Fossil eines unbekannten Dinosauriers in Brasilien gefunden

Fossil eines unbekannten Dinosauriers in Brasilien gefunden

Im Nordosten Brasiliens wurde ein etwa 115 Millionen Jahre altes Fossil gefunden. Es gehört zu einer bislang unbekannten Dinosaurierart.

Es geht um "Aratasaurus museunacionali”, Eine neue Art mittelgroßer Theropoden, die eine Höhe von 3,12 Metern erreichte und bis zu 34,25 Kilogramm wiegen konnte.

Das Fossil wurde 2008 in einer geologischen Region im Bundesstaat Ceará gefunden und die Ergebnisse von Forschungen von Wissenschaftlern der Bundesuniversität Pernambuco, des Nationalmuseums Rio und der Regionaluniversität Cariri.

Dieser Befund wird dazu beitragen, die Evolutionsgeschichte der Theropoden zu verstehen, aus denen die Gruppe der fleischfressenden Dinosaurier besteht, deren derzeitige Vertreter Vögel sind. Darüber hinaus ist es ein Zeichen dafür, dass andere Arten von fleischfressenden Dinosauriern vor Millionen von Jahren in dieser Region des Landes lebten.

Da das Fossil einzigartig ist, enthält es alle Informationen über diese Art. Nachdem er 2008 in einer Gipsmine entdeckt wurde, Das Aratasaurus-Fossil wurde in das Paläontologische Museum Placido Cidade Nuvens überführtin Ceará und dann an das Akademische Zentrum von Vitória der Bundesuniversität von Pernambuco geschickt, um vorbereitet und studiert zu werden.

Dieser Prozess war verzögert und langsam, da bei der Vorbereitung das das Fossil umgebende Gestein entfernt wurde, das sich unter spröden Bedingungen befand, die die Arbeit komplex machten.

Zwischen 2008 und 2016 wurden mikroskopische Analysen ihres Gewebes unter Verwendung kleiner Knochenproben sowie eine Rasterelektronenmikroskopie durchgeführt, mit der eine größere Menge an Informationen erhalten wurde, mit denen eine Rekonstruktion des Tieres möglich war Lebenszeit.

Über Bundesuniversität Pernambuco.


Video: Mysteriöses Fossil: Dinosaurier-Ei in Antarktis gefunden