Phoebe AMc-57 - Geschichte

Phoebe AMc-57 - Geschichte

Phoebe

(AMc-57: dp. 176; 1. 94'; T. 25'3"; dr. 6'1"; s. 11 k.; kpl. 17;
A. 2.30 Aal. mg.)

Die erste Phoebe (AMc-57) wurde von der Western Boat Building Co., Tacoma, Washington, am 5. Dezember 1940 vom Stapel gelassen. von der Marine am 31. März 1941 gekauft und am 2. Mai 1941 in Tacoma, Washington, in Dienst gestellt.

Phoebe diente ausschließlich in der Northwestern Sea Frontier. Im Juli 1943 war sie taktisches Kommandoschiff für eine Gruppe von vier Minensuchern, die ein defensives Minenfeld räumten, das 1942 zum Schutz von Shagak Bay und Bay of Islands, Adak, Alaska angelegt worden war. Bis zum 4. August hatten sie mehr als 340 Minen gesprengt.

Phoebe setzte den Betrieb als Bojenschiff in den Gewässern Alaskas während des Rests des Zweiten Weltkriegs fort, nachdem sie der Alaskan Sea Frontier zugeteilt worden war. Sie wurde befohlen, am 21. Oktober 1945 von Duteh Harbour nach Seattle zu fahren und dort am 17. Dezember 1945 außer Dienst gestellt. Sie wurde am 8. Januar 1946 von der Navy List gestrichen. Phoebe wurde an die Maritime Commission geliefert, die sie an ihren Erbauer, die Western Boat Building Co ., verkaufte ., 27. März 1946.


Östlicher Phoebe Lebensgeschichte

Östliche Phoebes brüten in bewaldeten Gebieten (insbesondere in der Nähe von Wasserquellen), die Nistplätze bieten – typischerweise von Menschen gebaute Strukturen wie Dachtraufen von Gebäuden, überhängende Decks, Brücken und Durchlässe. Bevor diese Stätten üblich waren, nisten Phoebes auf nackten Felsvorsprüngen und tun es immer noch gelegentlich. Sie scheinen Nistplätze mit holziger Unterholzvegetation in der Nähe zu wählen, möglicherweise um den Nistplatz weniger sichtbar zu machen oder um dem Erwachsenen Sitzstangen in der Nähe des Nestes zur Verfügung zu stellen. Auf der Wanderung nutzen sie bewaldete Lebensräume und zeigen eine etwas geringere Assoziation mit Wasser. Im Winter kommen Östliche Phoebes in Laubwäldern vor, häufiger in der Nähe von Waldrändern und -öffnungen als in ununterbrochenen Wäldern. Zurück nach oben

Fluginsekten machen den Großteil der Nahrung der Eastern Phoebe aus. Häufige Beute sind Wespen, Käfer, Libellen, Schmetterlinge und Motten, Fliegen, Mücken und Zikaden. Sie fressen auch Spinnen, Zecken und Tausendfüßler sowie gelegentlich kleine Früchte oder Samen. Zurück nach oben


Joeys erste Gedanken über Janine.

Joey findet die sexy Janine, eine Tänzerin aus Australien, als Mitbewohnerin. Rachel und Phoebe gehen zusammen im Park joggen, um sich zu vereinen, jetzt, da sie Mitbewohner sind. Phoebe rennt wie ein Elefant, weil es so viel mehr Spaß macht, aber Rachel will nicht mehr mit ihr joggen, weil es ihr peinlich ist. Joey kann nicht mit Janine flirten, weil sie zusammenleben und es zu kompliziert wäre.

Chandler beschließt, die Wohnung als freundliche Geste an Monica zu putzen, nur damit Ross hinterher darauf hinweist, dass er alles genau so zurückstellen muss, wie Monica es hatte, oder riskieren, ihren Zorn auf sich zu ziehen. Joey fühlt sich zu Janine hingezogen und muss einen Weg finden, sie abzuwehren. Aber Janine sagt ihm, dass sie sich sowieso nicht zu ihm hingezogen fühlt. Rachel probiert Phoebes Art des Laufens aus und fühlt sich dabei so frei und großartig, dass es ihr egal ist, dass die Leute sie anstarren. In der Tag-Szene erzählt Ross Janine das Gleiche, was er Chandler zu Beginn der Episode gesagt hatte, dass Computer bis 2030 die gleiche Menge an Funktionen wie ein menschliches Gehirn ausführen können.


Western Boat Building Co

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Western Boat Building Co war ein Unternehmen mit Sitz in Tacoma, Washington von 1916 bis 1982. Das Unternehmen wurde von Martin Petrich, Joe M. Martinac und William Vickart gegründet. Innerhalb weniger Jahre verließ Joe Martinac die Partnerschaft, um zur Tacoma Shipbuilding Company zu wechseln und gründete später sein eigenes Unternehmen. William Vickart kam 1921 bei einem Unfall ums Leben, so dass Martin Petrich der alleinige Eigentümer blieb. Ώ] In den frühen 1920er Jahren befand sich das Unternehmen am Fuße der Starr Street auf einem Teil des ehemaligen Grundstücks der Tacoma Mill Company, nachdem dieses Grundstück bei einem Brand zerstört wurde. ΐ] Spätere Höfe befanden sich in der East 11th Street, der D Street und dem Marine View Drive. Α] 1937 baute das Unternehmen die Western Flyer als Ringwadenfänger, Β] und 1940 war dieses Boot das Fahrzeug, das John Steinbeck auf der Reise beförderte, die er in The Log from the Sea of ​​. dokumentierte Cortez. 1949 brachte das Unternehmen den größten je gebauten Thunfischklipper auf den Markt, den 150 Fuß Mary E. Petrich. Γ] Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs gründete das Unternehmen den Geschäftsbereich Fairliner, der schnelle Schnellboote herstellte. Vor dem verheerenden Werftbrand von 1950 war das Unternehmen der größte Hersteller von hölzernen Sportbooten an der Westküste. Bis 1982 baute das Unternehmen weiterhin Boote.


Inhalt

Schatten der Nacht [ bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Phoebe arbeitet bei Sotheby's und trifft Marcus, der sie dort sieht, als er Miniaturen von Nicholas Hilliard abholt. Marcus überredet sie, mit ihm zu Abend zu essen, sie treffen sich und verlieben sich ineinander. Schließlich bringt Marcus Phoebe zu ihrer Sicherheit in Sept Tours und um sie in seiner Nähe zu halten. Ysabeau respektiert Phoebes Urteil und Ideen.

Das Buch des Lebens [ bearbeiten | Quelle bearbeiten]

Phoebe besteht mutig darauf, mit Marcus zusammen zu sein, als Marcus' Vater Matthew Clairmont mit seiner Frau Diana Bishop aus der Vergangenheit in die Gegenwart zurückkehrt. Nachdem Phoebe ihn höflich und überzeugend anlügt, beschließt Matthew, dass Phoebe eine nützliche Ergänzung für die Familie de Clermont wäre. Phoebe bietet diplomatisches Geschick und unterstützt Baldwins Plan, Baby Margaret zu beschützen, wenn es einen Familienstreit gibt, wie am besten vorzugehen ist. Phoebe hilft, die Stammbäume der Familie de Clermont aufzudecken, die dazu führen, dass Marcus erfährt, dass Matthew einen eigensinnigen Sohn, Benjamin, hat und dass eine Reihe von Familienmitgliedern von Blutwut heimgesucht werden. Phoebe und Marcus verloben sich und Phoebe kündigt an, dass sie ein Vampir werden wird, damit sie lange zusammenbleiben können. Baldwin stimmt dem zu. Phoebe kümmert sich um Diana sowie um die Sammlerstücke und Antiquitäten der Familie de Clermont. Sie hilft Diana, einige der Hinweise zu finden, um das Buch des Lebens zu finden. Phoebe wird beinahe von Benjamin entführt. Phoebe hilft auch bei der Erforschung des Bundes, damit Diana die Versammlung davon überzeugen kann, ihn zu widerrufen.


Phoebe Bridgers Freund

Phoebe Bridgers ist unverheiratet, aber nicht ledig. Sie soll mit dem irischen Schauspieler Paul Mescal zusammen sein. Ihre sexuelle Orientierung ist bisexuell und verwendet sie/ihre Pronomen.

Zuvor hatte sie 2014 eine kurzlebige romantische Beziehung mit dem Sänger und Songwriter Ryan Adams, aber sie trennten sich später. Ihr Song "Motion Sickness" handelt vom Ende ihrer Beziehung. In einem Bericht der New York Times war sie eine von mehreren Frauen, die Adams sexuelles Fehlverhalten vorwarfen.

Um 2017 war sie auch mit dem Tour-Schlagzeuger und musikalischen Kollaborateur Marshall Vore zusammen. Ihr Song "ICU" handelt vom Ende ihrer Beziehung. Sie bleiben jedoch Freunde und Mitarbeiter.


Phoebe Palmer

„Ernsthafte Gebete, langes Fasten und brennende Tränen mögen angemessen erscheinen, können aber das Herz der unendlichen Liebe nicht zu einer größeren Bereitschaft zur Rettung bewegen. Gottes Zeit ist jetzt. Die Frage ist nicht: Was war ich? oder Was erwarte ich? Aber vertraue ich jetzt darauf, dass Jesus bis zum Äußersten rettet? Wenn ja, bin ich jetzt von aller Sünde gerettet.“

Für das Jahrhundert nach der Gründung des Methodismus durch John Wesley bedeutete Bekehrung Emotionen, eine intensive religiöse Erfahrung, die Momente oder Tage andauerte. Es begründete die eigene Erlösung und galt als absolute Voraussetzung für christliche Vollkommenheit oder "quotiente Heiligung".

Das war jahrelang das Problem von Phoebe Worrall. Sie wurde am 18. Dezember 1807 als Tochter eifriger Methodisten geboren, die zweimal täglich Familiengottesdienste abhielten, und hatte sich nie als Christin gefühlt.

Zeitleiste

William Carey segelt nach Indien

Samuel Mills leitet das Heuhaufen-Gebetstreffen

Frances Willard wird Präsidentin der WCTU

Im Alter von 11 Jahren schrieb sie ein Gedicht auf das Vorsatzblatt ihrer Bibel:

Aber sie hatte noch immer nicht die "mächtige Bekehrung" (wie sie es ausdrückte) erlebt wie ihre methodistischen Freunde und ihre Familie.

Ihr erstes Jahrzehnt ihrer Ehe mit dem methodistischen Arzt Walter Palmer half nicht. Ihre Ehe war stark, aber ihre ersten beiden Kinder starben nur wenige Monate nach ihrer Geburt. Phoebe war überzeugt, dass Gott sie dafür bestrafte, dass sie sich ihm nicht ganz hingab: „Sicher hätte ich es gebraucht, sonst wäre es nicht gegeben worden“, schrieb sie. "Obwohl es mühsam gelernt wurde, vertraue ich doch darauf, dass die Lektion vollständig verstanden wurde."

Ein Jahr später, als ihre Schwester zu Besuch war, wurde Phoebes spirituelle Krise gelöst. Sie brauchte keine "freudigen Emotionen", um zu glauben&ndash der Glaube selbst war ein Grund zur Gewissheit. Als sie die Worte Jesu las, dass "der Altar das Geschenk heiligt", glaubte sie, dass Gott sie heilig machen würde, wenn sie "alles auf den Altar legte". , glauben, dass Gott das heiligt, was geweiht ist, und anderen davon erzählen.

"Ich sehe jetzt, dass der Fehler meines Ordenslebens der Wunsch nach Zeichen und Wundern war", schrieb sie. "Wie Naaman wollte ich etwas Großes und wollte mich nicht unerschütterlich auf die leise Stimme des Geistes verlassen, die durch das nackte Wort spricht."

Gebetstreffen bundesweit

Phoebe und ihre Schwester begannen jeden Dienstagnachmittag mit Frauengebetstreffen, an denen sechs Jahre später ein männlicher Philosophieprofessor teilnahm. Schließlich inspirierte die Nachricht von diesen erfolgreichen Gebetstreffen ähnliche Versammlungen im ganzen Land, die Christen vieler Konfessionen zum Gebet zusammenbrachten. Phoebe fand sich bald im Rampenlicht wieder und war die einflussreichste Frau in der größten und am schnellsten wachsenden religiösen Gruppe in Amerika. Auf ihre Anregung hin begannen Missionen, evangelisierte Lagerversammlungen und schätzungsweise 25.000 Amerikaner konvertierten.

Sie selbst predigte oft: „Ernsthafte Gebete, langes Fasten und brennende Tränen mögen angemessen erscheinen, können aber das Herz der unendlichen Liebe nicht zu einer größeren Bereitschaft zur Rettung bewegen. Gottes Zeit ist jetzt. Die Frage ist nicht: Was war ich? oder Was erwarte ich? Aber vertraue ich jetzt darauf, dass Jesus bis zum Äußersten rettet? Wenn ja, bin ich jetzt von aller Sünde gerettet.“

Palmer war auch zutiefst besorgt über soziale Missstände. Sie war eine glühende Unterstützerin der Mäßigkeitsbewegung und eine der Gründungsdirektorinnen von Amerikas erster innerstädtischer Mission und New Yorks Five Points Mission.

Einer prominenten religiösen Frau in einem solchen Alter wurde Misstrauen entgegengebracht. Tatsächlich stimmte sie den Kritikern zu, dass es für Frauen nicht richtig sei, „Frauen zu predigen, technisch so genannt“. entweder in kirchlichen oder staatlichen Positionen mit hoher Verantwortung bekleiden."

Ein solches Beispiel inspirierte andere Frauen, wie Catherine Booth der Heilsarmee und Frances Willard von der Christian Temperance Union der Frauen.

Obwohl sie sich einfach als "Bibelchristin" betrachtete, die die Heilige Schrift mit absoluter Ernsthaftigkeit nahm, ist ihre Theologie ihr Vermächtnis. Als Verbindung zwischen der Wesleyanischen Erweckung und der modernen Pfingstbewegung betrachtet, führte ihr "quotaltarischer Bund" zu Denominationen wie der Kirche des Nazareners, der Heilsarmee, der Kirche Gottes und der Kirche der Pfingstheiligen.


Lieben, verlieren und Lieder schreiben. Das war ein großer Teil von Breakout Star Phoebe Bridgers‘ bisherige Karriere. Die Singer-Songwriterin – die für den begehrten Best New Artist Award bei den Grammys 2021 am Sonntag, den 14. etwa in ihrer Musik.

Zuletzt wurde der „Kyoto“-Sänger mit Normale Leute Stern Paul Mescal. Im Juli 2020 wurde Phoebe (24) beim Brunch mit Paul (25) in County Cork, Irland, fotografiert, nachdem sie monatelang in den sozialen Medien miteinander geflirtet hatte.

Während eines Interviews im Juni 2020 mit NME, der Bestrafer Die Künstlerin enthüllte, dass der Schauspieler – den sie „den süßen Jungen“ nannte – ihr „Kribbeln in meinem Herzen“ gab, als sie merkte, dass er ihr auf Instagram folgte. Später interviewte sie Paul über Instagram Live für sein erstes Modemagazin-Cover.

Vor der Emmy-Nominierung war Phoebe mit dem Frontmann von Bright Eyes verbunden Conor Oberst. Keine der Parteien hat eine Romanze bestätigt oder darüber gesprochen, aber sie spielten zusammen in einer Nebenprojektband namens Better Oblivion Community Center.

MediaPunch/Shutterstoc

„Sie hat es total aus dem Park geworfen [mit Bestrafer]. Ich glaube, ihrem Talent sind keine Grenzen gesetzt“, schwärmte die 41-jährige Musikerin im August 2020 von Phoebe to Pitchfork. „Sie ist einfach so verdammt echt und so ein harter Arbeiter. Die Leute können nicht wirklich mit ihr f-k. Sie wird ihr Ding durchziehen und es wird großartig sein, sie mitzuerleben. Ich liebe sie einfach so sehr. Es gibt sehr wenige Menschen, die du im Leben triffst, die dich verändern: Ich erinnere mich an mein Leben, bevor ich sie traf und danach.“

Es wurde gemunkelt, dass das Indie-Pop-Girl mit ihrer engen Freundin zusammen ist Emily Bannon in 2018 und 2019, obwohl keine der Parteien die Datierung bestätigt oder darüber gesprochen hat. Von 2015 bis 2016 war sie mit ihrem Schlagzeuger zusammen, Marshall Vore, mit dem sie an dem Track "ICU" zusammengearbeitet hat, der ihre Trennung beschreibt.

„Als wir uns zum ersten Mal trennten, war es so hart und herzzerreißend“, verriet Phoebe in einem Apple Music-Interview. „Es ist einfach so seltsam, dass man sich verabreden kann und dann für eine Weile ein Fremder von der Person ist. Jetzt sind wir super eng. Wir sind wie beste Freunde und werden es immer sein. Es gibt nur bestimmte Leute, mit denen Sie ausgehen, bei denen es fast so romantisch ist, dass das Freundschaftselement eher zweitrangig ist. Und unsere war noch nie so.“

Die ehemaligen Flammen arbeiten immer noch an der Musik. „Jedes Mal, wenn ich jemanden neu treffe, egal ob ich mit ihm zusammen bin oder es platonisch ist, ist die Marshall-Anomalie in meinem Leben für die Leute sehr schwer zu verstehen“, sagte sie Stereogum im Juni 2020. „Er ist auch ein seltsamer Typ. Er ist super leise und verdammt urkomisch. Wir schreiben tonnenweise s—t zusammen. Ich habe nicht wirklich das Gefühl, dass ein Lied fertig ist, es sei denn, ich schicke es ihm.“

Im Jahr 2014 datierte die gebürtige Los Angeleserin Ryan Adams nachdem ich ihn im Studio getroffen habe. Später sprach sie sich zusammen mit anderen Frauen gegen seinen angeblichen emotionalen Missbrauch im Jahr 2019 aus New York Times aufdecken. Laut The Fader handelt ihr Song „Motion Sickness“ von dem Whiskytown-Alaun.

Phoebe ist auch für die Grammy Awards 2021 für das beste Alternative Music Album, den besten Rocksong und die beste Rockperformance nominiert.

Scrollen Sie durch die Galerie unten, um die gesamte bisherige Dating-Geschichte von Phoebe Bridger zu sehen.


Phoebe sieht sich Clips von allem an, was Kid Danger und Captain Man für Swellview gemacht haben. Ihre Eltern hatten ihre jüngeren Kinder nach Amaze-N-Land gebracht. Sie will gerade gehen, als sie die Tür öffnet und Max dort an der Tür wartet. Phoebe behauptet, dass sie mit einem Koffer voller Suppe für sie zum Haus ihrer kranken Freundin fährt. Max öffnet ihre Tasche und findet Klamotten. Phoebe verrät, warum sie gegangen ist. Sie zeigt ihm ein Interview, in dem Henry und Captain Man interviewt werden. Es gab eine Kriminalitätswelle in Swellview und dann wird enthüllt, dass Dr. Minyak sein Gedächtnis wiedererlangt und aus dem Gefängnis ausgebrochen ist. Phoebe wollte gehen, um Kid Danger und Captain Man bei der Verbrechensbekämpfung zu helfen. Max ist froh, dass Dr. Minyak entkommen ist, weil er das Heliometer erfunden hat, das Menschen anheben und ihre Stimmen dumm klingen lässt. Dann sagt er, dass er ihre Eltern anrufen und ihnen sagen würde, dass Phoebe ohne ihre Erlaubnis gehen würde. Phoebe hebt ihn vom Boden, um ihn aufzuhalten und Max hebt sie vom Boden. Sie lassen sich gegenseitig fallen und Phoebe geht. Ray versucht zu überlegen, wo Dr. Minyak sein würde, und bemerkt, dass Henry über etwas aufgeregt ist. Ray fragt Charlotte, was Henry aus der Fassung gebracht hat, und Charlotte sagt, dass es daran lag, dass Bianca weggegangen ist, um dabei zu sein Kinder im Wald, wie Chloe. Eine Warnung trifft die Man Cave und sie schauen auf die Überwachungskameras. Dort sehen sie die Three Muchachos, eine Gruppe von kanadisch-mexikanischen Kriminellen, die Masken trugen. Ray und Henry nehmen alle drei aus, indem sie das Dinosaurierfeuer benutzen, die Registrierkasse in die Luft jagen und Gartenschläuche auf sie fallen lassen, indem sie die Kontrollen in der Man Cave verwenden.

Henry und Captain Man fragen sie, warum sie in Swellview sind und sagen, wenn sie ihnen keine Antwort geben, werden sie Schwoz' verschwitzter Cousin Larry umarmen. Einer von ihnen gibt zu, dass sie zu einem Treffen mit einem Haufen Krimineller aus Swellview und Kanada waren. Es ging darum, Captain Man und Kid Danger zu besiegen. Piper telefoniert, ihr Pear Pad, ihr Computer und ihr Fernseher. Jasper kommt an und Piper findet heraus, dass ihr Kopf feststeckt und auf den Boden schaut. Jasper und Jake versuchen, sie zu heilen, indem sie ihren Hals als Eisersatz in den Gefrierschrank legen. Henry, Captain Man und Charlotte ziehen die Kostüme der Drei Muchachos aus und sie ziehen sie an, planen, zum Treffen zu gehen und so zu tun, als wären sie die Drei Muchachos. Sie gehen zu Junk-N-Stuff. Phoebe kommt an der Tür von Junk-N-Stuff an und glaubt, dass Henry, Captain Man und Charlotte die wahren Three Muchachos sind. Sie lässt Captain Man in die Luft in die Wand fliegen und lässt ein Funkgerät fliegen und Henry treffen. Charlotte rennt weg.

Captain Man geht auf Phoebe zu und sie friert ihn ein. Captain Man befreit sich und er und Henry nehmen ihre Masken ab und zeigen sich. Sie erklären, warum sie als die Drei Muchachos verkleidet waren. Henry möchte, dass Phoebe mit ihnen geht, weil er sie für attraktiv hielt. Charlotte zieht ihr Kostüm aus und gibt es Phoebe, damit sie mitgehen kann. Piper hat einen "Texthals", der durch den ständigen Blick auf Bildschirme verursacht wird. Sie musste einen riesigen Kegel auf dem Kopf tragen, um geheilt zu werden. Piper bekommt einen Text, kann aber mit dem Kegel auf ihrem Kopf nicht schreiben und Jasper antwortet auf den Text mit etwas, das Piper für brillant hält. Henry, Captain Man und Phoebe gehen zum Schurkentreffen. Schurken wie Dr. Minyak, Time Jerker, Nurse Cohort, Jeff, Drillfinger und Van Del sind da. Sie wissen nicht, wer das Treffen einberufen hat, aber es stellt sich heraus, dass das Kleinkind das Treffen einberufen hat. Phoebe, Captain Man und Henry hatten alle gedacht, dass Captain Man und Kid Danger den Toddler zerstört hätten, aber er war am Leben. Max, Phoebes Bruder, kommt und bringt dem Kleinkind eine Sitzerhöhung und fängt an, seine Beinhaare zu glätten.

Van Del fragt The Toddler, wie er gelebt hat. Das Kleinkind erklärt, dass er Hunderte von Metern in die Erde gefallen ist, aber er ist wieder auf die Erdoberfläche geklettert und hat Rache an Captain Man und Kid Danger geschworen. Das Kleinkind sagt allen Schurken, dass sie Kid Danger und Captain Man zerstören können, wenn sie ihre Kräfte kombinieren. Alle Schurken beginnen vorzuschlagen, wie sie sie zerstören könnten. Phoebe fragt Max, warum er dort war. Max sagt, er sei nur hier gewesen, um das Heliometer zu stehlen. Phoebe enthüllt dann versehentlich, dass sie mit Captain Man und Kid Danger verdeckt war. Piper fordert Jasper auf, Steven zu Emmas Sushi-Party einzuladen. Jasper tut dies, lädt aber versehentlich den falschen Steven ein. Anscheinend war der Steven, den er einlud, „Booger Steven“ und nicht „Super Cute Steven“. Alle Freunde von Piper beginnen, Piper eine SMS zu schreiben und zu sagen, dass sie sie hassen. Max nimmt die Masken von Henry und Captain Man ab und enthüllt ihre wahre Identität. Dr. Minyak ist dabei, das Heliometer bei ihnen einzusetzen, aber Phoebe tritt es ihm aus der Hand. Captain Man befiehlt Henry und Phoebe zu fliehen. Captain Man beginnt, gegen alle zu kämpfen, aber der Toddler schnappt sich das Heliometer und hebt ihn vom Boden. Captain Man wird mit anderen Schurken in eine Kiste Zement und in einen fahrenden Zug gesteckt.

Das Kleinkind und Dr. Minyak erklären, dass der Zug über den Jandy River fahren würde und wenn sie darüber waren, würden sie ihn in den Jandy River setzen und den Rest seines Lebens auf dem Grund des Flusses verbringen. Henry, Charlotte, Phoebe und Schwoz versuchen, Captain Man in einem Hubschrauber zu finden. Sie wissen, dass er sich auf Bahngleisen mit 100 km/h bewegt. Pipers Freunde tauchen auf, um Piper zu verprügeln. Jasper nimmt Piper die Schuld auf sich und alle beginnen, ihn zu verprügeln. Captain Man fragt Max, warum er mit Schurken rumhängt. Max sagt, dass er dort war, um das Heliometer zu holen. Captain Man lässt sich dann von Max die Nase putzen. Phoebe sieht Captain Man im Zug und sie und Henry springen in den Zug. Phoebe versucht, das Kleinkind einzufrieren, aber es funktioniert nicht, weil es so schnell war, dass der Wind zu stark war. Henry und Phoebe beginnen, die Schurken zu verprügeln. Zwei Schurken versuchen, Phoebe das Bein zu brechen und ein anderer versucht, Henrys Arm zu fressen. Schwoz holt eine „Manngranate“ heraus und gibt sie Charlotte, um sie auf Captain Man zu schießen. Sie schießt darauf. Die Schurken glauben, dass Captain Man tot war. Captain Man steigt jedoch wieder in den Zug ein und wirft Toddler aus dem Zug. Henry, Captain Man und Phoebe schlagen alle die Schurken nieder und werfen sie aus dem Zug. Captain Man bietet Max dann eine Heimfahrt mit dem Helikopter an. Aber dann hängen sie Max aus dem Helikopter, als Phoebe, Charlotte, Captain Man, Henry und Schwoz während der Fahrt im Helikopter in einen Vogel rennen.

Das Haupttrio von Gefahr und Donner. (mit Max im Hintergrund)


Schwester Poets–Alice und Phoebe Cary

Porträts von Alice und Phoebe Cary, berühmten Dichtern des 19. Jahrhunderts, die in Hamilton County, Ohio, geboren und aufgewachsen sind. Über Ohio Memory.

Alice (1820-1871) und Phoebe Cary (1824-1871) waren amerikanische Dichter des 19. Jahrhunderts, die auf der Clovernook Farm in der Nähe von Cincinnati, Ohio, aufwuchsen. Ihre Eltern, Robert und Elizabeth Jessup Cary, erzogen sie in einem universalistischen Haushalt und erzeugten in ihnen fortschrittliche Ideen bezüglich sozialer Reformen und Gerechtigkeit, die sich in ihren späteren Schriften und ihrem Aktivismus widerspiegelten.

Alice Cary ist am besten für ihre Gedichte in Erinnerung geblieben, wie dieses Stück, das in der Vinton-Rekord. Über Chronik Amerika.

Obwohl es ihnen an formaler Bildung mangelte, förderte ihre Mutter ihr Interesse an Literatur und Schreiben, und Alice veröffentlichte ihr erstes Gedicht “The Child of Sorrow” in . Der Wächter, Cincinnati’s Universalist Zeitung, im Jahr 1838. Beide Schwestern veröffentlichten im nächsten Jahrzehnt weiterhin lokal, bis Alice 1847 begann, für die . zu schreiben Nationale Ära, Washington D.C.s abolitionistische Zeitung. Schließlich erlangten sie die Aufmerksamkeit und Bewunderung mehrerer bekannter Schriftsteller, darunter Edgar Allan Poe, Horace Greeley, John Greenleaf Whittier und Rufus Wilmot Griswold. Im Jahr 1849 trugen beide Frauen zu Griswold’s bei The Female Poets of America Anthologie, und im nächsten Jahr Gedichte von Alice und Phoebe Cary wurde veröffentlicht. Ihr Erfolg ermöglichte es ihnen, nach New York City zu ziehen.

Alice und Phoebe verdienten ihren Lebensunterhalt durch das Schreiben von Gedichten und Prosa für Zeitschriften und unabhängige Publikationen, wie z Harper’s und Atlantik monatlich. Ihr Zuhause in der Twentieth Street wurde zum "Zentrum eines der erlesensten und kosmopolitischsten Kreise von New York" (S. 15). Schriftsteller, Künstler, Reformatoren, Geistliche, Philanthropen und andere versammelten sich in ihren sonntäglichen Salons. Zu den bekannteren Gästen gehörten P.T. Barnum, Elizabeth Cady Stanton und William Lloyd Garrison.

“Nearer Home”, eines der berühmtesten Werke von Phoebe Cary. Über Chronik Amerika.

Es war nicht einfach, seinen Lebensunterhalt als Schriftstellerin zu verdienen, und Alice arbeitete unermüdlich daran. Während ihre Arbeit bei der Öffentlichkeit beliebt blieb, verlor sie mit zunehmender Veröffentlichung an kritischer Anerkennung. Neben Gedichten und Artikeln veröffentlichte sie mehrere Bücher über ihre Kindheit im Südwesten von Ohio, darunter Clovernook: oder, Erinnerungen an unsere Nachbarschaft im Westen (1852) und Bilder vom Landleben (1859) sowie Romane und Kurzgeschichten. Phoebe war weniger produktiv und ihre Arbeit war oft inspirierender und konnte manchmal in Kirchenliedern gefunden werden. Eines ihrer berühmtesten Gedichte, “Nearer Home”, wurde 1876 vertont und wurde in dieser Zeit zu einem der meistverkauften Musiknoten. Manchmal berührte die Arbeit der beiden Schwestern das Thema der Gleichberechtigung der Frauen, ein Thema, für das sie beide leidenschaftlich waren. Alice diente kurz als Präsidentin von Sororis, einem New Yorker Frauenclub, und Phoebe verbrachte einige Zeit als Redakteurin von Revolution, Susan B. Anthonys Zeitung.

Gegen Ende ihres Lebens wurde Alice eine Invalide und verließ sich darauf, dass Phoebe sich um sie und ihr Haus kümmerte, während sie weiter schrieb. Die Cary-Schwestern starben 1871 Monate auseinander, Alice an Tuberkulose und Phoebe an Hepatitis. Sie sind auf dem Greenwood Cemetery in Brooklyn, New York, begraben. Heute steht ihr Elternhaus, bekannt als Cary Cottage, immer noch und ist Teil des Clovernook Center for the Blind & Visually Impaired in North College Hill, Ohio. Um mehr über das Leben von Alice und Phoebe Cary und ihren Beitrag zur amerikanischen Gesellschaft und Literatur zu erfahren, durchsuchen Sie unsere digitalen Zeitungssammlungen zu Chronicling America und Ohio Memory.

Weiterlesen: Die poetischen Werke von Alice und Phoebe Cary mit einem Denkmal ihres Lebens von Mary Clemmer (1876)

Danke an Jenni Salamon, Koordinatorin für das Ohio Digital Newspaper Program, für den Beitrag dieser Woche!


Schau das Video: Friends Cast: What They Really Think About Their Roles OSSA