Nationalmuseum für amerikanische Geschichte

Nationalmuseum für amerikanische Geschichte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das National Museum of American History des Smithsonian bietet eine vielfältige Erkundung der Geschichte des Landes, seine Sammlungen reichen vom öffentlichen Leben bis hin zu wichtigen nationalen Ereignissen und kulturellen Elementen wie Werbe- und Kinobereichen.

Mit über drei Millionen Artefakten deckt das National Museum of American History alles ab, von Populärkultur und Unterhaltung bis hin zu Technologie, Militärgeschichte und Politik.

Zu den Highlights der Ausstellung gehören das originale Star Spangled Banner, Lincolns ikonischer Zylinder und, je nach Interessengebiet, die originale Kermit the Frog Puppet.

Geschichte des Nationalmuseums für amerikanische Geschichte

Das Museum befindet sich in der National Mall in der 14th Street und Constitution Avenue in Washington, DC. Es wurde 1964 als Museum of History and Technology eröffnet und 1980 in National Museum of American History umbenannt. Studieren und interpretieren Sie Objekte, die die Erfahrung des amerikanischen Volkes widerspiegeln.

An derselben Stelle befanden sich zuvor zwei provisorische Kriegsgebäude, die 1942 gebaut wurden.

Von 2006 bis 2008 wurde das Museum einer Renovierung im Wert von 85 Millionen US-Dollar unterzogen, die die Größe des Museums durch ein fünfstöckiges Atrium, eine große Treppe, die den ersten und zweiten Stock verbindet, ein neues Willkommenszentrum, mehrere neue Galerien und eine umweltfreundliche kontrollierte Kammer, um das ursprüngliche Star-Spangled Banner zu schützen.

Nationalmuseum für amerikanische Geschichte heute

Die Sammlung des Museums enthält über drei Millionen Objekte, von denen viele ikonische Gegenstände aus der amerikanischen Geschichte sind.

Es gibt eine Reihe von Dauerausstellungen, die alles von American Enterprise über die Präsidentschaft, America on the Move bis hin zum D-Day erkunden.

Das Museum besteht aus drei Ausstellungsetagen, die durch ein Wahrzeichen verankert sind, um das Thema jedes Flügels hervorzuheben. Dazu gehören Greensboro, North Carolina Lunch Counter, eine John Bull-Lokomotive und ein einzigartiges Zugrad.

Zu den Highlights des Museums gehören das originale Star-Spangled Banner, Washingtons Uniform, Jeffersons Schoßschreibtisch und Dorothys rubinrote Hausschuhe.

Es gibt auch ein Lokal namens "Eat at America's Table", das 600 Sitzplätze bietet und eine Vielzahl traditioneller amerikanischer Gerichte serviert, von BBQ und Tex-Mex bis hin zu einer von indianischen Traditionen inspirierten Küche.

Das Museum bietet auch eine Reihe von regelmäßigen Bildungsprogrammen an, bietet kostenloses Lehrmaterial für Klassenzimmer und veranstaltet Wanderausstellungen in Museen.

Anreise zum National Museum of American History

Vom Zentrum von Washington D.C. ist das Museum in etwa 6 Minuten mit dem Auto über die Massachusetts Ave NW und die 13th St. NW erreichbar. Es gibt auch ein regelmäßiges öffentliches Verkehrssystem mit Bussen und Straßenbahnen, das etwa 20 Minuten dauert und regelmäßig von der Virginia Ave und der 21st St abfährt. Zu Fuß ist es eine halbe Stunde zu Fuß über die 14th St NW.


Schau das Video: Smithsonian National Museum of American History. Smithsonian Series Part 1


Bemerkungen:

  1. Chas

    Der sehr lustige Gedanke

  2. Owen

    Dieses Thema ist einfach unvergleichlich :), ich mag es))) sehr

  3. Thaw

    Gut gemacht, was für ein notwendiger Satz ..., die ausgezeichnete Idee

  4. Tezahn

    I apologize for interrupting you, there is a proposal to take a different path.



Eine Nachricht schreiben