina Casino, befindet sich auf Santa Catalina Island, Kalifornien, oder der Kopenhagen Casino, ein berühmtes dänisches Theater in denen während der berühmten Revolution von 1848 öffentliche Versammlungen abgehalten wurden, die in der Zeit der Revolutionen jener Jahre stattfanden, in denen festgelegt wurde, dass Dänemark eine konstitutionelle Monarchie werden würde.

Europas erste Casinos

Wir haben zuvor die Geschichte der Casinos kommentiert, da es sehr komplex ist, ein genaues Ursprungsdatum zu definieren. Glücksspiel gab es bereits im antiken Griechenland und in Rom, und von da an haben wir Hunderte von Hinweisen auf Glücksspiele gefunden.

Ridotto: Europas erstes Spielehaus

Das Wort "Kasino»Ist relativ modern, könnte man also nicht so nennen, aber Europas erstes Spielhaus war das Ridotto, 1638 in Venedig, Italien, im Auftrag des Großen Rates von Venedig eingeweiht, der den Bau zur Versorgung der Bevölkerung anordnete kontrolliertes Glücksspiel während des Karnevals.

Die ersten Casinos in Amerika

Zu der Zeit haben wir auch darüber gesprochen, aber es lohnt sich, zum Ursprung des ersten zurückzukehren «Salons"In Amerika waren amerikanische Glücksspieleinrichtungen bekannt.

Vier Städte waren die Hauptstädte Promotoren der Salons: New Orleans, St. Louis, Chicago und San Francisco.

In ihnen konnten Reisende Menschen finden, die immer bereit waren zu trinken, zu plaudern und zu spielen.

Von diesem Moment an begann eine Periode von Verboten für Glücksspielhäuser, bis es 1931 im gesamten Bundesstaat Nevada legalisiert wurde, wo die ersten legalen Casinos des Landes installiert wurden (und jetzt als Las Vegas bekannt sind).

Ein weiterer wichtiger Meilenstein ereignete sich in 1976, wenn es New Jersey ist, das beschließt, das Glücksspiel zu legalisieren atlantische Stadt, die derzeit ist gilt als die zweitwichtigste Stadt in den Vereinigten Staaten wie für Glücksspiele und Casinos.

Neugier: Casinos in Macau

Warum hier über Macau sprechen? Weil er eine Neugier hat, die ohne Zweifel bekannt sein sollte: ist der größte Spielemarkt der Weltund verdreifachte fast die Einnahmen in Las Vegas.

Macau, eine besondere Verwaltungsregion Chinas, war eine ehemalige portugiesische Kolonie und wurde von da an zu einem Zentrum des Interesses für Besucher des nahe gelegenen Hongkong (britisch), der auf die Insel kam, um freier spielen zu können.

Seit dieser Zeit und mit 33 Casinos ist es eines der großen Zentren der Welt und hat es sogar Das größte Casino der Welt, das venezianische Macao, das nach Fläche auch das siebtgrößte Gebäude der Welt ist.

Venezianisches Macao Bild: Cattan 2011 auf Flickr

.


Video: Nerdige Brettspiele, reich aufwachsen = asozial?, Reisepläne. German Rant #10. Get Germanized