Kurze Geschichte der Hacks

Kurze Geschichte der Hacks

Hacks gibt es schon fast so lange wie Computer und sie haben sich im Laufe ihrer Geschichte so weit entwickelt, dass es für die ersten Hacker unmöglich gewesen wäre, sich vorzustellen, welchen Umfang das Computing in unserem Jahrhundert haben würde und welche Form Hacks in diesem Zusammenhang annehmen würden.

Da das Wissen um die Vergangenheit eine der besten Möglichkeiten ist, die Gegenwart zu verstehen, werden wir einen kurzen Rundgang durch die Vergangenheit machen Geschichte der Hacks, von seinen Anfängen am MIT bis zur Gegenwart.

Die 60er Jahre - Hack zum Lernen

Die Geschichte sagt uns das Die ersten Hacks fanden in den 1960er Jahren statt`und wurden von Informatikstudenten am MIT durchgeführt. In diesem Jahrzehnt besetzten Computergeräte ganze Räume, die klimatisiert werden mussten, damit sie ordnungsgemäß funktionieren konnten.

Die Miete war außerordentlich teuer und stand nur großen Unternehmen und Institutionen zur Verfügung. Daher beschlossen mehrere MIT-Studenten, Programmierverknüpfungen zu finden, um auf diese Geräte zuzugreifen und bestimmte Aufgaben schneller auszuführen.

Eine dieser Programmverknüpfungen oder "Hacks", wie sie genannt wurden, wurde von Dennis Ritchie und Ken Thompson erstellt und hatte eine historische Relevanz, die für uns bis heute schwer zu erfassen ist. Sie kennen es wahrscheinlich unter dem Handelsnamen UNIX.

Die 70er Jahre - Der erste Computer-Newsletter

In den 70er Jahren wurden die ersten Netzwerkstrukturen geschaffen, die dies ermöglichten Es entstand eine Proto-Hacker-Community, im Wesentlichen bestehend aus Fans der Netzwerke und gelegentlichen "Hackern".

Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, was ein Hack zu dieser Zeit war, wird angenommen, dass einer der ersten Hacks in der Geschichte von einem Vietnam-Veteranen namens John Draper entdeckt wurde, der ihn entdeckte wie man kostenlose Anrufe tätigt, indem man einen Fehler in den Telefonleitungen ausnutzt.

Diese Art von ziemlich harmlosen Aktivitäten wurde 1978 von Randy Seuss und Ward Christiansen in Chicago, dem Begründer des Konzepts der Internetforen, als erster Computer-Newsletter veröffentlicht.

Die 80er Jahre - Der Aufstieg von IBM

In den 1980er Jahren, lange vor dem Aufstieg von Microsoft und Apple, war IBM das modische Computerunternehmen. IBM war verantwortlich für die Installation eines Terminals in jedem der großen Unternehmen in den USA, Europa und Japan.

Die Millionen Computer, die 1980 existierten, stiegen 1986 und plötzlich auf 30 Millionen Netzwerke ermöglichten die Entstehung von Hackern, wie wir sie heute kennenDas heißt, als Personengruppen, die illegal auf die Computerausrüstung anderer Personen zugreifen und deren Daten stehlen oder deren Betrieb stören.

Am Ende des Jahrzehnts brachen Gruppen wie 414 oder wie LOD und MOD - Protagonisten des ersten „Hacker-Krieges“ - in die Teams zahlreicher Labors, Forschungszentren und sogar in die Teams der Konkurrenzgruppe ein. Ein Großteil seiner Aktivitäten erstreckte sich über das nächste Jahrzehnt.

Die 90er Jahre - Die Popularisierung des Internets

In den 90er Jahren wurden die Gruppen abgebaut LOD und MOD - Legion of Doom und Masters of Deception -, aber viele andere Hacker-Gruppen tauchten auf und traten weiter in ihre Fußstapfen.

Wenn IBM in den 1980er Jahren in jedem Unternehmen einen Computer installiert hätte, hätte Microsoft in den 90er Jahren einen in jedes Haus eingebaut, was erst ein Jahrzehnt zuvor undenkbar schien.

Die ersten professionellen Cracker tauchten auf und die Seiten mit Raubkopien, wie die spanische, vervielfachten sich Es lebe der Schinken und der Wein, was war führend auf dem Gebiet der spanischsprachigen Piraterie und dass er sogar die Sympathie der Bevölkerung gewann, indem er verschiedene DDoS-Angriffe gegen die Plattformen ETA und Herri Batasuna als Reaktion auf mehrere ihrer Entführungen und Angriffe durchführte.

Die 2000er Jahre und heute - BOTS und künstliche Intelligenz

Seit den 2000er Jahren vervielfacht sich die Anzahl der Hacker weiter, da sich das Computing weiterhin auf alle Bereiche unseres Lebens ausbreitet. Wir haben in jedem Haus einen Computer und unzählige Laptops, Tablets, Smartphones und IoT-Geräte.

Hacks enthüllen intime Fotos von Prominenten, plündern die Konten von Investmentplattformen oder entführen Dateien aus der halben Welt durch Ransomware.

Mit der Normalisierung des ständigen Internetzugangs werden grundlegende Schutzwerkzeuge wie VPNs, Passwortmanager und Antimalwaretools immer beliebter.

Heutzutage, Wir befinden uns in einer Ära, in der sowohl Hacks als auch Cybersicherheitsmaßnahmen von künstlicher Intelligenz dominiert werdenSie wissen also: Denken Sie in einer sich ändernden Umgebung daran, Ihr Betriebssystem immer auf dem neuesten Stand zu halten ...


Video: Genius Gadgets and Hacks That Will Make Your Life 100 Times Easier!