Die Holzkirchen der Slowakei, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören

Die Holzkirchen der Slowakei, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören

Im Jahr 2008 wurde die UNESCO genannt Historisches Erbe der Menschheit zu den beeindruckenden Holzkirchen das finden wir in vollem Umfang Zentraleuropagenauer gesagt in SlowakeiEinzigartig und am überraschendsten, fast alle sind in perfektem Zustand.

Obwohl wir in anderen Ländern noch mehr finden können, in Slowakei Wir können mehr als ein Dutzend von ihnen sehen, das Land, in dem sie gruppiert sind, um unglaubliche Konstruktionen zu zeigen mittelalterlich und modern aber mit der Ausnahme, dass sie in Holz arbeiteten.

Fast alle stammen aus dem fünfzehnten und sechzehnten Jahrhundert und wurden später perfekt umgebaut, wobei das vorherige Gebäude imitiert wurde.

Das Beste an dieser gesamten Tour ist, dass wir, während wir weiterhin von dem beeindruckenden Gebäude begeistert sind, langsam die Kirchen betreten und erkennen, dass es sich im Inneren um wahre Museen handelt, in denen wir alle Arten von Museen schätzen werden Kunstwerke.

Nur durch Erwähnung des Altars Barock- das können wir in der finden Allerheiligenkirche, gelegen in Turdossin Ich nehme an, das ist genug, da sie beeindruckt sein werden, die Schönheit zu sehen, die es präsentiert.

Logischerweise wird dies fast von denen gesehen, die jemals mindestens einen der in dieser historischen Zeit erbauten Altäre gesehen haben, die neben dem von ihnen präsentierten Realismus für ihre perfekte Verarbeitung der Materialien und ihre enorme Qualität glänzen.

Dies ist klar, wenn wir sehen, dass die Barock- Es ist eine Zeit, in der die Kirche versucht, sich neu zu organisieren und an die neuen Zeiten anzupassen, indem sie zum Beispiel die Verwendung der Vernunft gegenüber dem Glauben an die Menschen akzeptiert.

Natürlich wäre keine Kirche so ohne die entsprechenden Bilder, weshalb Sie das Gemälde von bestaunen werden Sankt Georg das ist in der erwähnten Kirche, datiert im Jahr 1653.

Wir können auch die besuchen Kirche des Erzengels San Miguel, wurde bereits im 18. Jahrhundert erbaut und präsentiert sich durch die Besonderheit seiner Konstruktion, die aus drei Schiffen besteht, in denen die wenigen Touristen, die die Region besuchen, durch die perfekte Holzschnitzerei überrascht werden.

Diese Kirche befindet sich in der nordöstlichen Ecke von Slowakei.

Hier erwähnen wir nur zwei von ihnen, aber es gibt einige weitere, die in verschiedenen Teilen des Landes zu besuchen sind, und sie bilden wirklich eine schöne und wenig bekannte Landschaft.

Nach dem Studium der Geschichte an der Universität und nach vielen früheren Tests wurde Red Historia geboren, ein Projekt, das als Mittel zur Verbreitung entstanden ist und in dem Sie die wichtigsten Nachrichten aus den Bereichen Archäologie, Geschichte und Geisteswissenschaften sowie Artikel von Interesse, Kuriositäten und vielem mehr finden. Kurz gesagt, ein Treffpunkt für alle, an dem sie Informationen austauschen und weiter lernen können.


Video: Töten auf Tschechisch - Die andere Seite der Vertreibung Folge 1 - Teil 1