Binghamton University

Binghamton University


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Binghamton University - eines der vier Universitätszentren der State University of New York - befindet sich in der Stadt Vestal, eine Meile westlich der Stadt Binghamton. Die Binghamton University wurde 1946 als Triple Cities College gegründet, um den Bedürfnisse lokaler Veteranen am Ende des Zweiten Weltkriegs. Ursprünglich in Endicott gelegen, fünf Meilen westlich des heutigen Campus, war es eine Filiale der Syracuse University. Vier Jahre später wurde es zu Ehren von Robert Harpur - einem Koloniallehrer, Patrioten und Pionier - in Harpur College umbenannt, als das College in die State University of New York eingegliedert wurde. 1961 wurde der Campus über den Susquehanna River nach Vestal . verlegt . Aufgrund seiner wachsenden Einschreibung und seines Rufs für hervorragende Leistungen wurde das Harpur College als eines von vier Universitätszentren mit Doktortitel im staatlichen System ausgewählt. 1965 wurde der Campus offiziell zur State University of New York at Binghamton ernannt. Die Universität nahm 1992 die Binghamton University als informellen Namen an. Der 887 Hektar große Campus von Binghamton auf einem bewaldeten Hügel umfasst ein 190 Hektar großes Naturschutzgebiet und einen sechs Hektar großen Teich, ein Zentrum für darstellende Künste, ein Kunstmuseum, ein Veranstaltungszentrum und ein Multiklima Gewächshaus sowie moderne Klassenzimmer und Labore. Das University Art Museum verfügt über eine Asiatische Kunstgalerie und eine ständige Sammlung von 1.500 Kunstobjekten aus vielen Epochen und Stilen. Das Floyd E. Anderson Center for the Arts, der Aufführungskomplex für bildende und darstellende Künste , verfügt über ein Konzerttheater und eine Kammerhalle.Das Veranstaltungszentrum beherbergt Basketball sowie eine Indoor-Bahn und Tennis.Binghamtons Sporteinrichtungen umfassen zwei große Turnhallen mit Swimmingpools, eine Indoor-Bahn sowie Basketball-, Volleyball- und Racquetballplätze . Zu den Außenanlagen gehören 26 Tennisplätze, ein Fitnessparcours, ein neuer 400-Meter-Leicht- und Fußballplatz sowie zahlreiche Spielfelder. Die Binghamton University besteht aus dem Harpur College of Arts and Sciences, der School of Education and Human Development, der School of Management , die Decker School of Nursing, die Thomas J. Watson School of Engineering and Applied Science und 24 spezialisierte Forschungszentren.


Schau das Video: Binghamton Buzz --UFest 2021


Bemerkungen:

  1. Gillecriosd

    Respekt an den Autor für das Thema. Bewahre es auf meinem Computer auf, es drückt sich sehr gut aus

  2. Osip

    Es scheint mir, du hast nicht Recht

  3. Tryp

    Do you have a migraine today?



Eine Nachricht schreiben