Das Ankh, der Djed und andere altägyptische Symbole und ihre Bedeutungen

Das Ankh, der Djed und andere altägyptische Symbole und ihre Bedeutungen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

>

Alte ägyptische Symbole waren in der gesamten Region weit verbreitet, um Informationen an die hauptsächlich analphabetische Gesellschaft zu übermitteln. Symbole wie das Ankh, der Djed, das Wes-Zepter, die geflügelte Sonnenscheibe und viele mehr waren in der altägyptischen Gesellschaft sofort erkennbar und hatten eine wichtige Funktion in der altägyptischen Religion. Obwohl die herrschende Klasse, die Schriftgelehrten und die wohlhabenden Bürger des alten Ägypten über Lese- und Schreibfähigkeiten verfügten, war Ägypten weitgehend eine Analphabetengesellschaft mit potenziell nur 1% der Bevölkerung

Das alte Ägypten war eine gebildete Kultur, mit den frühesten Zeugnissen der Schrift, die aus der vordynastischen Zeit stammten, die zwischen c. 6000 v. Chr. — c. 3150 v. Die ägyptische Literatur umfasst Inschriften, Mythen und Geschichten, religiöse Schriften, Hymnen, Gedichte, Briefe und Gerichtsakten – um nur einige zu nennen – und einige dieser Werke werden oft durch Kunst dargestellt, die die Botschaft durch Symbole vermittelt.


☥ Ägyptische Symbole und ihre Bedeutung [Vollständige Liste]

Voller Geheimnisse und Spiritualität, die Mythologie und Kultur des alte Ägypter sind zweifellos ein wichtiger Teil der Zivilisationsgeschichte.

ZUSAMMENFASSUNG VON ÄGYPTISCHE SYMBOLE :

  1. ANKH
  2. AUGE DES HORUS
  3. AUGE VON RA
  4. OUROBOROS
  5. AMEMPTAH oder AMENTA
  6. KÄFER oder ÄGYPTISCHER SKARABÄUS
  7. DIE DJED SÄULE
  8. TYET, DER ISIS-KNOTEN
  9. SYMBOL VON KA oder "Der Geist von Ka"
  10. DAS ÄGYTISCHE SYMBOL "BA"

Das Symbol von Ka oder der Geist von Ka


Es ist sicher, dass wir jetzt bis zu einem gewissen Grad in der Lage sind, zu verstehen Hieroglyphen, die Ereignisse darstellen, die während der Zeit des Pharaonen. Das heißt, Kenntnis von Ägyptische Symbolik ist wichtig, um diese Zeiten gut zu verstehen.

Die Bedeutung moderner und altägyptischer Symbole

Für diejenigen, die sich fragen, was diese Symbole bedeuten,

Hier ist ein Liste der wichtigsten ägyptischen Symbole und deren Bedeutungen:

1- Das Ankh

es ist das am häufigsten verwendete Symbol aller altägyptischen Symbole. Die Ankh (von koptischen Christen auch als "Cruxansata" bekannt) steht für Leben und Unsterblichkeit.

Es wurde auch als Symbol der Vereinigung zwischen Mann und Frau, und insbesondere die Vereinigung zwischen Isis und Osiris, die geschaffen wurde, um die Überschwemmung des Nils herbeizuführen und so Ägypten Fruchtbarkeit zu bringen. Aus diesem Grund wird der Ankh auch der Schlüssel des Nils genannt.

Es repräsentiert auch die reinigende und belebende Kraft des Wassers und das Hellsehen (die Fähigkeit, das "Leben nach dem Tod" zu sehen). Es wurde auch angenommen, dass das Ankh "der schlüssel zur ewigkeit" und "der Schlüssel zur Unterwelt".

Manchmal das Symbol wurde an die Wände von Tempeln gezeichnet, weil man glaubte, dass es göttlichen Schutz anzog.

2- Auge des Horus

Auch bekannt als Wadjet (Udjat, Uadjet, Uto, Wedjoyet, Edjo und Uto), das Symbol von Horus' Auge stellt Schutz dar, Heilung, gute Gesundheit und königliche Macht. Es gilt auch als Symbol des Mondes. Die alten Ägypter glaubten, dass die Amulette, die das Auge des Horus trugen, heilende Kräfte hatten. Die Horus-Auge wurde auch als medizinisches Werkzeug zum Messen von Inhaltsstoffen bei der Zubereitung von Heilmitteln verwendet.

Dem Mythos zufolge kollidierten Horus und Seth, um Osiris nach seinem Tod zu ersetzen, und Seth verwundete Horus am linken Auge. Hator (oder Toth) hätte das Auge mit Magie geheilt, aber Horus hätte sein Auge seinem Vater Osiris angeboten, um ihn wieder zum Leben zu erwecken. Aus diesem Grund Auge des Horus ist auch als a . bekannt Symbol des Opfers.

Das Auge der Vorsehung (das freimaurerische Auge, das alles sieht), das auf US-Dollar vorhanden ist, würde aus dem Auge des Horus stammen.

3- Auge von Ra

Es gibt verschiedene Mythen über den Ursprung davon Symbol. Die Mehrheit der Experten glaubt jedoch, dass das Symbol tatsächlich das rechte Auge von Horus, der sich in der Antike in das Auge von Ra verwandelt hätte. Die beiden Symbole repräsentierten größtenteils die gleichen Konzepte. Das heißt, nach anderen Mythen, die Symbol des Auges von Ra hätte die Personifikation vieler Göttinnen repräsentiert Ägyptische Mythologie wie Wadjet, Hathor, Mut, Sekhmet und Bastet.

Ra, auch Ra genannt, ist der Sonnengott der ägyptischen Mythologie. Deshalb repräsentiert das Auge von Ra die Sonne.

4- Ouroboros

Die Ouroboros, in Ägyptische Mythologie, war eines der Symbole der Sonne, denn es repräsentierte die Reisen von Aten, der Sonnenscheibe der ägyptischen Mythologie. Darüber hinaus repräsentierten die Ouroboros Wiedergeburt, Erholung des Lebens und Ewigkeit.

Im Totenbuch ist das Bild der "Schlange, die sich selbst frisst, oder der Schlange, die ihren Schwanz frisst" eng mit Atum verbunden, dem ersten Gott, der aus dem chaotischen Wasser von Nun (dem Urwasser, aus dem die Schöpfung kommen würde) geboren wurde zuerst), der aus diesen Gewässern in Form einer Schlange geboren wurde, die sich jeden Morgen erneuert.

Die Ägypter führten das Symbol des ouroboros an die Phönizier, die es schließlich an die griechische Kultur weitergaben. Der Name Ouroboros wurde dem Symbol von den Griechen gegeben.

Der Ouroboros, auch als Symbol der Unendlichkeit bekannt, ist ein Symbol auf der ganzen Welt verbreitet, auch in der nordischen Mythologie, wo es bekannt ist als Jörmungandr.

5- Amemptah oder Amenta

6- Der Käfer / Ägyptischer Skarabäus

Die Käfer ist einer der meisten wichtige Symbole der altägyptischen Kultur. Der Mistkäfer steht für die Sonne, die Wiederbelebung des Lebens, Auferstehung und Transformation.

Als sie sahen, wie die Mistkäfer Mistbälle (ihre Nahrungsquelle) wachsen ließen, dachten die alten Ägypter, dass diese Käfer das Leben nachbilden. Dies liegt daran, dass sie die von den weiblichen Käfern der Mistkäfer-Rasse gelegten und im Sand vergrabenen Eier mit der Mistkugel verwechselten, die sie als Nahrung verwenden. Deshalb dachten sie, diese Käfer hätten "das Leben des Nichts geschaffen".

7- Die Djed-Säule

Die Djed-Säule, auch bekannt als "die Wirbelsäule von Osiris", ist ein Symbol das steht für Stärke und Stabilität in der Kultur des alten Ägypten.

Er wird mit Ptah, dem Gott der Schöpfung, und Osiris, dem Gott der Infrawelt und der Toten, in Verbindung gebracht. Obwohl es zuerst als Symbol von Ptah bekannt war, wurde das Symbol der Jed-Säule im Laufe der Zeit vom Osiris-Kult übernommen. Daher der Name "Osiris' Wirbelsäule".

Die Ägypter dachten, dass die Djed-Säule in Wirklichkeit die Kombination der vier Säulen sei, die die vier Ecken der Erde stützten.

8- Tyet - Der Isis-Knoten

Tiet oder Tyet, auch bekannt als der Knoten der Isis oder das Blut der Isis, ist ein Ägyptisches Symbol, das dem Symbol des Ankh . sehr ähnelt. Seine Bedeutung wurde auch als ähnlich der des Ankh angesehen. Es wird davon ausgegangen, dass das Leben symbolisieren.

Es wurde mit der Göttin Isis in Verbindung gebracht und wird hauptsächlich mit der Ankh- und der Djed-Säule des Osiris verwendet, da sie zusammen als Darstellung der dualen Natur des Lebens angesehen wurden.

Es gibt keine genauen Informationen darüber, warum ihm der Name Isis' Blut gegeben wurde, aber es wird angenommen, dass er ihm gegeben wurde, weil es das monatliche Blut von Isis und die magischen Kräfte darstellte, die es verlieh.

9- Das Symbol von Ka oder der Geist von Ka

Die Das Ka-Symbol ist eines der komplexesten ägyptischen Symbole der Hieroglyphen Ära, weil es drei verschiedene spirituelle Konzepte repräsentiert. Ka repräsentierte die Tatsache, das Leben anderer Menschen und Götter zu empfangen, die Tatsache, die Quelle dieser Kräfte und das spirituelle Doppel aller lebenden Menschen zu sein.

Das Wort „Ka“ bedeutet wörtlich „Geist“ oder „Seele“. Es wird geglaubt, stellen die Seele dar, die von den Göttinnen Heket und Meskhenet bei der Geburt eingeatmet worden wäre.

Der Ka war auch der spirituelle Doppelgänger, der mit jedem Menschen geboren wurde. Er lebte mit dieser Person, würde aber nicht sterben, weil er so lange existierte, wie er einen Platz zum Leben hatte, das heißt einen Körper, in dem er leben konnte. Dies ist einer der Hauptgründe, warum die alten Ägypter ihre Toten mumifizierten. Es wurde angenommen, dass die Toten die Möglichkeit verloren, ein ewiges Leben zu führen, wenn sich ihre Körper zersetzten und so den Tod der Ka verursachten.

10- Das ägyptische Symbol "Ba"

Ähnlich einem Vogel (genauer gesagt einem Falken) mit einem menschlichen Kopf wurde das Symbol von Ba beim Betreten oder Verlassen eines Grabes dargestellt oder neben dem mumifizierten Körper platziert.

Das Wort "Ba" kann als "Seele" oder "Geist" interpretiert werden, aber "spirituelle Manifestation" wäre eine genauere Übersetzung. Denn Ba war im alten ägyptischen Glauben ein Teil der Seele. Genauer gesagt dachten wir, dass Ba die Einzigartigkeit eines Objekts ist. Diese Definition ist der Definition des Begriffs "Persönlichkeit" ziemlich ähnlich, mangels eines besseren Wortes. Nach diesem Glauben könnte sogar ein unbelebtes Objekt ein Ba haben.

Wie in Sargs Texten erwähnt, Ba wird nach dem Tod eines Menschen geboren und vereint sich mit seinem Ka, die Essenz der Vitalität im zukünftigen Leben - aber manche Leute glauben, dass sie schon vor dem Tod existiert und die Erfahrung überlebt hätte. Der berühmte Ägyptologe Louis Žabkar dachte, dass der Ba, der nach dem Tod auferstanden war, die Person selbst war.

11- Ma'ats Feder

Die Maat oder Ma'at Stift ist eines der am häufigsten verwendeten ägyptischen Symbole in Hieroglyphen. Die Göttin Maat repräsentierte Gerechtigkeit in der ägyptischen Kultur, daher würde Maats Feder das Konzept der "Gerechtigkeit garantieren" in alten Inschriften darstellen. Dies liegt daran, dass die alten Ägypter glaubten, dass das Herz jedes Mannes gewogen und mit dem Gewicht von Maats Feder im Salon des Deux Trités verglichen würde, als seine Seele in die Duat eintrat. Wenn sein Herz das gleiche Gewicht hatte (oder leichter war) als die Feder, bedeutete dies, dass dieser Mann tugendhaft war und die Aaru (das von Osiris regierte Paradies) betreten konnte. Wenn nicht, wurde sein Herz von Ammit, der Göttin, die Seelen aß, gegessen, und der Mensch wurde verflucht und dazu verurteilt, für immer durch die Infrawelt zu wandern.

12- Dessert

Deshret, auch bekannt als der Rote Krone von Ägypten, ist das Symbol für Unterägypten, das Land der Göttin Ouadjet. Es wird auch als Symbol von Kemet verwendet, dem fruchtbaren Land von Seths Territorium.

13- Hedjet

Hedjet, die Weiße Krone, ist eine der beiden Kronen Ägyptens. Es repräsentierte das Königreich Oberägypten und während der Vereinigung des Landes mit der Roten Krone von Unterägypten zum Pschent, der Doppelkrone Ägyptens, kombiniert.

14- Pschent

Der Pschent repräsentierte die Doppelkrone Ägyptens, bestehend aus der Roten Krone und der Weißen Krone, Deshret und Hedjet, die Unterägypten bzw. Oberägypten repräsentierten. Es repräsentierte die Einheit Ägyptens und die totale Kontrolle des Pharaos über dieses Land.

15- Der Chen-Ring

Shen ist der Spiralkreis, der in der Kultur des alten Ägyptens vorkommt. Es repräsentiert die Göttlichkeit. Es wurde hauptsächlich in Mesopotamien und Ägypten verwendet. Das ursprünglich kreisförmige Symbol war manchmal als Patrone verwendet. Diese Art der Nutzung wurde behauptet stellen göttlichen Schutz dar. Dies bedeutet, dass nach damaligem Glauben die Person, deren Name im Symbol von Shen geschrieben war und die oft ein König oder ein Mitglied des Königshauses war, unter göttlichem Schutz stand.

16- Uräus die Kobra

Abgeleitet vom Wort "iaret", was "der Auferstandene" bedeutet, Uräus ist ein wichtiges ägyptisches Symbol der Antike, das eine aufsteigende Kobra darstellt. Das Symbol des Uräus stellte die Verbindung zwischen den Göttern und den Pharaonen dar. Einige von ihnen wurden an dem Uräus-Symbol erkannt, das sie trugen. Uräus auch symbolisierte die absolute Autorität und Macht der Götter und Pharaonen.

Es wird angenommen, dass dieses Symbol als Amulett getragen werden musste, um magische Kräfte zu verleihen und den magischen Schutz des Benutzers zu gewährleisten.

17- Der Dieb und die Pest - Hekha und Nekhakha

Das Symbol des Diebes des Pastors? in der altägyptischen Kultur war das Symbol für die Macht des Staates über das Volk. Das Wort "Hekha (HqA)", was auch ein Beiname von Osiris ist, bedeutet "regieren".

Ebenso galt die Pest (Nekhakha) als Symbol der königlichen Macht. Der berühmte Ägyptologe Toby Wilkinson glaubte, dass das Symbol des Wirbelsturms die Zwangsmacht und Kontrolle des Königs über seine Untertanen darstellte.

18- Menat

Eng verbunden mit HathoryIhy, seinem Sohn, war Menat das Symbol der Göttin Hator. Tatsächlich war "The Great Menat" eine von Hators Nummern. Die Menat Symbol repräsentierte Leben, Fruchtbarkeit, Geburt, Wiedergeburt, Kraft und Freude. Die Ägypter trugen mit diesem Symbol verzierte Amulette in der Hoffnung, dass es ihnen Wohlstand, Fruchtbarkeit und Reichtum bringen würde.

Beziehung zwischen den Göttern und ägyptischen Symbolen

Wie bereits erwähnt, war die Religion im alten Ägypten vollständig in das tägliche Leben der Ägypter integriert. Die Götter waren von Geburt an, während des ganzen Lebens und beim Übergang vom irdischen Leben zum ewigen Leben präsent und kümmerten sich dann weiter um die Seelen im anderen Leben. Die geistige Welt war immer in der physischen Welt präsent und wurde symbolisch in Kunst, Architektur, Amuletten, Statuen und Gegenständen dargestellt, die von Adel und Klerus bei der Erfüllung ihrer Aufgaben verwendet wurden.

Diese Symbole, in einer weitgehend analphabetischen Gesellschaft, spielte eine entscheidende Rolle bei der Weitergabe der wichtigsten kulturellen Werte an das ägyptische Volk, Generation für Generation. Die Bauern hatten keinen Zugang zu Literatur, Poesie oder Hymnen, die die Geschichte ihrer Götter, Pharaonen und ihres Landes erzählten, aber sie konnten einen Obelisken oder Flachreliefs an den Tempelwänden sehen und ihre Geschichte anhand der verwendeten Symbole entdecken.

So hatte jedes Amulett oder jede ägyptische Darstellung einen Bedeutung die die Geschichte der Götter und die damit verbundene Symbolik vermittelte.

Entdecken Sie Schmuck des alten Ägypten


Ägyptische Symbole mit ihren Bedeutungen

Die alten Ägypter respektierten das Königtum. Deshalb werden Sie auch heute noch feststellen, dass die modernen Ägypter ihre Führer mit Respekt und Ehre behandeln. Die folgenden sind ägyptische Symbole und Bedeutungen.

1. Ankh

Anch. Foto: @Ethan Miller
Quelle: Instagram

Das Ankh ist eines der bekanntesten altägyptischen Symbole. Es ist auch als Nils Schlüssel bekannt, da es die Vereinigung zwischen Osiris und Isis verkörpert. Das Symbol steht für das Konzept des ewigen Lebens.

Der goldene Stuhl in Ghana: Geschichte, Bedeutung und Fakten

2. Der DJ

Ägyptische Djed-Säule. Foto: @Gerard Mirabelli
Quelle: Instagram

Der DJ ist auch als das Rückgrat von Osiris bekannt. Es ist eines der religiösen Symbole des alten Ägypten, die als heilig behandelt werden. Dieses Symbol war osirischer Natur und wurde hauptsächlich mit Themen der Wiedergeburt und Regeneration in Verbindung gebracht.

3. Wadjet-Auge (Auge des Horus)

Wadjet-Auge. Foto: @korpsskalle
Quelle: Instagram

Dies ist ein weiteres religiöses Symbol des alten Ägypten, das heute weithin bekannt ist. Es steht für aufopfernde und heilende Eigenschaften. Wadjet Eye schützt vor Neid, Krankheiten, schädlichen Tieren und bösen Geistern.

Auge von Ra. Foto: @molachopa
Quelle: Instagram

Experten und Historiker diskutieren seit Jahrhunderten über den Ursprung des Eye of Ra-Symbols. Viele glauben jedoch, dass es im Wesentlichen das rechte Auge von Horus war und in der Antike als das Auge von Ra bekannt wurde. Das Auge von Ra symbolisiert die Sonne und wird auch als die Personifikation von Göttinnen wie Wadjet, Hathor, Mut, Sekhmet und Bastet identifiziert.

5. War Zepter

Liste der Gewürze in der Bibel und ihre Verwendung

War Zepter. Foto: @korpsskalle
Quelle: Instagram

Das Wasszepter ist eines der wichtigsten Symbole des alten Ägyptens. Es galt als Symbol der Macht und repräsentierte die Herrschaft der Götter. Es sicherte die Verlängerung des Reichtums und des Erfolgs eines Königs.

6. Skarabäuskäfer

Skarabäus. Foto: @Ethan Miller
Quelle: Instagram

Die Lebenden und die Toten trugen den Skarabäuskäfer. Dieses alte ägyptische Symbol repräsentierte Tod, Wiedergeburt, große Macht, Führung und Schutz im Jenseits. Es war so beliebt, dass es von Gesellschaften außerhalb des alten Ägypten anerkannt wurde.

7. Kartusche

Kartusche. Foto: @pyramidprintworks
Quelle: Instagram

Das altägyptische Hieroglyphen-Namensschild ist eines der markantesten Symbole. Es symbolisiert den Schutz vor bösen Geistern sowohl in diesem Leben als auch im Jenseits. Die Kartusche hatte ursprünglich die Form eines Kreises, bevor sie in ein Oval mit horizontalem Balken umgewandelt wurde. Dieses Typenschild repräsentierte auch göttliches Eingreifen.

8. Der Lotus

Lotus. Foto: @Agnes Ashe
Quelle: Instagram

Es gab zwei Hauptarten von Lotus, weiß und blau. Es repräsentiert die Wiedergeburt und Vereinigung der beiden ägyptischen Königreiche. Lotus hatte andere Verwendungen wie die Herstellung von Parfums in der Antike.

Die zehn Gebote in Ebonics

9. Uräus

Cobra Uraeus aus dem königlichen Kopfschmuck. Foto: @Ethan Miller
Quelle: Instagram

Uräus ist eines der am meisten geehrten Symbole, die mit den Göttern, Göttinnen und Pharaonen des alten Ägyptens verbunden sind. Es stellt Wadjet dar, eine antike Göttin, die mit dem Königtum in Verbindung gebracht wird. Die Kobra war auch ein Fetisch und glaubte, magische Kräfte und göttlichen Schutz zu haben.

10. Ka

Ka ägyptisches Symbol. Foto: @Ethan Miller
Quelle: Instagram

Ka steht für die Aufnahme von Leben und spiritueller Kraft, die im Körper einer Person gelebt und den Tod überlebt hat. Das Symbol war mit dem Ort verbunden, an dem die Leiche in der Grabkammer eines Friedhofs beigesetzt wurde.

11. Ba

Ba-Symbol. Foto: @Walters
Quelle: Instagram

Ba ist der himmlische Geist und die menschliche Persönlichkeit in der Geistigen Welt. Dieses ägyptische Zeichen hat die Form eines Vogels mit einem menschlichen Kopf, der die Gesichtszüge des Verstorbenen trägt.

12. Die geflügelte Sonne

Geflügelte Sonne. Foto: @minimal_monster
Quelle: Instagram

Die geflügelte Sonne war ein bekanntes Symbol nicht nur im alten Ägypten, sondern weit darüber hinaus. Es repräsentiert den Gott der Mittagssonne. Dieses Symbol wurde in Tempeln und als Amulett verwendet, um die Ägypter zu schützen, die es trugen. Ich wurde auch getragen, um anderen ägyptischen Göttern zu huldigen.

Maulwurf-Dagbon-Stamm: Geschichte, Essen, Tanz, Sprachen, Fakten

13. Ouroboros

Ouroboros. Foto: @jupitarian_arts
Quelle: Instagram

Es repräsentierte die Reise von Aten, der Sonnenscheibe in der ägyptischen Mythologie. Es symbolisiert auch Wiedergeburt, die Wiederherstellung des Lebens, Ewigkeit und Unendlichkeit. Wie ein Dutzend anderer ägyptischer Symbole wurde Ourorobos auch in anderen Gesellschaften der Antike verwendet. In der nordischen Mythologie ist es als Jörmungandr bekannt.

14. Amenta

Amenta. Foto: @pharaohscloset.official
Quelle: Instagram

Die Amenta repräsentiert die irdische Welt oder das Land der Toten. Es wurde ursprünglich als Symbol für den Horizont während des Sonnenuntergangs verwendet. Es sollte später das Westufer des Nils darstellen. Die alten Ägypter begruben ihre Toten am Nil.

15. Knoten von Isis

Knoten der Isis. Foto: @cathleen_nardi
Quelle: Instagram

Dieses ägyptische Symbol steht für das Leben. Es nimmt eine Form an, die dem Ankh-Symbol fast ähnlich ist. Die Form ist nicht das einzige, was es dem Ankh ähnlich macht, da seine Bedeutung auch dem Ankh ähnlich ist.

16. Feder von Ma'at

Kusasi: Herkunft, Bevölkerung, Heiratsbräuche, Lieder, Feste

Feder von Ma'at. Foto: @efdot
Quelle: Instagram

Die Feder von Maat repräsentierte im alten Ägypten Gerechtigkeit. Dies geschah, als die alten Ägypter glaubten, dass das Herz eines Menschen gegen die Maat-Feder in der Halle der zwei Wahrheiten gewogen werden würde, wenn die Seele in die Duat eintrat.

17. Gauner und Dreschflegel

Gekreuzter Gauner und Dreschflegel. Foto: @Peter Hermes Furian
Quelle: Instagram

Krummstab und Dreschflegel symbolisieren die Autorität der Pharaonen. Die beiden Symbole waren ursprünglich Embleme des Gottes Osiris, bevor sie geändert wurden, um die Könige zu erkennen. Der Stab symbolisierte den Pharao als den Hirten seines Volkes. Der Dreschflegel stellte die Rolle des Nahrungslieferanten für diejenigen dar, die er regierte.

18. Deshret

Deshret ist eines der ägyptischen Göttinnensymbole, die Unterägypten, das Land der Göttin Wadjet, darstellen. Der Deshret war auch mit dem Symbol von Kemet verbunden, dem fruchtbaren Land innerhalb von Seths Territorium.

19. Hedjet

Hedjet. Foto: @Peter Hermes Furian
Quelle: Instagram

Hedjet war auch als die weiße Krone bekannt. Es ist eine der beiden Kronen Ägyptens, die das Königreich Oberägypten repräsentieren. Hedjet wurde mit Unterägypten und der roten Krone des Deshrets kombiniert, um den Pschent zu schaffen, als das Land vereint war.

Ashanti Kultur, Sprache, Religion, Essen, Riten, Kleidung, Fakten

20. Pschent

Pschent. Foto: @sonofsekhmet
Quelle: Instagram

Der Pschent oder die Doppelkrone Ägyptens bestand aus der rot-weißen Krone Deshret und Hedjet, die Unter- und Oberägypten repräsentierten. Es bedeutete die Einheit Ägyptens und wie viel Kontrolle und Macht der Pharao in Ägypten hatte.

21. Baum des Lebens

Ein Porträt des Lebensbaums. Foto: @antike_symbole
Quelle: Instagram

Der mythische Lebensbaum lieferte ewiges Leben und Wissen um die Zyklen der Zeit. Es war ein Symbol des Lebens unter den Ägyptern. Die Palme und der Bergahorn waren die bekanntesten. Dies liegt daran, dass die alten Ägypter glaubten, dass die Platanenbäume vor den Toren des Himmels wachsen sollten.

22. Seba

Seba. Foto: @teamtaelegypt
Quelle: Instagram

Die alten Ägypter beherrschten die Sterne. Aus diesem Grund gibt es ein Dutzend Symbole, die mit den Sternen verbunden sind. Seba ist eines der Symbole, die die Sterne darstellen. Es wurde oft verwendet, um die Tempel und das Innere der Gräber zu schmücken.

23. Ajet

Agbada-Mode für Herren: 10 Dinge, die Sie wissen müssen

Ein Porträt von Ajet. Foto: @thegarnetsoul
Quelle: Instagram

Ajet war eine Darstellung des Horizonts und der Sonne darüber, ihrer täglichen Geburt und ihres Untergangs. Der Ajet war im alten Ägypten die Verkörperung von Sonnenaufgang und Sonnenuntergang. Der Kreis in der Mitte des Symbols kennzeichnet die Sonne und die Formen an der Basis sind die Symbole des Djews oder der Berge.

24. Die Menata

Die Ment. Foto: @mazzantistreetart
Quelle: Instagram

Diese wunderschöne ägyptische Halskette hat eine unverwechselbare Form und ein Gegengewicht, um sie in der richtigen Position zu halten. Das Amulett, von dem die Göttin Hathor ihre Kraft ausstrahlte, war auch ein Symbol für Fruchtbarkeit, Geburt, Leben und Erneuerung.

25. Der Shen

Shen-Ring aus dem alten Ägypten. Foto: @wecareegypt
Quelle: Instagram

Dieses Symbol verkörpert Unendlichkeit, Vollständigkeit, Ewigkeit und göttlichen Schutz. Die alten Ägypter trugen das Shen als schützendes Amulett. Jedes Bild von Göttern und Göttinnen hat das Shen in den Kunstwerken. Aufgrund seiner auffallenden Symmetrie liebten die Ägypter den Shen und nutzten seine Gräber, Tempel und Sarkophage.

26. Der Halbmond

Mami Wata: Die mysteriöse Geschichte der berühmtesten Meeresgöttin der Welt

Der Halbmond. Foto: @pharaohsclosetofficial
Quelle: Instagram

Die Mondsichel steht für die Göttin der Mutterschaft, Heilung, Magie und Fruchtbarkeit. Der Halbmond galt als Glücksbringer für Mütter und Kleinkinder. Die Göttin Isis war mit der Mondsichel verbunden, da sie die Mutter der Götter war.

27. Der Bennu-Vogel

Bennu-Vogel. Foto: @bussolavintage
Quelle: Instagram

Der Phönix-ähnliche Vogel, der im Persea-Baum, dem Baum des Lebens, geschützt ist. Der Vogel repräsentiert das Konzept der Auferstehung und der aufgehenden Sonne. Diese ägyptische Vogelsymbolbedeutung leitet sich vom Wort "Weben" ab, was so viel bedeutet wie strahlend oder glänzen.

28. Der Ben-Ben

Ben-Ben-Stein. Foto: @deviantart_hot
Quelle: Instagram

Der Ben-Ben war der Urhügel, auf dem der Gott Atum zu Beginn der Schöpfung stand. Wie das Ankh ist das Ben-Ben eines der beliebtesten und wichtigsten Symbole des alten Ägypten. Die Pyramiden Ägyptens stellen die Ben-Ben dar, wie sie von der Erde zum Himmel aufsteigen.

29. Das Sistrum

Das Sistrum. Foto: @deviantart_hot
Quelle: UGC

Das Sistrum ist ein altägyptisches Instrument, das in Ritualen zur Verehrung der Göttinnen verwendet wird. Es handelte sich um einen Griff und eine Reihe von Metallteilen, die beim Schütteln einen unverwechselbaren Klang erzeugten.

100+ beste Ramadan-Zitate, Botschaften, Wünsche und Verse aus dem Koran

30. Canopen-Gläser

Canopic gläser. Foto: @egyptian_perankh
Quelle: Instagram

Dies waren Behälter, in denen die inneren Organe der Toten aufbewahrt wurden. Die Ägypter glaubten, dass ein Mensch nach dem Tod ins Jenseits zurückkehren und seine Organe benutzen würde.

Um die Ägypter zu verstehen, müssen Sie ein bisschen ihre Geschichte kennen, einschließlich der ägyptischen Symbole und ihrer Bedeutung. Das Kennenlernen verschiedener Kulturen ist eine augenöffnende Erfahrung. Menschen neigen dazu, einige Gewohnheiten anzunehmen, indem sie andere beobachten und sogar beobachten. Indem man etwas über die Kultur und Symbole Ägyptens lernt, kann man einige ihrer Praktiken auswählen, die nützlich sein können.

Yen.com.gh hat kürzlich einen Artikel über Adinkra-Symbole und ihre Bedeutung veröffentlicht. Sie sind eng mit den Traditionen, dem Glauben und der Geschichte des Asante-Volkes verbunden. Nana Kwadwo Agyeman Adinkra hat diese Symbole entworfen und entworfen und nach ihm benannt.

Akan-Leute haben eine lange Liste von reichen Adinkra-Symbolen, ihren Namen und ihrer Bedeutung. Diese Symbole sind im Leben vieler Ghanaer bis heute nützlich.

Ein umfassender Artikel über die gebräuchlichsten Adinkra-Symbole, ihre Namen und Bedeutungen


1. Das Ankh

Das Ankh – Altägyptische Symbole – Egypt Tours Portal

Eines der berühmtesten und am häufigsten verwendeten Symbole des alten Ägyptens und der Welt ist das Ankh, das das Konzept des inneren Gleichen und des göttlichen Schutzes darstellt. Es ist ein Kreuz mit einer geschlungenen Spitze in einer schlüsselähnlichen Form, das keinen Anfang und kein Ende hat wie der Geist von Ra, plus für das ewige Leben steht, die Morgensonne, die die lebensspendende Kraft des Wassers, des Hellsehens und der Vereinigung reinigt Gegensätze wie Erde und Himmel und männlich und weiblich (Isis und Osiris). Das Ankh-Symbol erschien in der Frühdynastischen Periode (3150-2613 v. Chr.) und im alten Königreich (2613-2181 v. Chr.) wurde das Ankh zu einem mächtigen Symbol des ewigen Lebens und wurde als Neb-Ankh bekannt. Das Symbol ist verbunden mit „Der Knoten der Göttin Isis“ und ihrem mächtigen Kult zwischen (ca. 3150 – ca. 2613 v. Chr.), da er die Verbindung darstellt, die das ganze Leben zusammenhält. Das Symbol ist in den Händen fast aller altägyptischen Gottheiten und Pharaonen zu sehen. Es ist auch bekannt als Crux Ansata von koptischen Christen, das Leben und Unsterblichkeit repräsentiert. Dieses Symbol erscheint auf Gemälden, an Tempelwänden und in Gräbern, da es der Schlüssel zur Existenz war und als Amulett verwendet wurde, um göttlichen Schutz bis zu dem Punkt zu bieten, an dem angenommen wurde, dass es der Schlüssel ist, der die Tür zum Jenseits öffnet. Das Ankh kann als Symbol für Freude und Balance zwischen Männlichkeit und Weiblichkeit angesehen werden. Das altägyptische Symbol wurde als der Schlüssel des Nils bezeichnet, der die ewige Vereinigung von Himmel und Erde darstellt. Das Symbol wurde oft mit den Djed- und den Was-Symbolen gesehen.

Notiz: Das Ankh gilt als altägyptisches Symbol für Leben, Schutz, Glauben, Energie, Transformation, Licht und Fruchtbarkeit. Das Ankh kann sich aufgrund seiner Verbindung zur Göttin Isis auch auf die Konzepte und Symbole der sexuellen Vereinigung zwischen den beiden anderen Geschlechtern und der Fruchtbarkeit beziehen. Das Ankh ist das klarste und einfachste Beispiel für das altägyptische Verständnis von Unsterblichkeit, zukünftigem Leben, Fortpflanzung und dem Gesamtkonzept des Lebenszyklus.


3. Mandala (Buddhismus)

Ein Gemälde von Mandala von Vishnu.
Jayateja (, gestorben N/A), Gemeinfrei, über Wikimedia Commons

Im Buddhismus ist das Mandala, was Kreis bedeutet, ein geometrisches Muster, das das Universum und die Weisheit repräsentiert.

Es wird angenommen, dass das Mandala den Geist der Vajrayana-Lehren repräsentiert, die besagen, dass der menschliche Geist ein Mikrokosmos ist, der die im Universum wirkenden göttlichen Kräfte repräsentiert.

Der äußere Feuerkreis symbolisiert Weisheit, während der Ring aus acht Beinböden an den Tod und die Vergänglichkeit des Lebens erinnert.

Daher repräsentiert es einen erleuchteten Geist.

In anderen Texten schildert der Kranzgrund die Gefährlichkeit des menschlichen Lebens. In der Mitte befindet sich der Mandala-Palast, von dem angenommen wird, dass er die Heimat der Buddhas und Gottheiten ist.


Fazit zu ägyptischen Symbolen

Das alte Ägypten ist aus vielen Gründen eine faszinierende Zivilisation. Ihre Religion, Kunst, Sprache, Architektur, Musik, Mode und Rituale sind unglaublich reich und komplex – und Archäologen entdecken jeden Tag mehr und mehr über die Zivilisation! Erst kürzlich wurden Särge mit Hieroglyphen gefunden, die von Spitzenforschern nicht entziffert werden konnten.

Darüber hinaus können viele Erkenntnisse und Weisheiten durch das Studium altägyptischer Texte und Kultur gewonnen werden. In den Weisheitstexten heißt es zum Beispiel: „Erhöhe niemanden von edler Herkunft mehr als das Kind eines demütigen Mannes, sondern erwähle einen Mann wegen seiner Taten.“

Wenn Sie sich besonders für das alte Ägypten und seine Sprache und Symbole interessieren, sollten Sie in Erwägung ziehen, in der Region zu studieren. Es gibt viele Bildungseinrichtungen, die Abschlüsse und andere Zertifikate in Ägyptologie, ägyptischer Geschichte und Archäologie anbieten. Obwohl das Feld ziemlich umkämpft ist, sollte es mit genügend Studium, Zeit und Engagement möglich sein, Arbeit zu finden.


Der Begriff "Auge von Ra" wird in verschiedenen Kontexten verwendet. Manchmal ist es ein ähnliches Symbol wie das Auge des Horus. Das Auge von Ra ist jedoch mehr als nur ein Hinweis auf einen Teil eines Gottes. Das Auge von Ra ist ein eigenständiges Element in der ägyptischen Mythologie, eine weibliche Kraft, die Ras Willen bewirkt, oft in den Händen einer Vielzahl verschiedener Göttinnen wie Hathor und Sachmet. Das Auge von Ra wird am häufigsten durch eine Sonnenscheibe mit einer sie umgebenden Kobra dargestellt. Ankhs, die aus den Hälsen der Kobras auftauchen, sind keine Seltenheit.


Gauner und Dreschflegel

Der Gauner und Dreschflegel (genannt heka und nehkhakha) waren Symbole der alten ägyptischen Gesellschaft, die Autorität, Macht, Göttlichkeit, Fruchtbarkeit und Königtum bedeuteten. Genauer gesagt bedeutete der Hirtenstab das Königtum, während der Flegel für die Fruchtbarkeit des Königreichs stand.

Ursprünglich als Symbole des bedeutenden Gottes Osiris verwendet, wurden die Objekte später mit der Herrschaft der Könige und Königinnen in Verbindung gebracht. Viele altägyptische Kunstwerke zeigen den Krummstab und den Dreschflegel in den Händen des Pharaos, typischerweise auf der Brust gekreuzt. Zusammen bedeuten die beiden Symbole die Autorität und den Schutz des Pharaos über sein Volk.


Die wichtigsten altägyptischen Symbole

Das alte Ägypten war ein Land mystischer Kultur und Tradition. Die Ägypter glaubten an ein Leben nach dem Tod. Unheimliche Aspekte des Lebens wurden viel geübt. Das alte Ägypten war ein Land der spirituellen Aktivitäten. Es hatte einen wesentlichen Einfluss auf das Leben der Menschen. Sie stellten ihre Kultur in Form von künstlerischer Architektur, Symbolen und verschiedenen anderen Dingen dar. Daher glaubten sie, dass diese 20 wichtigsten altägyptischen Symbole und kulturellen Elemente ihnen Glück und Schutz bieten würden.

Der ägyptische Fetisch gegenüber Magie und übernatürlichen Neigungen ist tiefgreifend. Dafür sind sie weltweit bekannt.

Die Religion im alten Ägypten war in den Alltag der Menschen integriert. Die Götter waren bei der Geburt anwesend. Dennoch war die geistige Welt in der physischen Welt allgegenwärtig. Dieses Verständnis wurde durch Bilder von Kunst und Architektur symbolisiert. Amulette, Statuen und die Gegenstände wurden von Adel und Klerus bei der Erfüllung ihrer Aufgaben verwendet.

Ägyptische Symbole stellen normalerweise das Konzept des Lebens nach dem Tod dar. Es repräsentiert auch Liebe, Macht, Seele, Schwäche, Geist und vor allem Religion. Sprechen wir über alle wichtigen altägyptischen Symbole im Detail.

1. Die Ankh – Die wichtigsten altägyptischen Symbole

Die ankh ist ein Kreuz mit einer geschlungenen Spitze. Neben dem Begriff des Lebens symbolisierte es auch das ewige Leben. Die Morgensonne, die männlichen und weiblichen Prinzipien, der Himmel und die Erde sind andere Darstellungen. Seine Form verkörperte diese Konzepte in seiner schlüsselähnlichen Form. Das Ankh symbolisierte das Halten des Schlüssels zu den Geheimnissen der Existenz. Die Vereinigung der Gegensätze und die Ausdehnung des irdischen Lebens auf das Ewige wurden alle in Form des geschlungenen Kreuzes dargestellt. Das Symbol wurde im 4. Jahrhundert n. Chr. vom christlichen Glauben als Symbol für ihren Gott aufgegriffen.

Der Ursprung des ankh Symbol ist unbekannt. Der Ägyptologe E. A. Wallis Budge behauptet jedoch, dass es sich möglicherweise aus der tjet, der ‘Knoten der Isis. Female deities were popular and considered more powerful (as in the example of the goddess Neith). In the early history of Egypt, the ankh did develop from the tjet, but this theory is not universally accepted.

Die ankh finds its association with the cult of Isis. However, and as her popularity grew, so did that of the symbol.

Credit: www.egypttours.com

2. Djed- Most Important ancient Egyptian Symbols

The djed column was an Egyptian hieroglyph that represented stability. It was often displayed in combination with the was the staff and the ankh, which created a combined meaning of strength, success, and long life. Although understood as representing stability, the symbol served to remind one of the close presence of the gods as it also referenced the God Osiris and so was linked with resurrection and eternal life. Die djed represents God’s backbone and appears on the bottom of sarcophagi. This helps the newly arrived soul stand up and walk into the afterlife.

Credit: www.ancientegypt.com

3. Wadjet Eye( Eye of Horus)

The Eye of Horus, also known as the Wadjet Eye, was an important ancient Egyptian symbol. It was a symbol of protection against illness, danger, evil spirits, envy, etc. The Egyptians believed that it offered good health and royal power. The Udjat is one of the most important ancient Egyptian Symbols.

The symbol was often a representation of knowledge, enlightenment. However, there are other interpretations, as well. The Eye might face left or right. Perhaps the most famous depiction of the symbol is in an image of Aleister Crowley.

Some connect this symbol with the Eye of Providence , which exists within Christian and deist contexts. The watchful Eye of a superior power surveying humanity. The conspiracy theorists emphasized on this connection. These theorists believed in mysticism and magic which bears textual evidences.-

Credit:www.ancientegypt.com

4. Eye of Ra- Most Important ancient Egyptian Symbols

The Eye of Ra is often the subject of controversy. Most of the facts about it still not discovered. Some historians believe that the Right Eye of the Horus is similar to The Eye of Ra.

As one of the most important ancient Egyptian symbols, it was personified vividly. It was a personification of many ancient goddesses like Wadjet, Hathor, Mut, Sekhmet, and Bastet. It also symbolizes The Sun in the old Sun mythology were it is ‘Re’.

The Eye of Ra is more than a reference to a part of a god. Its distinct element in Egyptian mythology, a feminine power that works Ra’s will. It was most often in the hands of a variety of different goddesses such as Hathor and Sekhmet. A sun disk with a cobra surrounding the Eye is a representative of the symbol.

Credit: www.Egypttravels.com

5. ‘Was’ Symbol

The Was symbol in the ancient Egyptian culture represents the dominion of God. It represents the supremacy and power of the almighty. The Egyptians believe that it brings prosperity and good luck to the king. Often used as a symbol of good Omen, for the kings’ and his empire. Its orientation was that of a straight shaft, a crooked handle in the shape of an animal head and a forked base.

Hathor , associated with the cow, holds the wand forked at the bottom in the shape of cow horns. Isis has a similar object but with the traditional fork representing duality. The scepter of Ra-Horakhty (‘Horus in the Horizon’), the God of the rising and setting Sun. The color blue symbolizes the sky. While the sun god Ra represents a snake attached to it symbolizing rebirth, as the Sun rose every day in the morning.

Credit: www.ancientegypt.com

6. The Scarab Beetle

The scarab is the famous beetle image seen in Egyptian art and iconography. It represents the Scarabaeus sacer, a species of the dung beetle. The dung beetle finds its association with the gods. It is because it rolled dung into a ball in which it laid its eggs. Henceforth, the waste served as food for the young when they hatched. In this way, new life came.

Scarabs became popular amulets during the First Intermediate Period (2181-2040 BCE). It remained so for the duration of Egypt’s history until the rise of Christianity.

Credit: www.ancientegypt.com

7. Cartouche

The Cartouche is an important ancient Egyptian Symbol that represents a ‘Nameplate’. It has close links to the Sun. It symbolizes protection against evil spirits, both in life and afterlife. Initially, it had a circular shape. But later shapes of an oval with a horizontal bar shows that was similar to a cartouche.

Credit: www.egypt.com

8. The Lotus Symbol

One of the most important ancient Egyptian Symbols, the Lotus Flower, was sacred. This plant has its association with rebirth. Firstly, this is a consequence of it supposedly retracting into the water at night, and emerging a fresh in the Sun the next day (see the introduction for how a lotus plant comes into bloom).

The Egyptians, therefore, associated the lotus flower with the Sun, which also disappeared in the night, only to re-emerge in the morning. Thus the lotus came to symbolizes the Sun and the creation. In many hieroglyphics works, the lotus depicts emergence from Nun (the primordial water) bearing the Sun God.

Secondly, the lotus flower meaning to the Egyptians was the way that it finds its usage as a symbol for the unification of the two Egyptian kingdoms. That is to say, the bonding of upper and lower Egypt.

For a long time, the lotus was in the hieroglyphics and art of upper Egypt, whereas in lower Egypt, the Papyrus plant was notably in abundance. Lastly, the pictures of lotus and Papyrus that grow together and become inter-wound with each other became a symbol of the bringing together of the two kingdoms.

Credit: www.egypt.com

9. Uraeus Symbol

The uraeus or the rearing cobra is another vital sign of royal regalia in ancient Egypt. It is on headdresses, crowns, and the brow of statues of kings and queens and even extending to deities. It is an important symbol. Firstly, it is a symbol of the legitimacy of the king’s rule, known as ‘Weret Hekau’ (usually with a human head), which means Great of Magic. Secondly, the uraeus is an Egyptian spitting cobra that the people use interchangeably with the ideas of sovereignty, deity, royalty, and divine authority. Lastly, the golden symbol finds its place mostly in the royal garb and even in individual burial sites.

In hieroglyphs, the uraeus had several varieties and interpretations. It may refer to a priestess, a goddess-like Menhit and Isis, or a shrine of a goddess.

Initially, the uraeus is the symbol of the Lower Egypt patron goddess, Wadjet. The Egyptians believe that she takes the form of the cobra on land, and having her on the crown of the king would signify her protection from enemies as well as the extension of rule over the entire Lower Egypt. During the unification of the country, the uraeus merged with the vulture – the symbol of Upper Egypt’s patron deity, Nekhbet. Together, the two creatures became the nebty or the two ladies protecting the pharaoh.

Credit: www.ancientegypt.com


Jetzt downloaden!

Wir haben es Ihnen leicht gemacht, ein PDF-Ebook ohne zu graben zu finden. And by having access to our ebooks online or by storing it on your computer, you have convenient answers with Meaning Of Egyptian Symbols . To get started finding Meaning Of Egyptian Symbols , you are right to find our website which has a comprehensive collection of manuals listed.
Unsere Bibliothek ist die größte davon, die buchstäblich Hunderttausende verschiedener Produkte enthält.

Finally I get this ebook, thanks for all these Meaning Of Egyptian Symbols I can get now!

Ich hätte nicht gedacht, dass das funktionieren würde, mein bester Freund hat mir diese Website gezeigt und sie tut es! Ich bekomme mein meistgesuchtes eBook

wtf dieses tolle ebook kostenlos?!

Meine Freunde sind so sauer, dass sie nicht wissen, wie ich all die hochwertigen E-Books habe, die sie nicht haben!

Es ist sehr einfach, qualitativ hochwertige E-Books zu erhalten.)

so viele gefälschte Seiten. das ist das erste was funktioniert hat! Many thanks

wtffff ich verstehe das nicht!

Wählen Sie einfach Ihren Klick-dann-Download-Button und füllen Sie ein Angebot aus, um mit dem Herunterladen des E-Books zu beginnen. Wenn es eine Umfrage gibt, dauert es nur 5 Minuten, probieren Sie jede Umfrage aus, die für Sie funktioniert.


Schau das Video: Ancient Egypt - The Djed u0026 The Ankh