Kurs über wissenschaftliches Denken

Kurs über wissenschaftliches Denken

¿Wissenschaftliches Denken ist nur für Wissenschaftler? Seine Nützlichkeit geht viel weiter und hilft den Menschen, jeden Tag bessere Entscheidungen zu treffen.

Ziel des Kurses Wissenschaftliches Denken

Ziel dieses Kurses ist es, das wissenschaftliche Denken der Studierenden zu fördern, damit sie bessere berufliche, persönliche und soziale Entscheidungen treffen können.

Um dieses Ziel zu erreichen, werden in dem Kurs Konzepte für Wissenschaft und Philosophie auf einer für die breite Öffentlichkeit zugänglichen Ebene zusammengefasst und anhand aktueller Beispiele aus verschiedenen Bereichen veranschaulicht.

Hier können Sie auf den Kurs Wissenschaftliches Denken zugreifen.

Über den Professor Carlos Gershenson

Carlos Gershenson ist Vollzeitforscher am Institut für Angewandte Mathematik und Systemforschung der Nationalen Autonomen Universität von Mexiko (UNAM), wo er das Labor für selbstorganisierende Systeme leitet. Er ist außerdem Forscher am Zentrum für Komplexitätswissenschaften der UNAM. Er promovierte am New England Institute for Complex Systems.

Er ist Doktor der Naturwissenschaften an der Freien Universität Brüssel in Belgien, wo er über "Design und Kontrolle selbstorganisierender Systeme" promovierte. Er hat einen Master-Abschluss in evolutionären und adaptiven Systemen von der University of Sussex in England und ist Computeringenieur von der Arturo Rosenblueth Foundation in Mexiko-Stadt. Er studierte fünf Semester Philosophie an der UNAM.

Hier können Sie auf den kostenlosen Kurs über wissenschaftliches Denken zugreifen.

Wenn Sie an diesem und weiteren Kursen der besten Universitäten der Welt interessiert sind, können Sie darüber nachdenken Wechseln Sie zu Coursera PlusDamit haben Sie sofort Zugang zu mehr als 3.000 Kursen, Spezialisierungen und beruflichen Zertifizierungen (alle mit Diplom).

Hier finden Sie Kurse der besten Universitäten und Unternehmen der Welt mit völlig kostenlosem Zugang zu allen Bildungsangeboten. Sie sparen Geld, wenn Sie verschiedene Interessen haben und immer die größte Flexibilität beim Lernen haben.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten über Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vieles mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Die 5 Phasen einer Doktorarbeit