Er arbeitet in seinem Garten in Sibirien und findet eine 7.000 Jahre alte neolithische Sammelbestattung

Er arbeitet in seinem Garten in Sibirien und findet eine 7.000 Jahre alte neolithische Sammelbestattung

Der Fund wurde von Vater und Sohn bei der Arbeit an einer Kompostgrube im Familiengarten gemacht.

Ein Bewohner des sibirischen Dorfes Zelenjóz in der russischen Republik Burjatien fand bei der Arbeit an seinem Grundstück versehentlich eine etwa 7.000 Jahre alte neolithische Massenbestattung, berichtete die Russische Akademie der Wissenschaften in einer kürzlich veröffentlichten Erklärung.

Laut lokalen Medien war es im vergangenen Mai, als Alexei Agoshkov und sein Sohn eine Kompostgrube in das Familiengrundstück gruben und zufällig die Überreste von drei Personen fanden.

„Ich habe mit meinem Sohn eine Kompostgrube gegraben. Er hob Steine ​​auf und trug sie, als plötzlich ein Knochen und ein Gelenk auftauchten ", erklärte Agoshkov, der behauptet, die Beerdigung sorgfältig gereinigt und zwei erwachsene Schädel und einen eines Kindes entdeckt zu haben.

Bei späteren archäologischen Ausgrabungen wurden die Skelette der Erwachsenen in der fetalen Position gefunden, während das Skelett des Minderjährigen in Rückenlage (mit der Vorderseite nach oben) zwischen ihnen platziert wurde, wobei alle auf dieselbe Seite gerichtet waren.

Eines der erwachsenen Skelette wurde mit einem Steinring am Schädel und Armbändern mit Muscheln um beide Handgelenke gefunden, erklärten Prokopiy Konovalov und Natalya Tsydenova, Spezialisten des Instituts für mongolische Studien, Buddhologie und Tibetologie, die für die Ausgrabungen verantwortlich waren.

Bisher sind die paläoanthropologischen Studien, die zur Bestimmung des Alters und des Geschlechts der Skelette sowie des Datums ihrer Bestattung erforderlich sind, noch nicht abgeschlossen. Sowohl die Position, in der sie gefunden wurden, als auch die gefundenen Ornamente ermöglichten es den Forschern, die Bestattung auf die Jungsteinzeit zu datieren.

Die Spezialisten versicherten, dass in den angrenzenden Gebieten geophysikalische Untersuchungen durchgeführt werden, in der Hoffnung, neue menschliche Überreste zu finden.

Über RT.


Video: Er grub in seinem Garten und machte eine schockierende Entdeckung!