Geschichte der Casa Batlló, modernistisches Symbol von Gaudí in Barcelona

Geschichte der Casa Batlló, modernistisches Symbol von Gaudí in Barcelona

Das Batlló Haus ist eines der bekanntesten Symbole der Modernismus und eines der großen Werke der Architekt Antoni Gaudí. Es gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und empfängt jährlich mehr als 1 Million Touristen, die ein beeindruckendes architektonisches Werk entdecken.

¿Was ist die Geschichte von Casa Batlló? Wie wurde es zu einem emblematischen Werk von Antoni Gaudí? Heute werden wir versuchen, einen der Die spektakulärsten Gebäude, die wir in Barcelona finden können.

Die Geschichte von Casa Batlló

Zum kennen die Geschichte von Casa Batlló wir müssen zurück zu 1860, Moment, in dem die Cerdà Plan, der ehrgeizigste Stadtplan in Barcelona, ​​der den Paseo de Gracia als zentrale Achse haben würde.

Zu jener Zeit, Paseo de Gracia Es war eine Straße, die die Villa de Gracia mit der Stadt verband, und die berühmtesten Familien Barcelonas begannen, sich um sie herum niederzulassen.

In dieser Straße, Nummer 43, Emilio Sala Cortés, einer der Gaudí-Meister und Architekt Autor von Werken wie Tolrá Palace, das Hotel Duques de Bergara oder das Pantheon der Familie Fargas in La Garriga, 1877 das Gebäude erbaut im Auftrag von Lluís Sala Sánchez.

Im Jahr 1903, das Batlló Familie, gegründet von Josep Batlló, einem Geschäftsmann, der mehrere Textilfabriken in Barcelona besaß, und seiner Frau Amàlia Godó i Belaunzarán aus der Familie der Grafen von Godó, entschieden kaufe das Gebäudeund wählte Antoni Gaudí, um die Umbauarbeiten durchzuführen.

Der Umbau von Casa Batlló

Batlló gewährte Gaudí völlige kreative Freiheit die Arbeiten auszuführen, die ursprünglich aus dem Abriss des Gebäudes bestanden. Gaudí hingegen gelang es, diese Idee zu verwerfen. Durchführung einer umfassenden Reform zwischen 1904 und 1906 Das hat es zu einem Gebäude gemacht, das wir heute im Herzen von Barcelona genießen können.

Unter seinen Renovierungsarbeiten finden wir im Allgemeinen die Fassade in ihrer Gesamtheit, verteilte die Partitionierung im Inneren des Gebäudes erweitert die Garten der Lichter, modifizierte die Dach Y. hob einen fünften Stock das würde für die Dienste des Hauses verwendet werden.

Um einige der von Gaudí erfassten Änderungen und Ideen zu erklären, ist das Beste nähern Sie sich ihm aus der Perspektive der Namen, unter denen Casa Batlló bekannt istDies gibt uns einen globalen Überblick über das Gebäude, während wir einige seiner charakteristischsten Renovierungsarbeiten entdecken.

Wir müssen auch im Voraus wissen, dass, Gauds Hauptinspiration beim Umbau von Casa Batlló war das Leben im Meer, sowohl in Formen als auch in Farben. Ein Beispiel für Letzteres sind die Farben, die er für die Fassade gewählt hat und die in natürlichen Korallen zu finden sind.

Darüber hinaus wird dies perfekt mit Legenden und vor allem mit der beeindruckenden Vorstellungskraft des Architekten vermischt.

Andere Namen von Casa Batlló

Casa dels Ossos (Haus der Knochen)

Casa Batlló ist auch bekannt als Haus der Knochen aufgrund der Ähnlichkeit vieler seiner Konstruktionen mit Schädel und Knochen.

So finden wir knochenförmige Säulen, die 60 Oberleitungsbögen des Lofts, die zusammen einen Raum bilden, der den Brustkorb eines Tieres darstellt; oder die Balkone, die auf den ersten Blick erkennen, dass sie Schädel simulieren.

Haus des Drachen - Die Legende von Sant Jordi

Aber wir wissen es nicht nur für "Haus der Knochen", Hat aber andere Namen und einer von ihnen ist"Drachenhaus”, Aufgrund der Krönung der Fassade, die dem Rücken eines Drachen ähnelt, aber wiederum versucht, uns eine Geschichte zu erzählen.

Einige Interpretationen, und wir glauben, dass dies auf einer sehr soliden Basis erklärt wird Gaudí vertrat die berühmte Legende von Sant Jordi in der Architektur des Hauses. Hier müssen wir uns daran erinnern, dass Sant Jordi der Schutzpatron Kataloniens ist, mit dem die Theorie an Stärke gewinnt.

Wenn wir an die Decke schauen, sehen wir das Das Dach ist der von Saint George getötete Drachewährend Das vierarmige Kreuz würde den Griff des Schwertes darstellen der Legende nach mit dem Heiligen, mit dem er getötet hat.

Nach Ansicht derjenigen, die diese Interpretation vornehmen, ist das Dach der Drache, der gleichzeitig vom Schwert von Sant Jordi getötet wird Die Säulen würden die Opfer des Monsters darstellen.

In diesem Sinne, Oberleitungsbögen von denen wir zuvor gesprochen haben, würde gleichzeitig den Brustkorb des Drachen selbst darstellen die Treppen des privaten Vestibüls der Familie und die Wirbel simulieren, würde die Wirbelsäule des Drachenschwanzes darstellen.

Haus der Masken

Wenn wir über Balkone und insbesondere deren Geländer sprechen, können wir sehen, dass sie nicht nur wie Knochen aussehen, sondern auch so, wie sie es haben Form von Masken, was ihm einen weiteren Spitznamen einbrachte, unter dem Casa Batlló bekannt ist.

Das Äußere mit dem Inneren vereinen

Jede Etage für den Wohnungsbau wurde von Gaudí mit großer Sorgfalt und im Einklang mit der Außenseite des Gebäudes entworfen. Kombination verschiedener dekorativer und industrieller Künste wie Schmieden, Skulptur, Glasherstellung, Keramik oder Tischlerei mit dem Ziel, ein harmonisches ästhetisches Set zu erreichen.

Also finden wir eine große Harmonie sowohl in der Struktur des Gebäudes als auch in den Innenmöbeln.

Aus Neugier, Batlló war so beeindruckt von Gauds Arbeit dass du es deinem Freund empfohlen hast Pedo Mila, der Gaudí anstellte und der zwischen 1906 und 1912 die Milá Haus, besser bekannt als der Stein.

Casa Batlló heute

Casa Batlló gehörte 1954 nicht mehr zur FamilieAls Joseps Töchter das Anwesen an Seguros Iberia verkauften und seit den 1990er Jahren das Haus im Besitz der Familie Bernat, vollständig restauriert und 1995 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Von diesem Moment bis zur Gegenwart ist es zu einem der wichtigsten Besuche in Barcelona geworden. Symbol der Moderne und das Werk von Antoni GaudíDadurch können wir sowohl die Bewegung als auch den Künstler selbst viel besser kennenlernen.

Jedes Detail des Hauses, seine Farben, Designs und eindrucksvollen Bilder finden Sie in verschiedene Objekte aus Ihrem Online-Shop, der Casa Batlló Store sowie eine Vielzahl von Büchern über die Geschichte und das Design des Hauses, über die Moderne im Allgemeinen und über die Arbeit von Antoni Gaudí.

Unter ihnen finden wir einige "Juwel"was hat Kopien der Originalskizzen der Konstruktion selbstDies gab uns eine Richtlinie darüber, wie Gaudís Denkweise war und wie er seine Ideen auf Papier festhielt, um sie in Werken wie Casa Batlló zu entwickeln.

Bilder: Batlló Haus.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten über Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vieles mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Casa Batlló - Barcelona - Spain - UNESCO World Heritage Site