Kurze Geschichte der Europa League

Kurze Geschichte der Europa League

Drei spanische Teams treten in diesem Jahr in der Europa League an. Real Sociedad, Granada und Villarreal nehmen an einem geschichtsträchtigen Wettbewerb teil, bei dem jede Saison eine Vielzahl von Sportvorhersagen generiert.

Geschichte der Europa League

Fußballfans kennen das aktuelle Format der Europa League. Aber vielleicht gibt es eine Reihe von Daten, die fremd sind und die dies geprägt haben Turnier, dessen Start bis 1971 zurückreicht.

Die Geburt des Fairs Cup

Es entstand als Alternative zur Recopa de Europa. Zu dieser Zeit qualifizierte sich der Ligameister für den Europapokal und der zweite spielte den Recopa.

Um die Türen Europas für mehr Vereine zu öffnen, entstand dieser neue Wettbewerb, an dem der dritte klassifizierte und der Pokalsieger der besten europäischen Ligen teilnahmen.

Es begann als Fairs Cup für später, 1999 ersetzen Sie die Recopa, bereits mit dem Namen UEFA Cup. Bis vor zwei Jahren wurde das Finale in zwei Spielen gespielt.

Der erste UEFA-Pokalsieger

Inter Mailand war die erste Mannschaft, die die UEFA in einem neutralen Stadion gewann. Er hat es im Parc des Princes in Paris gemacht.

Die Europa League

Die erste Ausgabe der Europa League Wie es derzeit bekannt ist, wurde es 2009 geboren, um ein attraktiveres Turnier zu gestalten, in das mehr Vereine passen könnten.

Es beginnt mit einer Gruppenphase ähnlich der Champions League, aus der Ko-Runden hervorgehen.

Der erste Gewinner war Shakhtar Donetsk Ukrainisch und zuletzt im Jahr 2020 Sevilla.

Torschützen

Der beste Torschütze aller Zeiten im Wettbewerb ist der Schwede Henrik Larsson, der in seiner Zeit bei Feyenord, Celtic und Helsingborg 40 Tore erzielte.

In den elf Jahren, in denen das Turnier im Europa League-Format stattfand, waren das ehemalige Atlético und Porto Radamel Falcaoist der Anführer der Rangliste mit dreißig Zielen.

Ehrungen

Das Sportliches Lissabon Portugiesisch ist die Mannschaft, die am meisten an diesem Turnier teilgenommen hat, insgesamt 34 Ausgaben. Interessanterweise hat er das Finale noch nie gespielt.

Spanien ist das Land mit den meisten Titeln12; von welchem, Sechs wurden von Sevilla gewonnen. Sie haben auch die Trophäe erhöht Atlético de Madrid (3), Real Madrid (2 und Valencia (1).

Spanische Mannschaften haben dagegen fünf Zweitplatzierte verpflichtet. Espanyol und Athletic Club haben jeweils zwei Endspiele verloren, und Alavés fiel 2001 in einem der aufregendsten Endspiele in lebender Erinnerung an Liverpool.

England und Italien haben 9 Titel gewonnenwährend Deutsche Summe 6. Die merkwürdige Tatsache über die deutschen Triumphe in der UEFA ist, dass sie von fünf verschiedenen Teams und nur von den erreicht wurden Borussia Mönchengladbach hat wiederholt.

Andere Vereine, die in diesem Wettbewerb wiederholt Triumphe erzielt haben, sind die Italiener Inter Mailand und Juventus oder die Briten Liverpoolmit Jeweils 3 Titel.

Eine große Gruppe von Teams wie Tottenham, Göteborg, Parma, Feyenord, Porto oder Chelsea fügt 2 Trophäen hinzu. Andere Länder wie Belgien, die Türkei und Russland haben diese Trophäe ebenfalls gehoben, die jede Saison an Wettbewerbsfähigkeit und Niveau gewinnt.


Video: Die Europäische Union EU erklärt. wissen2go