Kategorie: Vielfältig

Neue Blog-Einträge

Gefäße und Tierknochen in einer archäologischen Stätte in El Salvador gefunden

Gefäße und Tierknochen in einer archäologischen Stätte in El Salvador gefunden

Eine Gruppe von Archäologen aus El Salvador entdeckte mindestens sechs Keramikgefäße und Tierknochen an der archäologischen Stätte Joya de Cerén im Departement La Libertad (Südwesten), die als "Pompeji Amerikas" gilt und zum Kulturerbe der USA erklärt wurde Humanity im Jahr 1993, berichtete die Expertin Michelle Toledo diesen Donnerstag.

Eine Untersuchung enthüllt

Eine Untersuchung enthüllt "Morde" am Bürgerkrieg vor dem Dolmen de Menga

Die Erklärung der Antequera dolmens zum Weltkulturerbe vor drei Jahren hat das Interesse der Bürger an dieser Reihe von Megalithdenkmälern geweckt, die von der großen Sturzkonstruktion von Menga angeführt werden, dem unbestrittenen Juwel dieser Enklave, deren historische Belastung weit über das hinausgeht, was für einfach erkennbar ist Aussicht.

Fossile Zähne zeigen, wie 'Australopithecus' gesäugt hat

Fossile Zähne zeigen, wie 'Australopithecus' gesäugt hat

Menschen stillen in der Regel sechs bis zwölf Monate ausschließlich und können auch in den kommenden Jahren neben anderen Lebensmitteln stillen. Babys der ausgestorbenen Art Australopithecus africanus folgten einem ähnlichen Muster und konnten es zu bestimmten Zeiten sogar verlängern. Ein internationales Team unter der Leitung der US National Institutes of Health (NIH) ist zu diesem Schluss gekommen.

Der Standort der römischen Villa von Noheda (Cuenca)

Der Standort der römischen Villa von Noheda (Cuenca)

Der Standort der römischen Villa von Noheda war eine römische Villa aus dem 1. Jahrhundert vor Christus. C. im zentralen Teil der Iberischen Halbinsel, in der Nähe der Städte Segóbriga (58 km), Ercávica (44,5 km), Valeria (43,5 km) und Cuenca (18 km). Es ist nur 500 m entfernt. im Nordwesten des Bezirks Noheda, nach dem es benannt ist und der Gemeinde El Villar de Domingo García (Cuenca) gehört.

Seltene römische Statuette in Rusokastro, Bulgarien gefunden

Seltene römische Statuette in Rusokastro, Bulgarien gefunden

Forscher, die in der römischen Festung Rusokastro in Bulgarien arbeiten, haben einen merkwürdigen Fund gemacht, als sie eine kleine Statuette fanden, die ein vorrückendes Pferd darstellt. Die Statuette zeigt das Pferd mit erhobenem und gebeugtem rechtem Bein am Knie und leicht gedrehtem Kopf das Recht.

Die Bedeutung von Katzen in der ägyptischen Kultur

Die Bedeutung von Katzen in der ägyptischen Kultur

Laut Diego Pérez de Guiademascotas gibt es verschiedene Untersuchungen, bei denen das eigentümliche Verhalten von Katzen im Vergleich zu anderen Haustieren auffällt. Der Experte bestätigt, dass es einen Unterschied zwischen beispielsweise Hunden und Katzen gibt: «A. Hund ändert immer sein Verhalten, wenn er mit einer Person interagiert.

Schädel mit künstlicher Verformung von vor 1.500 Jahren in Europa gefunden

Schädel mit künstlicher Verformung von vor 1.500 Jahren in Europa gefunden

Künstliche Schädeldeformation (ACD) ist die absichtliche Veränderung des Schädels einer Person mit dem Ziel, häufig einen bestimmten sozialen Status anzuzeigen. Diese Verformung erfolgt durch Krafteinwirkung und wird normalerweise in der Kindheit durchgeführt, da dies der Zeitpunkt ist, an dem der Kopf am formbarsten ist.

Die Vorgänger des modernen Roulette

Die Vorgänger des modernen Roulette

Das Roulette-Spiel ist eine der Unterhaltungsmethoden, deren Ursprung nicht genau bekannt ist. Für Historiker ist das Roulette mit Ursprung in Europa, das von einem Mathematiker in Frankreich geschaffen wurde, die von der Historikergemeinschaft am meisten akzeptierte Theorie, obwohl in Frage gestellt wird, dass seine Erfindung mit dem asiatischen Kontinent und den alten Römern in Zusammenhang stehen könnte.

Die Völker der Steppen brachten vor rund 3.500 Jahren indogermanische Sprachen nach Südasien

Die Völker der Steppen brachten vor rund 3.500 Jahren indogermanische Sprachen nach Südasien

Laut einer Studie unter Beteiligung des Instituts für Evolutionsbiologie (IBE, eines gemeinsamen Zentrums des Rates) verbreiteten die Völker der Steppen zwischen dem Kaspischen Meer und dem Schwarzen Meer die indogermanischen Sprachen vor 4.000 bis 3.500 Jahren in Zentral- und Südasien Superior of Scientific Research (CSIC) und Pompeu Fabra University (UPF).

Kurze Tour durch die Geschichte des Fahrrads

Kurze Tour durch die Geschichte des Fahrrads

Die Verwendung des Fahrrads ist immer weiter verbreitet. Dieses Transportmittel dominiert die Stadtlandschaft der meisten Städte auf der ganzen Welt, die ihre Nutzung auch durch die Einführung öffentlicher Systeme für das stundenweise Mieten von Fahrrädern und Radwegen gefördert haben. Fahrräder, die eine führende Rolle spielen werden Die Zukunft, da ein Bericht über den Klimawandel, der von einer Gruppe von Wissenschaftlern der Vereinten Nationen (UN) erstellt wurde, zeigt, dass dieses Transportmittel eine der Möglichkeiten sein wird, die Welt vor Umweltungleichgewichten zu retten.

Kyoto verwendet künstliche Intelligenz, um die Dichte der Touristen in der Stadt vorherzusagen

Kyoto verwendet künstliche Intelligenz, um die Dichte der Touristen in der Stadt vorherzusagen

Die Kyoto City Tourism Association (KCTA), das Tourismusbüro der tausendjährigen japanischen Hauptstadt, hat die auf künstlicher Intelligenz basierende Initiative Kyoto Tourism Navi ins Leben gerufen, die den touristischen Komfort der gesamten Stadt vorhersagt und alternative Routen mit weniger vorschlägt Besucherdichte.

Drei Skelette unter einer U-Bahnstation in Rom gefunden

Drei Skelette unter einer U-Bahnstation in Rom gefunden

Drei Skelette, von denen angenommen wird, dass sie aus der Zeit des Römischen Reiches stammen, wurden von Arbeitern in einer U-Bahn-Station im Zentrum von Rom, Italien, entdeckt. Die ersten gefundenen Überreste, die einem Mann gehörten und praktisch intakt waren, wurden "Mumie von" genannt Pirámide “von den lokalen Medien, weil sie genau unter der U-Bahn-Linie B der Pyramide gefunden und am 20. September dieses Jahres ausgegraben wurden.

Buch und Rezension von

Buch und Rezension von "Las Argonáuticas" von Apolonio de Rodas

'Las Argonáuticas' von Apollonius von Rodas ist par excellence eine der ältesten und berühmtesten Geschichten der gesamten griechischen Literatur, in der die Geschichte von Jason und dem Goldenen Vlies erzählt wird. An vier Kanten ist die Struktur perfekt definiert, zusammen mit der gut etablierten Zieldefinition.

Der Asteroid, der die Dinosaurier auslöschte, säuerte die Ozeane an

Der Asteroid, der die Dinosaurier auslöschte, säuerte die Ozeane an

Eine internationale Studie, an der die Universität von Saragossa zusammen mit Wissenschaftlern aus den USA, Großbritannien und Deutschland teilnahm, zeigt erstmals, dass der Einfluss eines Asteroiden auf die mexikanische Halbinsel Yucatan vor 66 Millionen Jahren die Versauerung von verursachte die Ozeane, die zum letzten großen Massensterben beitragen.

Der größte in London entdeckte Schatz der Bronzezeit

Der größte in London entdeckte Schatz der Bronzezeit

Der größte Schatz der Stadt London aus der Bronzezeit und der dritte seiner Art in Großbritannien wurde in Havering entdeckt und wird ab April 2020 in einer großen Ausstellung im Museum of London Docklands ausgestellt. Bei einer geplanten archäologischen Untersuchung wurden insgesamt 453 Bronzeobjekte zwischen 900 und 1800 v. Chr. Entdeckt.

Buch I Nationaler Preis für Archäologie und Paläontologie Fundación Palarq

Buch I Nationaler Preis für Archäologie und Paläontologie Fundación Palarq

Zum Jubiläum des 1. von der Palarq-Stiftung organisierten Preises für Archäologie und Paläontologie, dem einzigen in Spanien für diese Disziplinen verliehenen Preis im Wert von 80.000 Euro, wird mit einem kostenlosen Download-Buch über die Finalistenprojekte gefeiert. Es wird alle zwei Jahre anerkannt und erkennt die Originalität und Exzellenz der Projekte an, die derzeit von spanischen Forschungsteams im In- und Ausland durchgeführt werden.

Sie finden in Miramar, Argentinien, zahlreiche Fossilien aus drei Millionen Jahren

Sie finden in Miramar, Argentinien, zahlreiche Fossilien aus drei Millionen Jahren

In einer paläontologischen Untersuchung mit dem Forscherteam des Miramar-Naturkundemuseums "Punta Hermengo" wurden etwa dreißig paläontologische Proben von großem wissenschaftlichen Wert gefunden, darunter eine, die weltweit einzigartig sein könnte. Nach einem Sturm erkundeten die Mitarbeiter des örtlichen Museums bekannte Orte, die älter als 3 Millionen Jahre waren, entsprechend der als Pliozän bekannten geologischen Periode.

Tom Holland Biografie (Historiker)

Tom Holland Biografie (Historiker)

Tom Holland ist Doktor der Geschichte und vielleicht der führende Vertreter der neuen Generation britischer Historiker. Er ist Autor von Rubicon (Attic History, 2016), Finalist des Samuel-Johnson-Preises und Gewinner des Hessell-Tiltman-Preises für Geschichte. de Fuego Persa, Gewinner des Runciman-Preises der anglo-hellenischen Liga; aus dem gefeierten Millennium (Ático Historia, 2018), aus A la sombra de las espadas sowie aus der Dynastie: die Geschichte der ersten Kaiser Roms (Ático Historia, 2017).

3.000 Jahre alter megalithischer Tempel der Wasseranbetung in Peru entdeckt

3.000 Jahre alter megalithischer Tempel der Wasseranbetung in Peru entdeckt

Peruanische Archäologen fanden einen 3.000 Jahre alten Megalithtempel, der im alten Peru heidnischen Ritualen der Wasseranbetung diente, berichtete der Forscher Walter Alva. Sie entdeckten auch 21 Gräber an diesem Ort im Huaca (Heiligtum) El Toro in Oyotún, Bezirk der Region Lambayeque, 800 km nördlich von Lima.

Staubstürme und Dürren verursachten den Zusammenbruch des akkadischen Reiches

Staubstürme und Dürren verursachten den Zusammenbruch des akkadischen Reiches

Fossile Korallenaufzeichnungen liefern neue Beweise dafür, dass häufige Winterschamalen (Staubstürme) und eine längere kalte Wintersaison zum Zusammenbruch des alten akkadischen Reiches in Mesopotamien beitrugen. Das akkadische Reich (XXIV bis XXII Jahrhundert v. Chr.) War das erste vereinte Reich in Mesopotamien, das dank der Entwicklung der Bewässerung florierte.