Der Cibeles-Brunnen

Der Cibeles-Brunnen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Cibeles-Brunnen (Fuente de Cibeles) ist ein ikonisches Denkmal in Madrid, das im späten 18. Jahrhundert auf Befehl von König Karl III. (Carlos III.) erbaut wurde. Heute ist es oft der Ort, an dem Fußballsiege gefeiert werden.

Die Geschichte des Cibeles-Brunnens

Der Brunnen wurde während der Regierungszeit von König Karl III. (Carlos III.) zwischen 1777 und 1782 erbaut. Verbunden mit dem klassischen Mythos von Kybele, der römischen "Großen Mutter der Götter", zeigt der Brunnen die Göttin, die in einem von zwei Löwen gezogenen Wagen steht . Die Göttin hält ein Zepter und die Schlüssel zur Stadt in ihren Händen.

In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts führte König Karl III. nach dem Vorbild des aufgeklärten Paris eine Reihe von Reformen durch, um Madrid zu verbessern. Dazu gehörten die Einführung von Bürgersteigen und Gasstraßenbeleuchtung sowie ästhetische Ergänzungen der Stadt wie die Brunnen von Neptun und Cibeles, die später zu Symbolen der Stadt wurden.

Der Cibeles-Brunnen wurde vom Architekten Ventura Rodríguez entworfen. Die Statue von Cybele und der Streitwagen wurden vom Bildhauer Francisco Guitiérrez angefertigt, die Löwenfiguren wurden von Roberto Michel bearbeitet und die dekorativen Elemente wurden von Miguel Ximénez vervollständigt. 1791 wurden an den Seiten des Brunnens zwei Becken mit Quellen angebaut. In Form einer Drachen- und Bärenskulptur sollten sie den Zweck erfüllen, die Bevölkerung mit Wasser zu versorgen.

Der Cibeles-Brunnen heute

Der Cibeles-Brunnen, zusammen mit dem dahinter liegenden Cibeles-Palast, ist zu einem klassischen touristischen Bild von Madrid geworden und ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt. Die Website ist bekannt dafür, dass sie als Mittelpunkt für die Siegesfeiern des Real Madrid Football Clubs dient. Wenn der Fußballverein ein bedeutendes Ereignis gewinnt, versammeln sich die Fans vor Ort und die Göttin wird mit einem Schal oder Hemd in den Vereinsfarben geschmückt. Die Tradition geht auf das Jahr 1986 zurück, als Emilio Butragueño in einem WM-Spiel vier Tore erzielte.

Anreise zum Cibeles-Brunnen

Der Cibeles-Platz befindet sich an der Kreuzung der Alcala-Straße, des Paseo de Recoletos und des Paseo del Prado und teilt die Stadtteile Centro, Retiro und Salamanca. Die Skulptur ist von einer Reihe wichtiger Gebäude wie der Banco de España, dem Buenavista-Palast und dem Linares-Palast umgeben. Es ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen und die nächste Metrostation ist Banco de España.


Plaza de Cibeles in Madrid: Der komplette Reiseführer

Als einer der emblematischsten und ikonischsten Plätze Madrids ist die Plaza de Cibeles ebenso ein Symbol der Stadt wie die Puerta del Sol oder die Plaza Mayor. Der neoklassizistische Platz im Zentrum von Madrid ist vieles – ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt, Heimat einer Handvoll spektakulärer Gebäude, sogar das inoffizielle Hauptquartier der spanischen Fußball-Siegfeiern –, aber auch eine reiche Geschichte und ein reiches kulturelles Erbe. Hier ist, was Sie wissen sollten, bevor Sie gehen.


Über die Jahre

Glücklicherweise konnte das Gebäude trotz der Bombenangriffe während des spanischen Bürgerkriegs stehen, erlitt jedoch einige Einschusslöcher und Treffer, die noch heute in einigen Bereichen der Fassade sichtbar sind.

In den 1990er Jahren wurden Renovierungsarbeiten durchgeführt, um das Gebäude zu verbessern, und im Jahr 2003 begann die Bewegung: Der Umbau des Gebäudes vom Hauptpostamt in ein Regierungsgebäude, in dem der Bürgermeister ab 2007 schließlich sein Amt bekleiden sollte – Alberto Ruiz-Gallardón war der Erster Bürgermeister, der dort ein Büro hatte. Der neue Name wäre Palacio de Cibeles (der Cibeles-Palast), der Name, den er heute trägt, was angesichts der Größe des Gebäudes angemessen erscheint.


  • Von IFEMA empfohlenes Hotel
  • Gut angebunden an Flughafen und Innenstadt
  • Tagungsräume für 200 Personen
  • Ultra-komfortable Zimmer

Obwohl wir heute nur noch die ornamentale Funktion des Brunnens schätzen, ist zu Beginn seines Lebens die Fuente de Cibeles offensichtlich einen öffentlichen Dienst verrichtet. Von seinem Bau 1782 bis 1862 versorgten seine beiden Düsen Wasser. Einer von ihnen versorgte die Wasserträger mit Wasser, die Wasser in private Wohnungen brachten, während der andere zur Versorgung der Öffentlichkeit diente. Auch das Wasser aus dem Becken wurde nicht verschwendet, da es Trinkwasser für die Pferde lieferte.

Wenn Ihnen das alles neu ist oder in die ferne Vergangenheit zu gehören scheint, haben Sie viel eher von der Fuente de Cibeles als dem bevorzugten Ort gehört, um Siege bei bestimmten Sportwettkämpfen zu feiern. Es ist in der Tat das Mekka der sogenannten Madridistas, die Fans von Real Madrid Fußballmannschaft. Genau wie die Fuente de Neptuno ist für die Fans von Atlético de Madrid. Nach ein oder zwei Pannen bei vergangenen Feierlichkeiten wird nun darauf geachtet, dass die Figuren nicht beschädigt werden.


Warum echte Fans in Cibeles feiern & Atletico in Neptuno

Während die La Liga-Saison 2020/21 zu einem nervenaufreibenden Ende kommt und entweder Real Madrid oder Atletico Madrid den Titel gewinnen werden, hoffen die Fans beider Mannschaften, in ihrem “home” Brunnen von Cibeles oder Neptuno zu feiern im Zentrum von Madrid.

Athletico hat einen Vorsprung von zwei Punkten auf den aktuellen Titelverteidiger Real Madrid und muss am kommenden Sonntag, den 23.

Real Madrid empfängt am selben Tag den siebtplatzierten Villareal und muss sowohl gewinnen als auch Athletico verlieren, um die Liga zu gewinnen.

Traditionell feiern die Fans von Real Madrid am Cibeles-Brunnen, während Atletico zu Neptuno aufbricht – nur etwa hundert Meter entfernt auf dem Paseo de Prado.

Dies war jedoch nicht immer so: Die ersten Nutzer des Cibeles-Brunnens waren tatsächlich Atletico-Fans, die 1953 ihr 50-jähriges Bestehen feierten.

Nach einer Reihe von Gedenkspielen –, darunter eines mit Athletic Bilbao (das baskische Team wurde 1898 gegründet und waren auch die Gründer von Atletico, als Madrider “Zweig” für baskische Spieler in der Hauptstadt) wurde und Die feierliche Trophäe hatte als Herzstück Cibeles auf ihrem Streitwagen – den altgriechischen Gott der Mutter Erde.

1962 feierten die Fans nach dem 3:0-Sieg ihrer Mannschaften gegen die italienische Mannschaft Fiorentina im Finale des Europapokals der Pokalsieger im Brunnen.

Der damalige Hauptsitz von Athletico befand sich in der nahe gelegenen Calle Barquillo, daher die Versuchung, nach unten zu gehen Alcalá für ein Bad im Brunnen – was sie zu Tausenden taten.

Die Tradition setzte sich jedoch nicht durch – Athletico erreichte im folgenden Jahr erneut das europäische Finale, verlor aber gegen die englische Mannschaft Spurs.

Atletico gewann 1966/67 die La Liga (nachdem er 1957/58, 1960/61, 1962/63 und 1964/65 Zweiter bei Real Madrid wurde) und eine Reihe von Titeln folgten mit Feierlichkeiten, die in den 1970er Jahren im Neptuno-Brunnen gipfelten .

1977 feierte Real Madrid sein 75-jähriges Bestehen mit dem damaligen Bürgermeister von Madrid, Juan de Arespacochaga (in dessen Regierung ein junger Politiker namens Florentino Perez war), der dem Team eine feierliche Trophäe mit Neptun, dem römischen Gott des Meeres, überreichte Mittelstück.

Es war jedoch die Dominanz von Real Madrid in den 1980er und 90er Jahren, deren Vulture’er-Kohorte sie zu einer der am meisten gefürchteten Mannschaften im Fußball machte und internationale Titel, mit Konvois johlender Autos aus dem Santiago Bernabeu, die im Cibeles-Brunnen gipfeln.

Atletico-Fans distanzierten sich von dem Denkmal, indem sie ihre Siege im nahe gelegenen Neptuno feierten und 1991 mit ihrem Copa de Rey-Sieg gegen Mallorca erstmals die Chance hatten, den Brunnen in den rot-weißen „Rojiblanco“-Farben des Teams zu taufen.

Die Saison 2020/21 ist die erste seit 1966/67, in der die beiden Madrider Teams entweder Sieger oder Vizemeister werden.

Seit der ersten Liga im Jahr 1929 hat Real Madrid 34 Mal den Titel gewonnen, während Atletico Madrid ihn 10 Mal gewonnen hat.


Vom Flughafen ins Stadtzentrum

Es ist ziemlich einfach, vom Flughafen in die Innenstadt zu gelangen. Taxis kosten pauschal 36 US-Dollar (denken Sie daran, dass es in Spanien nicht üblich ist, Taxis Trinkgeld zu geben), aber Sie können es normalerweise für etwa 24 US-Dollar und 30 US-Dollar mit einem Mitfahrdienst wie Uber oder Cabify tun, je nach Verkehr und genauem Ziel. Das U-Bahn-System ist einfach zu bedienen und ein One-Way-Ticket kostet 5,50 US-Dollar, einschließlich des zusätzlichen Flughafenzuschlags. Sie können auch den Bus 200 zur Avenida America für 2 USD oder den Express Airport Bus für 6 USD nehmen, der rund um die Uhr verkehrt und nur drei Haltestellen hält: O&rsquoDonnell, Cibeles und Atocha.

Renfe-Züge haben auch eine Linie C1, die nur bis T4 fährt und in Fuente de la Mora, Chamartín, Nuevos Ministerios, Recoletos und Atocha hält. Wenn Sie im Besitz eines Renfe AVE- oder Larga Distancia-Tickets mit Abflug oder Ankunft am selben Tag sind, ist Ihr Ticket zwischen einer der oben genannten Haltestellen zum oder vom Flughafen kostenlos. Wenn nicht, kostet ein One-Way-Ticket 3 $.


Inhalt

Der Brunnen wurde am 5. September 1980 vom mexikanischen Präsidenten José López Portillo, dem Bürgermeister von Madrid, Enrique Tierno Galván und dem Bürgermeister von Mexiko-Stadt Carlos Hank González eingeweiht. [2] Féretro

Der Brunnen befindet sich auf einem Platz, der früher der Platz von Miraville war, "der im 19. [3] Heute sind es die Straßen Durango und Oaxaca. Unterhalb dieses Platzes befand sich ein Brunnen, der als Haupttrinkwasserquelle für die Colonia Roma. [3] Diese Kopie des spanischen Brunnens wurde von spanischen Einwanderern nach Mexiko gespendet.

Im Jahr 2011 gab der damalige Bürgermeister von Mexiko-Stadt, Marcelo Ebrard, bekannt, dass der Brunnen eines der 67 Denkmäler ist, die gewartet und renoviert werden. Die Renovierung umfasste die „Wiedereingliederung fehlender Teile, Restaurierung von Bronzeskulpturen, Sanierung des Wassersystems, Verbesserung der Grünflächen und Beleuchtung mit dem Ziel, den Stromverbrauch um [um] 30 % zu senken“. Der Brunnen wurde am 21. Januar 2011 vom gleichen Bürgermeister, dem spanischen Botschafter in Mexiko, Manuel Alabart, und dem Minister für Arbeiten und Dienstleistungen der Regierung des Bundesdistrikts, Fernando Aboitiz, errichtet.[4]

Die Skulpturengruppe ist etwa 12,5 Meter lang, 4,7 Meter breit und 5,5 Meter hoch bei einem Gewicht von 12 Tonnen. [2] Es liegt zwei Blocks von der Metro Insurgentes und zwei Blocks von der Metrobus-Station Durango entfernt an der Kreuzung von vier Straßen: Oaxaca, Durango, Medellin und El Oro.

Der Brunnen befindet sich in der Mitte eines Kreisverkehrs, umgeben von Geschäften und Restaurants, die die Plaza Cibeles bilden. Einmal in der Woche findet ein Flohmarkt statt, allgemein bekannt als "el tianguis de la Cibeles" oder "el bazar de Oro". [5]

Der Brunnen wurde von der spanischen Gemeinde in Mexiko gestiftet und „als Symbol der Brüderlichkeit zwischen den beiden Metropolen Mexiko-Stadt und Madrid errichtet. [2]

Der spanische Botschafter in Mexiko, Manuel Alabart, dankte dem Regierungschef des Bundesdistrikts Marcelo Ebrard für die 2011 vorgenommenen Renovierungsarbeiten an einem, wie er es nannte, "emblematischen Raum", der Madrid und Mexiko-Stadt näher zusammenführte, sowie für die "Wärme" und Gastfreundschaft bietet die Stadt fast 40.000 Spaniern, die im Bundesdistrikt leben". [4] Ebrard erwähnte auch die Bedeutung der emblematischen Arbeit der Renovierung, die "die Freundschaftsbande zwischen Spanien und Mexiko stärkt". [6]

Auch das Geschäftsviertel rund um die Plaza Cibeles ist für seinen madrilenischen Stil und Einfluss bekannt. [7] Es ist auch zu einer Tradition geworden, dass der Brunnen von Fans der spanischen Fußballmannschaft zur Feier ihrer Siege überfallen wird. [8] [9]

Der Brunnen besteht aus der Statue der Göttin Kybele, der römischen Göttin der Fruchtbarkeit, die eine Krone trägt und ein Zepter und einen Schlüssel trägt, Symbole ihrer Macht über die Erde und die Jahreszeiten, und fährt in einer Kutsche, die von zwei Löwen gezogen wird [3] Hippomenes und seine Frau Atalanta, eine der Jägerinnen der Göttin Diana, wurden beide von Zeus in Löwen verwandelt.


Unsere Galerie


Fuente de Neptuno

Die prächtige Fuente de Neptuno (Neptunbrunnen) auf der Plaza de Canovas del Castillo zeigt den Meeresgott Neptun in einem von Seepferdchen gezogenen Muschelwagen, der von Delfinen und Robben umgeben ist. Als Erbe der Bourbonen-Dynastie von Monarchen war es Teil des Salón del Prado-Projekts, das von Karl III.

Die Absicht war, das Gebiet mit zwei Brunnen, Neptun und Cibeles, zu begrenzen, aber schließlich wurde ein dritter, Apollo, in der Mitte hinzugefügt. Das Projekt wurde von José de Hermosilla unter der Aufsicht des Grafen von Aranda begonnen, aber nach Hermosillas Tod 1775 wurde es von Ventura Rodriguez weitergeführt.

Rodriguez beauftragte Juan Pascual de la Mena, die Skulptur aus weißem Marmor herzustellen, und die Arbeit wurde 1784 fertiggestellt. Neptun hält seinen vertrauten Dreizack in einer Hand und eine gewundene Schlange in der anderen. Die drei Brunnen Cibeles, Neptuno und Apolo sollten die Elemente Erde, Meer und Feuer darstellen. Ursprünglich zwischen dem Prado de San Jerónimo und dem Paseo de Trajineros mit Blick auf den Cibeles-Brunnen gelegen, wurde die Fuente de Neptuno 1898 an ihre heutige Position verlegt.

Ventura Rodriguez war einer der bekanntesten spanischen Architekten des Spätbarocks und entwarf auch die Kirche San Marcos in Madrid. Zu seinen bekanntesten Werken gehört die barocke Kapelle der Jungfrau Maria in Nuestra Señora del Pilar, Zaragoza. Juan Pascual de la Mena schuf Figuren für den Königspalast sowie wichtige religiöse Werke wie den Cristo de la Buena Muerte in der Kirche San Jerónimo in Madrid. Er arbeitete auch mit Francisco Gutierrez am Cibeles-Brunnen zusammen, der Teil desselben Projekts wie der Neptuno ist.

Karl III. von Spanien ist vor allem für seine Einschränkung der Befugnisse der Inquisition, seine Streitigkeiten mit England und seine Programme zur Verbesserung der Infrastruktur des Landes, wie Straßen und Kanäle, in Erinnerung geblieben. Eine der bedeutendsten Universitäten Madrids ist nach ihm benannt.

Heute befinden sich die Hotels Palace und Ritz in der Nähe der Fuente de Neptuno. Fußballfans von Atletico Madrid feiern die Siege ihrer Mannschaft im Brunnen, aber zu anderen Zeiten ist er ein friedlicher Kontrast zum geschäftigen Verkehr rund um den nahe gelegenen Cibeles-Brunnen. Die nächste Metrostation ist Banco de España, die Sie nach einem kurzen Spaziergang erreichen.

Besonders sehenswert ist sie nachts, wenn sie spektakulär beleuchtet ist. Es ist nur wenige Gehminuten von einigen der besten Hotels im Zentrum von Madrid entfernt und in der Nähe der Museen Prado und Thyssen-Bornemisza.


Cibeles con el ayuntamiento/Cibeles und Rathaus - Plaza de Cibeles. Foto von Turismo Madrid
Plaza de Cibeles. - Foto von HausOf_Diegoo

Vista de la plaza cibeles de noche/Nachtansicht der Plaza Cibeles - Plaza de Cibeles. Foto von Turismo Madrid

Schau das Video: Cibeles Brunnen Madrid Audioguide MyWoWo Travel App