Die arabischen Bäder: Geschichte und Tradition des Hamams

Die arabischen Bäder: Geschichte und Tradition des Hamams

Hammams haben eine lange Geschichte in der islamischen Welt, und es gibt sogar viele interessante Fakten, die nicht immer bekannt sind. Wussten Sie das zum Beispiel? erste Hammams in Europa Nach der Rückeroberung waren die arabischen Bäder von Granada wieder zu öffnen?

Sobald die Rückeroberung abgeschlossen ist und auf den vorhandenen Ruinen eines alten Hammams aus dem 13. und 14. Jahrhundert, genau am Fuße der Alhambra gelegen.

Um etwas mehr über eine der interessantesten und entspannendsten arabischen Traditionen zu erfahren, werden wir kurz die Geschichte des Hammams.

Geschichte des Hammams

Die Funktion des Hammams?

Die arabischen Bäder, Hamam genannt, waren eines der Hauptzentren, in denen sich das Leben in der islamischen Welt entwickelte und Treffpunkte für die gesamte Gesellschaft waren.

Sie waren nicht nur das Zentrum sozialer Beziehungen, sondern wurden auch zur Erholung oder Entspannung genutzt und deckten auch religiöse Bedürfnisse durch Reinigungsrituale ab.

Die ersten arabischen Bäder

Archäologische Überreste zeugen von der Existenz von Thermalbädern in der islamischen Welt seit dem Umayyadenzeitzwischen dem 7. und 8. Jahrhundert.

Das Erste islamische Hammams wurden in der Region Syrien gebaut unter dem Umayyaden-Kalifat (661 - 750), das Teil seiner Wüstenpaläste und -villen ist, wie in Qusayr Amra, Hammam al-Sarah, Qasr al-Hayr al-Sharqi und Khirbat al-Majfar zu sehen ist.

Ab diesem Datum erscheinen sie an verschiedenen Orten wie Volubilis (eine alte römische Kolonie in Marokko), im Iran oder in verschiedenen Städten al-Andalus (Andalusien), insbesondere in Granada und Córdoba.

Die arabischen Bäder in Granada

Nach der Rückeroberung durch die katholischen Könige Isabel und Fernando in Granada Die ersten Hammams in Europa wurden am Fuße der Alhambra wiedereröffnet, die sich auf den Ruinen eines alten Bades aus dem 13. und 14. Jahrhundert niederließen.

Die Anpassung der heißen Quellen an die arabische Welt

Seine Architektur hat sich weiterentwickelt Ausgehend von der Gestaltung der römischen und griechischen BadehäuserDie Räume hatten eine regelmäßige Struktur: einen zum Ausziehen, einen kalten, einen warmen und einen heißen.

Nehmen Sie diese Referenz sehr schnell Die islamische Gesellschaft passte die Bäder an ihre eigenen Bedürfnisse anDies garantiert seine Bedeutung durch das religiöse Erfordernis von Waschungen (Wudu und Ghusl) vor dem Gebet, zusätzlich zu seiner Betonung der physischen und spirituellen Reinheit.

Um dies zu verstehen, müssen wir das wissen Eine der fünf Säulen des Islam ist das Gebetund vor dem Beten ist es üblich, Waschungen durchzuführen.

Die zwei Möglichkeiten, dies zu tun, sind die Ghusl, die aus einer Reinigung des ganzen Körpers besteht, und der Wudu, die aus einer Reinigung von Gesicht, Händen und Füßen besteht.

Moscheen bieten immer einen Platz zum Waschen, aber sie haben oft Hammans in ihrer Nähe, für diejenigen, die eine tiefere Reinigung durchführen möchten.

Die arabischen Bäder heute

Hammams waren bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts ein wesentlicher Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens der muslimischen Welt., als die Entwicklung von Toiletten in Privathäusern in einigen Regionen öffentliche Toiletten unnötig machte.

Aber die Entwicklung des Tourismus hat gemacht Viele historische Hammams wurden restauriert und kehrte aufgrund der Nachfrage zu ihrer ursprünglichen Funktion zurück, was wir besonders in Städten wie Granada, Fes, Marrakesch oder den verschiedenen Teilen der Türkei sehen.

Auf diese Weise werden diejenigen, die ein modernes Hamam besuchen, das Gefühl haben, dass sie es tun bewege dich in der Zeit Wir genießen eine sehr vollständige Erfahrung, bei der die Architektur (sehr originalgetreu), die Dekoration, die Gerüche und die erzeugte Atmosphäre uns zu einem einzigartigen, sensiblen und entspannenden Erlebnis machen.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Traditional Turkish Hammam ritual